Zur mobilen Seite wechseln
24.09.2009 | 14:27 0 Autor: Lena Glebe RSS Feed

Nine Inch Nails - Statusmeldungen

News 11762Warum "Wave Goodbye" nicht das Ende bedeutet und mit wem Trent Reznor demnächst aufzunehmen gedenkt.

Eine großangelegte Tour sollte den Live-Ausstand der Nine Inch Nails einläuten. Um dies gebührend auszunutzen, wurde unter anderem "The Downward Spiral" ausgepackt und dem Publikum in Gänze präsentiert und der ein oder andere Duettpartner auf die Bühne gebeten.

So lud sich Trent Reznor live regelmäßig Gary Numan ein, um mit dem britischen Elektro-Pionier dessen Song "Metal" darzubieten. Dabei wollen es beide Parteien allerdings zukünftig nicht belassen.

Zum Einen gab Reznor kürzlich in einem Interview zu Protokoll, dass die "Wave Goodbye"-Tour lediglich das Ende ihrer Tour-Präsenz sei. Zum Anderen deutete Numan bereits Pläne an, die vorsehen, gemeinsam weitere Songs aufzunehmen.

Wahrscheinlicher seien zunächst einzelne Songs, als dass ein komplettes Album anstünde: "Er sagte, 'wenn sich der Staub gelegt hat' und meint damit wohl seine Hochzeit. Ich denke, er wird für eine Weile ziemlich beschäftigt sein, deswegen wird es später diesen oder Anfang des kommendes Jahres sein", so Numan.

Wie diese Zusammenarbeit bislang aussah, verlinken die Nine Inch Nails auf ihrer offiziellen Homepage mit diversen fangefilmten Videos zu "Metal":

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.