Zur mobilen Seite wechseln
23.09.2001 Autor: SEBBBI

Red Hot Chili Peppers Californication

Vorneweg gesagt:ich liebe diese Band!!!Ich liebe diese Platte!!!Es mag sich vielleicht komisch anhören, dass einem eingefleischtem Peppers-Fan gerade diese(kommerziellste?) Scheibe der Chilischoten am besten gefällt, vielleicht liegt es daran, dass ich durch diese Platte die Rockmusik - und somit "den guten Geschmack" für mich entdeckt habe.Schaut man sich nur die allseits bekannten Videos an - "Scar Tissue" mit diesem wunderbaren Sommerfeeling, das am besten niemals enden soll, "Around The World" mit dem verhältnismässig schlechten Video, dass der knochentrockene Song jedoch locker wettmacht, "Otherside" mit dem herrlichem Refrain, "Californication", das gleichzeitig bester Song des Albums und (mein persönliches) Video des Jahres 2000 ist und natürlich "Road Trippin`", ein extrem ruhiges, chilliges Liedchen übers Surfen.However, nicht nur diese Singles bieten das perfekte Ambiente für den vollkommenen, freien, Sommertag, auch Songs wie "This Velvetglove" oder "Purple Stain" sind genuaso "cool".Nichtsdestotrotz bin ich froh, sehr froh, dass John Frusciante wieder dabei ist.Nicht dass Dave Navarro schlechter war, im Gegenteil, aber Frusciante passt nunmal besser zur Band als der melancholische Navarro.Auch Flea und Cad Smith beweisen auf "Californication", dass sie nichts verlernt haben und immer noch zu den besten ihres Fachs gehören.Ausserdem weiss die Welt jetzt auch, dass Anthony Kiedis, wie man es auf "Under The Bridge" schon leicht vermutete, wirklich singen kann.Red Hot Chili Peppers - (Achtung, Pathos...) ich bedanke mich bei euch dafür, dass ihr mit eurer Musik mein Leben verändert habt!Hope you never die!

Plattenkritik schreiben