Zur mobilen Seite wechseln

VISIONS Nr. 225 - 12/2011

» VISIONS im Abo » Heftbestellung » Händlersuche

VISIONS 225

"And we don’t know just where our bones will rest / To dust I guess." Wenn es einen Song gibt, der diese Ausgabe gut zusammenfasst, ist es "1979" von den Smashing Pumpkins. Erstens: weil die Band selbst mit einer Story vertreten ist. Zweitens: unser Special übers Älterwerden mit Musik. Wir gehen der Frage nach, was anders wird mit den Jahren und wie die Musiker selbst damit umgehen, den Lauf der Dinge nicht aufhalten zu können. Interviews, Essays, ein Spezial-Blinddate und vieles mehr erwarten euch. Flo Hayler reiste außerdem nach Florida, um eine Reportage über das legendäre Punkfestival The Fest mitzubringen.

Die (reguläre) CD im Heft - All Areas Vol. 134 mit Thees Uhlmann, Ugly Duckling, The Mighty Mighty Bosstones, Korn und vielen anderen.

VISIONS Nr. 225 durchblättern


Inhalt der Ausgabe

Titelstory: The Black Keys

The Black Keys Anfang des Jahres wurden ein Grantler und ein Spinner aus Ohio aus heiterem Himmel mit drei Grammys überschüttet. Nachdem Brothers, das erste echte Erfolgswerk der Black Keys, erst mal den Globus erobert hatte, erwartete die Rockwelt nichts weniger als die nächste Sensation. Hier ist sie: El Camino. Die Black Keys haben die perfekte Platte in ihrer Situation aufgenommen: nicht richtig Pop, nicht richtig Underground – ein Album, das ihren einzigartig kauzigen Sound auf Stadiongröße katapultiert. „Wir haben halt ein Party-Album gemacht.“


Alter! Das große Special

Alter! Das große Special Wer nicht alt werden will, muss jung sterben, sagt Oma. In unserem Special geht nicht um die viel zu vielen Musiker, die sich daran halten, sondern darum, was passiert, wenn man aller Kunst zum Trotz eben doch älter wird. Wie fühlt sich das an, wer macht das vor und was hört man dabei? Schauen wir mal.


Punkfestival The Fest

The Fest Drei Tage, elf Clubs, rund 250 Bands, mehr als 3.500 Besucher – das diesjährige Fest in Gainesville/Florida sprengte alle Rekorde. Zum zehnjährigen Jubiläum seines von familiärem Miteinander und ausgiebigem Male Bonding geprägten Szene-Treffs der Punk- und Hardcore-Gemeinde ließ sich Fest-Organisator Tony Weinbender nicht lumpen: Neben den Lokalhelden Hot Water Music, Against Me! und Dillinger Four zauberte der 35-Jährige noch ein paar Asse aus seinem prall gefüllten Nachwuchsbeutel. Wer wissen will, was morgen geht, schaut besser heute schon nach Gainesville.


Jane’s Addiction

Jane’s Addiction Wenn nichts mehr wirklich schockt, reicht manchmal schon ein Blick in den Spiegel. Ein Motto, dem sich Jane’s-Addiction-Sänger Perry Farrell vor 25 Jahren verpflichtete und das bis heute nichts an Bedeutung eingebüßt hat, selbst wenn er dafür die Perspektive wechseln musste.


Weihnachtsmusik

Bush Jahrelang war der alternativen Musikszene Weihnachten entweder egal, oder man quittierte das Fest mit bissigem Spott. Doch seit einiger Zeit erscheinen feierliche Platten, die sich Weihnachten ohne Häme und Ironie widmen. Was ist da los? andré bosse sucht nach Antworten – mit Editors-Sänger Tom Smith als Kronzeugen.


Die weiteren Themen:

Jim Ward | Smashing Pumpkins | Radio Moscow | Real Estate | Dan Mangan | Break Horses | Sixxxten | The Icarus Line | Korn | Placebo | Strange Boys | Nihiling | Ugly Duckling | Into It. Over It. | Alamo Race Track | Other Lives | The Mighty Mighty Bosstones | Cymbals Eat Guitars | Conmoto | Eleanor Friedberger | Black Tusk | Sandro Perri | Angels And Airwaves | Steel Panther

Außerdem:

Der Soundcheck in diesem Monat unter anderem mit Lou Reed & Metallica, Pianos Become The Teeth, Love A, The Black Keys, Ugly Duckling, White Denim, EA80, Puscifer und vielen anderen.

Die wichtigsten Platten des Monats auf 25 Seiten Display rezensiert. Sowie zusätzlich Vinyl, DVDs und Games.

Live

Westend Festival | Volbeat & Clutch | The Revival Tour | Coldplay | Bon Iver

Beilage: 134 - All Areas CD

Tracklisting

134 - All Areas CD Cover
  1. Thees Uhlmann - & Jay-Z singt uns ein Lied
  2. Ugly Duckling - $100 Weekend
  3. The Mighty Mighty Bosstones - The Daylights
  4. Korn - Narcissistic Cannibal
  5. Vildhjarta - Dagger
  6. Nihiling - Precious Hosts
  7. Dan Mangan - Strats With Them, Ends With Us
  8. Cymbals Eat Guitars - Shore Points
  9. Los Campesinos - By Your Hand
  10. The Dukes - Low Men
  11. Atomic - Heartbeater
  12. Sixxxten - Commodore Jihad