Zur mobilen Seite wechseln
27.09.2001 Autor: MISTYMAN

Smoke Blow - Punkadelic - The Godfather Of Soul

Mein Kollege hat schon recht!
Um Smoke Blow auf Platte wirklich zu verstehen, sprich gut finden zu können, muß man sie live sehen. Smoke Blow sind eine Live-Band. Eigentlich sogar DIE Live-Band!
Das tut der Sache, daß Ihre Platten irgendwo zwischen erfrischend anders und abartig dreckig nicht trotzdem roken.
Ob psychedelische Space-Rock-Sphären oder agressiver HC/Punk. Ob purer RocknRoll oder Kyuss-Feeling. Ob Jack Letten singt wie die pure Kreuzung aus Elvis, Genn Danzig und John Garcia oder rumkeift wie der derbste Grindcore-Shouter überhaupt: Zwischen einigen nicht ganz so essentiellen Songs verbirgt sich im verzerrtem Sound zwischen Stoner-Elementen und Noise-Attitude so mancher richtiger Hit, den man sich sogar gerne gleich mal mehrmals hintereinander geben kann....
Das ist bei diesem Album nicht anders, als beim Vorgänger "777 Bloodrock".
Aber noch mal: erst Live angucken, dann Platte(n) kaufen und dann süchtig sein!
[Die pure Sucht gibt`S auch bei www.soundbase.de]

Plattenkritik schreiben