Zur mobilen Seite wechseln

VISIONS Nr. 326 - 05/2020

» VISIONS im Abo » Heftbestellung » Händlersuche

VISIONS 326

Mit CD im Heft exklusiv für Abonnenten: All Areas CD Volume 228 mit The Hirsch Effekt, Lamb Of God, Kreator, Fake Names, Arterials, Double Experience, The Homeless Gospel Choir, Elder

Titelstory: Corona-Special

Die Pandemie, die alles verändert: Menschen sterben, Staaten taumeln, Geld wird vernichtet. Nicht mittendrin, sondern am unteren Rand des Geschehens: eine Musikszene, die vor einer ungewissen Zukunft steht. Weil fast alles, was sie auszeichnet, in Zeiten des Coronavirus nicht mehr sein darf: Nähe und Schweiß, Intensität und Enge, Gemeinsamkeit und Körperlichkeit. André Bosse hat mit Akteuren gesprochen, die aus der Quarantäne heraus in eine Zukunft blicken, die keine guten Perspektiven bietet. Während die Geschichte entstand, wurde der Festivalsommer abgesagt, verschwand die Aussicht auf Club-Abende und Rockkonzerte, rutschte die Wirtschaft in eine Rezession. Am Ende machten immerhin die Plattenläden wieder auf. Ein Symbol dafür, dass der Schrecken vorbeigehen wird.

VISIONS Nr. 326 durchblättern

The Hirsch Effekt

The Hirsch Effekt Mitten in der Pandemie erscheint „Kollaps“. „Das kann sich keiner ausdenken.“, sagt Nils Wittrock über die fast schon surreal zufälligen Parallelen zwischen der Namensgebung des fünften Albums seiner Band The Hirsch Effekt und dem Anhalten der Welt im Frühjahr 2020. Kollaps, Apokalypse, Ende: Die Assoziationen sind so vielfältig wie das erneute Einreißen der Grenzen zwischen musikalischen Konventionen.

Buyer’s Guide: Mark Lanegan

Mark Lanegan Er mag die Stimme eines einsamen Wolfes haben, tatsächlich aber ist Mark Lanegan ein ausgesprochen passionierter Teamplayer. In den Tagen seiner Band Screaming Trees war das noch von Faustkämpfen und Zerstörungswut begleitet, als Solist und Kooperationspartner glätteten sich die Wogen mit den Jahren. Der Düsternis und Tiefe seines Schaffens hat das keinen Abbruch getan. ingo scheel sortiert eine Diskografie ohne jeden Ausfall.

Blinddate: Billy Bragg

Billy Bragg Ursprünglich als Treffen in Hamburg gedacht, galt es nach dem globalen Corona- Lockdown, dem auch die Lesereise von Billy Bragg zum Opfer fiel, umzuplanen. Zum Glück gibt es Skype, Verstärker und eine stabile Internet-Verbindung. Umgeben von Pop-Art, Gitarren, einem signierten Trikot von West Ham United und massig Musik ist Englands prominentester Protestsänger auch von zu Hause aus, in der Nähe von Dorset, ganz Ohr.

Back to ’00: Eminem

Eminem Ein Jahr nach seinem kommerziellen Durchbruch hadert Eminem heftig mit seiner neuen Rolle als Superstar und schöpft daraus genügend Kraft, um mit „The Marshall Mathers LP“ sein definitives Statement vorzulegen. Es helfen Dr. Dre – und der Hass auf alles und jeden. Das Ergebnis schockiert, fasziniert und bleibt bis heute umstritten.

Weitere Themen

The Alligator Wine, Arterials, Boston Manor, Brant Bjork, Cadet Carter, Double Experience, Einstürzende Neubauten, Elder, Enter Shikari, Fake Names, The Homeless Gospel Choir, Katatonia, Patrón, Shirley Holmes, The Strokes, Trivium, The Used

Display

Plattenrezensionen von CD bis Vinyl, außerdem alle wichtigen Reissues und Film-Reviews.

Beilage: Kunstdruck Pearl Jam von Detlev Schilke (exklusiv in der Aboausgabe)

Pearl Jam von Detlev Schilke

Live

Konzertberichte mit Kadavar, Nathan Gray / Amanda Palmer, Ben Gibbard / Frank Turner, Code Orange / The Huntsmen, Simon Neil / Kvelertak

Beilage: 228 - All Areas CD (exklusiv in der Aboausgabe)

Tracklisting

228 - All Areas CD Cover
  1. The Hirsch Effekt - Noja
  2. Lamb Of God - Memento Mori
  3. Kreator - 666 – World Divided
  4. Fake Names - Brick
  5. The Used - Paradise Lost, A Poem By John Milton
  6. Shirley Holmes - Das Licht
  7. Arterials - On Greener Hills
  8. Double Experience - The Imp
  9. The Homeless Gospel Choir - Young And In Love
  10. Elder - In Procession