Zur mobilen Seite wechseln
09.12.2008 | 17:04 0 Autor: Holger Hagenheide // Katrin Reichwein RSS Feed

Newsflash II

News 10229Mehr Neuigkeiten von Rise Against, Lady Sovereign, Tony Wilson, Deichkind, Ryan Adams, Last Lights, Kings Of Leon, Angelika Express, Weezer, Tomte und "Dimebag" Darrell Abbott.

+++ Das Berlin-Konzert von Rise Against am 7. Februar wurde aufgrund der hohen Nachfrage verlegt. Die Herren werden nicht wie geplant im Huxley's spielen, sondern in der Columbiahalle. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.

+++ Als "frühes Weihnachtsgeschenk" verschenkt Rapperin Lady Sovereign einen Song aus ihrem neuen Album. "I Got You Dancing" wird auf dem im April erscheinenden Nachfolger zu "Public Warning" zu finden sein, der wahrscheinlich auf den Titel "Jigsaw" hört.

+++ Musikmanager, Nachtclubbetreiber und Fernsehjournalist Tony Wilson wurde von seiner Heimatstadt Manchester, zu deren Bedeutung in der Musikszene er entschieden beitrug, postum geehrt. Wilsons Name wurde als Teil der sogenannten "Roll Of Honour" ins Rathaus von Manchester gemeißelt. Der Factory-Records-Gründer, der 2007 an einem Herzinfarkt starb, ist die erste Person, der diese Ehre nach dem Tod zu Teil wurde.

+++ Hüpfburgen Galore! Aufgrund der großen Nachfrage geben Deichkind am 18. Januar ein Zusatzkonzert im Kölner Palladium. Karten für dieses und andere Konzerte der Tour gibt es im VISIONS Ticketshop.

+++ Die L.A. Times behauptet in einem Konzertbericht, dass Ryan Adams bei einem Auftritt unter massivem Alkoholeinfluss gestanden habe. Der Singer/Songwriter, der seit zwei Jahren absolut clean ist, nachdem er mehr als zehn Jahre trank, verlangt nun seinerseits in einem Blogeintrag nach einer Entschuldigung. Adams weist die Vorwürfe der Trunkenheit weit von sich.

+++ Dominic Mallory, Sänger der Hardcore-Formation Last Lights, verstarb am 5. Dezember an einem Aneurysma im Gehirn. Mallory wurde gerade einmal 24 Jahre alt.

+++ Das Plattenlabel 4AD macht euch eine Freude mit zwölf kostenlosen Songs aus den 2008 bei ihnen erschienenen Platten. Freut euch auf Deerhunter, The Mountain Goats, Atlas Sound, TV On The Radio und viele mehr. Dafür hergeben müsst ihr lediglich eure E-Mail-Adresse, und zwar genau hier.

+++ Obwohl Caleb Followill derzeit eher durch Trunkenheit auf sich aufmerksam macht, haben die Kings Of Leon bereits mit den Arbeiten an einem neuen Album begonnen. Der Schreibprozess findet laut Nathan Followill zwischen den Soundchecks statt. "Vier oder fünf Songs für die nächste Platte sind fertig", so der Schlagzeuger. Und sie sollen "rhythmischer und spaßiger" klingen als die Lieder auf "Only By The Night".

+++ Das neue Album "Goldener Trash" von Angelika Express kann jetzt schon in der sogenannten "Angelika-Jukebox" komplett gestreamt werden. Erscheinen wird das dritte Album der Kölner erst am 13. Februar kommenden Jahres. Des Weiteren kann man sich in der Jukebox das komplette erste Album sowie die EP "Was wollt ihr alle?" anhören. Vom neuen Werk gibt es die Stücke "Du trinkst zuviel" und "Copyright Killer" als Gratis-Download, vom Debüt den Song "Geh doch nach Berlin".

+++ Wie berichtet, haben Weezer eine Handvoll Weihnachtslieder für das iPhone-Spiel "Tap Tap Revenge" aufgenommen. An dieser Stelle kann man nun in die sechs Lieder von "Christmas With Weezer" reinhören.

+++ Der dritte Gast für das Jahresabschluss-Konzert von Tomte am 20. Dezember steht fest. Markus Wiebusch wird neben Perrecy, Ghost of Tom Joad und Tomte selbst "seine besten Songs" in der Columbiahalle in Berlin präsentieren.

+++ Gestern vor vier Jahren wurde "Dimebag" Darrell Abbott während eines Konzerts seiner Band Damageplan auf der Bühne erschossen, drei weitere Menschen kamen ebenfalls ums Leben. In Gedenken an den Todestag hat der Gitarrenhersteller Dean, mit dem Darrell einen Endorsement-Vertrag hatte, eine eigens dafür eingerichtete Webseite erstellt. Dort finden sich einige Videos von Abbott, unter anderem eines vom Tribute-Auftritt beim diesjährigen Ozzfest.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.