Zur mobilen Seite wechseln

VISIONS empfiehlt: Death Cab For Cutie

Detail

Foto: Jimmy Fontaine

Line-up: Slow Pulp

Mit einer faszinieren Arbeitsmoral setzten sich Death Cab For Cutie zu den Zeiten des Lockdowns an die Verwirklichung ihrer neuen Platte. Fünf Menschen in fünf Städten mit Ausgangssperre zu erreichen, erschien schwer. So setzte sich jeder der fünf Bandmitglieder einen Tag in der Woche an einen neuen Song. Das Ergebnis wurde weitergeleitet und am Ende der Woche war ein roher Mix eines Songs fertig. Dadurch entstand eine Dynamik, die vielleicht im Studio nicht vorhanden gewesen wäre. Das daraus entstandene Werk "Asphalt Meadows" voller sehnsüchtiger, schwelgerischer Indie-Klänge bringt das wandlungsfähige Quintett um Frontmann Ben Gibbard dann im März 2023 für zwei Shows nach Deutschland. Support sind Slow Pulp. Tickets für die Konzerte in Berlin und Köln gibt es ab dem 7. September über Veranstalter FKP Scorpio.

Termine

Datum Ort Venue
03.03. München Tonhalle
09.03. Berlin Columbiahalle
12.03. Köln E-Werk

Mehr zu...