Zur mobilen Seite wechseln

VISIONS empfiehlt: A Colossal Weekend Festival

Detail

Foto: A Colossal Weekend

Line-up: Russian Circles + Nèander + Conjurer + Ornassi Pazuzu + Yob + Conjurer + Møl + Pg.Lost + A Burial At Sea + Aidan Baker + We Like We + Bruit ? + CTL DRP + Dying Hydra + Kadavermarch + Kokomo + Kollapse + Late Night Venture + Meejah + Mouth Wound + O Machine + Shy, Low + Stiu Nu Stiu + Tvivler + Walfang

Ausgehungert sind wir doch alle, was Konzerte oder gar mehrtägige Festivals angeht. Aber im kommenden Frühling/Sommer dürfte sich die pandemische Lage hoffentlich wieder optimieren. Zumal Dänemark ja jetzt schon alle Corona-Maßnahmen aufgehoben hat. Und genau dort, in der Hauptstadt Kopenhagen wird es stattfinden, das A Colossal Weekend Festival - und zwar vom 19.-22. Mai.

Fast 40 Bands und Künstler:innen bevölkern in den drei Tagen die zwei Bühnen des Vewga und die zwei zusätzlichen Venues, das Basement und das Raahuset. Damit wird das Festival omnipräsent im Stadtteil Vesterbro. Zudem wird es Outdoor-Areas geben, in denen man nach und zwischen den Shows an der frischen Luft abhängen kann - und Afterpartys soll es ebenfalls geben.

Das wichtigste sind jedoch die Gäste auf der Bühne. Neben zahlreichen Underground-Bands aus Dänemark sind unter anderem die Sludge-Post-Metaller Yob zu Gast, die Post-Hardcore-Band Conjurer aus England, die finnischen Psych-Metaller Oranssi Pazuzu, das Post-Rock-Powertrio Russian Circles, die Post-Black-Metaller Møl und aus Deutschland reisen Neànder an.

Das Wochenend-Ticket kostet 600 Kronen, was knapp 81 Euro entspricht. Allerdings gibt es nicht mehr allzu viele Wochenend-Tickets. Eintages-Tickets gibt es jedoch noch einige. Die kosten 280 Kronen, was 38 Euro entspricht. Bestellen kann man die Tickets hier.

Termine

Datum Ort Venue
21.05. Kopenhagen Lille Vega

Mehr zu...