Zur mobilen Seite wechseln
22.08.2001 Autor: DAS_EBS

Nine Inch Nails - Further Down The Spiral

| | | |/|
Tja, da möchte ich Frau Schmidt aber wiedersprechen: "Further Down The Spiral" ist zwar sicher als eigenes Werk zu verstörend und unzugänglich, aber als Aufarbeitung der Ideen, die man in "Th eDownward Spiral" verarbeitet hat, hat diese CD sicherlich ihre Daseinsberechtigung. Man muss sie nicht mögen, aber die Songs, die hier teilweise von einem völlig neuen Standpunkt angegangen werden, zeigen auf völlig neue Interpretationsweisen auf. Auch wurde an der technischen Umsetzung teilweise noch ein bis zwei Ecken zugelegt (Tip: Man nehme den Song "Erased, Over, Out", [nicht enthalten auf halo10v2], spiele ihn kurz an und spule dann innerhalb des Tracks mit Ton zurück!!! Tja, erase me). Es ist völlig berechtigt, wenn man Songs zerstört, zerstückelt und entstellt, wenn es dem Inhalt zuträglich ist, wie z.B. "Mr. Selfstruct" oder "Eraser". Und wirklich empefehlenswert it die "Gib dem Drums alles" - Version von "Piggy"!
Fazit, für den Sammler unabdingbar, für den Fan ein Muss, und für den Gelegenheitshörer eine Kann-er-kaufen-CD.

Plattenkritik schreiben