Zur mobilen Seite wechseln

VISIONS empfiehlt: Algiers (US)

Detail

Nur wenige Bands verleihen ihren gesellschaftskritischen Thesen eine derart vielseitige Stimme wie Algiers. Mit dem zweiten Album "The Underside Of Power" haben die US-Amerikaner 2017 ihren eigenen wahnwitzigen Sound zwischen Southern Soul, Gospel, Noise und Post-Punk ausformuliert - und erspielten sich die Auszeichnung als VISIONS-Album des Jahres. Eben diese kreative Melange trieb die Band im vergangenen Jahr mit einer Kassetten- und Zine-Reihe auf die nächste Stufe. Der dritte Teil dieser Reihe, "1st November 1954", führte die Band so schließlich in die experimentelleren Gefilde des Ambient. Während sich das zweite Album mit dem Komplex Rassismus beschäftigte, drehte sich die EP jedoch um den Algerienkrieg. Im Februar und April kommen Algiers zurück in den deutschsprachigen Raum und bringen mit "There Is No Year" auch ein bis dahin erschienenes, neues Album mit. Die Show in Frankfurt am 17. Februar ist ein Nachholtermin für die verlegte Show aus dem September, Karten behalten ihre Gültigkeit. Der Vorverkauf für die beiden Termine im April beginnt am 8. November um 9 Uhr bei Eventim.

Termine

Datum Ort Venue
14.02. Köln Club Volta
15.02. Schorndorf Club Manufaktur
17.02. Frankfurt/Main Zoom
18.02. Dresden Beatpol
22.02. Wien Flex
24.02. München Strom
21.04. Hamburg Knust
27.04. Berlin Lido

Mehr zu...