Zur mobilen Seite wechseln
18.03.2009 | 16:47 0 Autor: Holger Hagenheide RSS Feed

Newsflash

News 10950Neuigkeiten von Antony And The Johnsons, Fleet Foxes, Sludge, The Blackout Argument, Nelly Furtado, Bob Dylan, Misery Speaks und The Rakes

+++ Das für den 23. April angesetzte Konzert von Antony And The Johnsons im Münchner Zenith musste aus produktionstechnischen Gründen auf den 26. April in den Circus Krone verlegt werden. Bereits für das Zenith gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. Die Terminänderungen sehen somit wie folgt aus:

24.04. Berlin - Admiralspalast
26.04. München - Circus Krone (verlegt vom Zenith am 23.04.)
27.04. Frankfurt - Alte Oper

+++ Das gleichnamige Debüt der Fleet Foxes erschien im August letzten Jahres, am 21. Juni hat man in Huxley's Neuer Welt in Berlin die Möglichkeit, Songs dieses Albums live zu hören.

+++ Die Schweizer Band Sludge, in der Mitglieder von Samael spielen, wird im April auch Europa bereisen. Ebenfalls mit ihnen live zu sehen sind Vital Remains und Order Of Ennead. Hier die Daten:

16.04. B - Charleroi - La Maison de Tous
17.04. NL - Groningen - Vera
18.04. Essen - Turock
19.04. NL - Amersfoort - De Kelder
21.04. B - Templeuve - La Mare Aux Diables
29.04. CH - Plattern - Z7

+++ The Blackout Argument haben ein Tourtagebuch von ihrer laufenden Tour mit This Is Hell und Dead Swans auf dieser Seite gepostet. Jeden Tag wird euch die Band berichten, wie es auf der Tour zugeht und was die Bandmitglieder so alles erlebt haben. Die Tour setzt sich an diesen Tagen fort:

18.03. Hamburg - Hafenklang
19.03. NL - Eindhoven - Dynamo
20.03. Essen - Cafe Nova
21.03. Karlsruhe Jubez
22.03. Trier - Ex-Haus
23.03. Giessen - MUK
24.03. Braunschweig - B 58
25.03. Zedtwitz - Fernverkehr
26.03. A - Linz- Ann und Pat
02.04. München - Feierwerk
03.04. Leipzig - Conne Island
04.04. B - Ham - Riorock

+++ Dance-Pop-Sängerin Nelly Furtado hat ein neues Steckenpferd: Sie ist jetzt Labelchefin des Indie-Labels "Nelstar". Erste Band auf Nelstar ist die Elektropop-Band Fritz Helder & The Phantoms aus Toronto, zu der zwei von Nellys Background-Tänzern gehören. Obwohl selbst auf einem Major-Label (Interscope) beheimatet, ist ihr doch der "Draht zur Indie-Welt wichtig", so Furtado.

+++ Der Nachfolger von "Modern Times" hat jetzt einen Namen. Bob Dylans nächstes Album wird "Together Through Life" heißen und in den Staaten am 28. April veröffentlicht. Zur Tracklist lässt sich noch nichts sagen, aber das Cover des 33sten (!) Studioalbums steht schon fest.

+++ Misery Speaks haben auf ihrer neuen MySpace-Seite auch einen neuen Song namens "The Burning Path" vom kommenden Album "Disciples Of Doom" online gestellt. Die neue Platte der Münsteraner erscheint hierzulande am 24. April, diese Tracks bekommt ihr ab dann zu hören:

01. "Out Of The Unknown"
02. "The Burning Path"
03. "End Up In Smoke"
04. "A Road Less Traveled"
05. "Disciples Of Doom"
06. "Obsessed"
07. "Black Garden"
08. "Fragile"
09. "The Swarm"
10. "Into The Unknown"

+++ Auf ihrer Homepage rufen The Rakes zum Remix-Contest auf, deren Single "1989" wartet auf neue Kompositionen. Auf der Seite der Band kann man sich die einzelnen Spuren herunterladen und anschließend neu arrangieren. Die Band wird den besten Remix persönlich auswählen und mit einem Preis belohnen, welcher dies allerdings sein wird, ist noch nicht bekannt. Das neue Album "Klang" der britischen Indie-Rocker erscheint an diesem Freitag.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.