Zur mobilen Seite wechseln

Muffathalle München

Wenn du eingeloggt bist, kannst du diesen Club zu deinen Favoriten hinzufügen.

Frontansicht

Über den Club:

Die Muffathalle wurde 1894 erbaut und nach Karl August Muffat, einem königlich-bayrischen Reichsarchivrat und Historiker (1804-1878) benannt. Sie war das erste Dampfheizkraftwerk in München.

Experimentierfreudig und am „Jetzt“ orientiert, präsentiert sich das Muffatwerk als urbaner internationaler Spielort und zählt in der Freien Szene zu den meist respektierten Orten in Deutschland. Hier kann man regelmäßig neue musikalische Trends entdecken und sich einen aktuellen Überblick über die internationale Tanz- und Performanceszene verschaffen. Die Atmosphäre ist lässig und großstädtisch. Die direkte Lage an der Isar und der eigene Biergarten, mit biologisch zertifizierten Getränken und Speisen, lädt besonders im Sommer zum „Chillen“ ein. Das abwechselungsreiche Programm regt zum Nachdenken über das „Hier und Jetzt“ an und falls der Kopf zu schwer werden sollte, kann man beim Besuch der regelmäßig angebotenen Clubabende einfach auch nur eine gute Party feiern und Freunde treffen. Das Live-Musikprogramm bietet Auftritte von Bands rund um den Globus. Hier lassen sich oft die Stars von morgen entdecken und das hautnah.

Tourdaten

weitere Clubs in München