Zur mobilen Seite wechseln
01.09.2009 | 13:54 0 Autor: Lena Glebe RSS Feed

Oliver Uschmann - Lesen und lesen lassen

News 11649Nach diversen "mehr-oder-minder-Sachbüchern" greift Oliver Uschmann in eine andere Schublade, heraus kommt: "Vollreife Fiktion", wie er sagt.

Nach Veröffentlichungen aus dem Hui-Universum und zuletzt dem im Juli erschienenen Ratgeber "Fehlermeldung - Der Mann und seine Krisen", der sich den Macken des modernen Mannes widmet, bringt Oliver Uschmann am heutigen Dienstag den Roman "Das Gegenteil von oben" heraus.

Positionieren möchte er sich damit auf neuem Terrain: Der "bislang düsterste Uschmann" findet sich im Genre der Young-Adult-Bücher wieder und ist zudem eine Mischung aus Thriller, Gegenwartshumor und Coming-Of-Age-Roman. "Es war noch nie so verwirrend, jung zu sein", erzählt der VISIONS-Autor.

Im Mittelpunkt steht der 15-jährige Dennis, dessen tristes Leben aus dem Beobachten seiner Nachbarn und dem Adressieren anonymer Briefe an jene besteht. Als er plötzlich selbst beobachtet wird, seine manipulativen Wege aus dem Ruder laufen und er an seinem Verstand zweifelt, ist seine Welt längst ins Wanken geraten.

Angesprochen sind 15- bis 25-jährige, Nutzen werden allerdings auch Ältere daraus ziehen, ist sich Uschmann sicher. Einen Einblick in "Das Gegenteil von oben" gibt dieser Trailer:

Live liest Oliver Uschmann an den folgenden Terminen vor Publikum:

01.09.2009 Duisburg - Mayersche Buchhandlung
09.09.2009 Recklinghausen - Vest Arena
13.10.2009 Köln - Junges Literaturhaus
18.10.2009 Frankfurt - Buchmesse
28.10.2009 Gießen - Jokus
12.11.2009 Bayreuth - Das Zentrum
14.11.2009 Erlangen - E-Werk
20.11.2009 Trier - Chat Noir
24.02.2010 Dortmund - Fritz Henssler-Haus

Begleitend führt er zudem an dieser Stelle Tourtagebuch.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.