Zur mobilen Seite wechseln

VISIONS empfiehlt: La Dispute

Detail

Foto: Pooneh Ghana

Line-up: Support: Pool Kids + Oceanator

Zuletzt spielten die Post-Hardcore-Geschichtenerzähler 2019 mit ihrem noch aktuellen Album "Panorama" im Gepäck jede Menge Shows in Europa. Schon im Mai 2020 sollte es mit der Live-Präsentation dieser düster-sphärische Platte - gute zehn Jahre nach dem Debüt "Somewhere At The Bottom Of The River Between Vega And Altair" - weitergehen, doch die Pandemie machte ihnen auch bei der Verlegung einen Strich durch die Rechnung. 2023 wollen La Dispute also die letzten beiden Jahre nachholen und steuern endlich eine ganze Reihe Headliner-Konzerte an, allein sechs davon in Deutschland. Im Fokus steht dieses Mal allerdings ihr Genre-Meilenstein "Wildlife". Das zweite Album der Band aus Grand Rapids, Michigan erschien 2011 und besteht aus 14 Kurzgeschichten sowie der Geschichte des Geschichtenschreibers als Rahmenhandlung. Als dicht gepacktes 57-Minuten-Album mit einem massiven Überbau und Sound-Experimenten setzten La Dispute neue Maßstabe. Zusammen mit den Supportacts Pool Kids und Oceanator steigen im April und Mai also die vertagten Jubiläumspartys des Albums. Der allgemeine Vorverkauf startet am 11. November um 10 Uhr. Exklusive Vorab-Tickets gibt es bei Eventim schon am 9. November.

Termine

Datum Ort Venue
26.04. Köln Essigfabrik
28.04. Hamburg Uebel & Gefährlich
29.04. Berlin Astra Kulturhaus
30.04. Dresden Beatpol
02.05. München Backstage Werk
03.05. Wiesbaden Schlachthof

Mehr zu...