03.01.2001 | 11:33 0 RSS Feed

Newsflash

Randnotizen von Manic Street Preachers, Glassjaw, Stereophonics, Moby, Hot Water Music, Guns N`Roses, Badly Drawn Boy, System Of A Down und Workhorse Movement.

Auf der Homepage der Manic Street Preachers kann man sich einen Doku-Videoclip zu den Aufnahmen des kommenden Albums "Know Your Enemy" anschauen. +++ Auch von Glassjaw kann man sich einen kurzes Video anschauen, das bei einem Konzert in Paris mitgeschnitten wurde. Hier klicken. +++ Nur wenige Wochen vor dem Release des Albums "J.E.E.P." wird ein gleichnamiges Buch über die Stereophonics erscheinen, in dem die Karriere der Band dokumentiert wird. +++ Moby hat das Angebot ausgeschlagen, einige Tracks für das kommende Comeback-Album von New Order zu produzieren. In den nächsten Monaten will er sich vorrangig um sein eigenes Album kümmern. +++ Hot Water Music haben auf ihrer Homepage ein paar Takte zur aktuellen Situation gepostet. Zum neuen Album heißt es, "we love the songs", zum Deal mit Epitaph, der unter den Fans der Band heftig umstritten ist, heißt es, dass das Label keinerlei Einfluss auf die Aufnahmen habe. +++ Guns N`Roses spielten an Silvester in Las Vegas ihr erstes Konzert seit Jahren und stellten dabei auch eine Reihe neuer Songs vor, darunter auch den Titeltrack des kommenden Albums "Chinese Democracy". Insgesamt gaben Axl Rose und Co. 20 Songs vor 1.800 Fans im ausverkauften House of Blues zum Besten. +++ Auch Badly Drawn Boy gab ein Silvester-Konzert, die Fans in Manchester waren aber weit weniger dankbar als die in Las Vegas und bewarfen ihn mit Flaschen. +++ System Of A Down beginnen dieser Tage mit der Vorproduktion ihres neuen Albums. +++ Workhorse Movement haben sich angeblich aufgelöst, offiziell bestätigt ist das allerdings noch nicht. +++

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.