Zur mobilen Seite wechseln
01.12.2008 | 15:29 0 Autor: Katrin Reichwein RSS Feed

Unexplored im Dezember

News 10199Ungesignt und hoffnungsvoll, heißt es auch im schneeverwehten Dezember in unserer Unexplored-Rubrik. Ohne euch aufs Glatteis zu führen, präsentieren wir fünf Bands, die es wert sind, gehört zu werden.

In der Dezemberausgabe von Unexplored dürfte nun wirklich jeder fündig werden. Vom Singer/Songwriter über Melancholy-Noise und Indie-Pop bis zu purem Rock'n'Roll ist alles vertreten. Los geht’s mit dem Demo des Monats. Das stammt dieses Mal aus der Feder Dino Jouberts. Untermalt von leise gezupften Gitarrenakkorden besingt der Soester, direkt und schön, das größte aller Themen: die Liebe.

Bei den Mittzwanzigern Development Disorder geht es um einiges lauter zu. Der CD-Titel "Melancholy Noise" beschreibt es ganz gut, ruhige Töne treffen auf kraftvolle Passagen. Orange Sofa aus Frankfurt hingegen sind auf der Suche nach dem ultimativen Popsong. Dem Rock'n'Roll mit einer gehörigen Prise Punkrock frönen Delta Rangers. Bei den Herren aus dem Thüringer Wald darf auch gerne geschrieen werden. The Serpentines schließlich, obwohl aus Stuttgart, haben nichts mit "Schaffe, schaffe, Häusle baue" am Hut. Stattdessen zerbrechen sie sich lieber den Kopf über produktionstechnische Detailfragen. Wir sagen: gut gemacht.

Einen Überblick über alle hoffnungsvollen Bands im Dezember findet ihr hier.

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.