Zur mobilen Seite wechseln
18.01.2001 Autor: NOIZE.CC

Kante - Zweilicht

Kante sind das Bindeglied von Blumfeld und die Sterne, soviel ist für mich seit ich dieses Album kenne sicher geworden. Ich meine Musik als solches in Situationen reinzuinterpretiern, in Phasen der Melancholie abzutauchen, welche andere deutsche Band oder Künstlergruppe vermittelt uns das wenn nicht Kante. Zurücklehnen und genießen, das wären wohl die richtigen Worte für ein Album namens "Zweilicht". In Kombination mit vielen musikalischen Stilen schicken uns Kante auf die Reise und vermitteln uns Gefühle, Emotionen und mehr. Leider hatte ich keine möglichkeit den Vorgänger zu hören, jedoch wenn er nur halb so gut wie dieses Album hier ist, dann werd ich ihn mir wohl besorgen müssen. Kante verstehen es mit Musik umzugehen und klingen wunderschön zierlich verletzend in einem Moment und im nächsten wieder beständig und klar, so als ob nichts auf sie prallen könnte. Großartige Momentaufnahmen dringen in einem durch Streichorchester und Bläsern ein. "die Summer der einzelnen Teile" hat zudem noch echten Hitcharakter da der Song dumm gesagt "rockt". Geheimfavorit auf dem Album ist aber "im ersten Licht". Kante haben mit Zweilicht das Album des Monats oder vielleicht des ersten Quartals 2001 produziert. Wenn kein bessers Album in dem Jahr mehr kommt...aber dafür ist es noch zu früh. Ein Meisterwerk sind diese 7 Songs jedenfalls mit Sicherheit.

Plattenkritik schreiben