Zur mobilen Seite wechseln
27.08.2001 Autor: MMUNO

Motorpsycho - Roadwork Vol. 2: The MotorSourceMassacre

Nun ja Roadworks II ist nicht zu vergleichen mit der ersten. Beim ersten Mal brachte ich die Scheibe zurück zum Plattenladen ... doch dann fand ich im Internet diese geniale Version von Wheel ...
Kurze Zeit später stand dieses Werk in Reih und Glied mit den andern LP`s der Norweger.
Ja es ist schon etwas schwierig und ich denke nur eingefleischte Motorpsycho- bzw. Jazzfans können damit etwas anfangen, aber wenn man sich die Zeit genommen hat, diese LP durchzuhören (das 1. Stück sollte man besser überspringen) dann eröffnen sich einem doch schon ganz andere Höreindrücke.
Wie schon etwas weiter oben erwähnt, das für mich herausragendste Stück dieser Scheibe "Wheel" ...
Es ist auf jedenfall ein Album, welches sich leicht in die Reihe der wohl besten Motopsycho-Scheiben einordnen lässt.
Was mich noch daran fasziniert, wie offen und experimentierfreudig Motorpsycho sind.

Nun freue ich mich nur auf die Konzerte im Okt. 01, welche wohl nicht so jazzlastig sein werden ... aber wie könnte eine solche Band enttäuschen?

Plattenkritik schreiben