Zur mobilen Seite wechseln
15.04.2011 Autor: Powder To The People

Dredg - Chuckles And Mr. Squeezy

Man sollte ja meinen, eine Band wie Dredg könne ihre Tragweite und Integrität zumindest grob abschätzen. Man irrt. Von den Grosstaten der Vergangenheit mal abgesehen, war ja bereits der direkte Vorgänger "The Pariah..." ein mittelschwerer Tritt in die Genitalien alteingesessener Liebhaber der Frühwerke. Weg vom den Nachthimmel erleuchtenden Prog-Rock mit klug gewählten härteren Ausbrüchen, hin zum average songwriting mit immerhin noch erhaltenem Charme. Nun, im direkten Vergleich zu "Chuckles And Mr. Squeezy" wirkt selbst diese Platte wie überambitionierte, verkopfte Space-Action. Der Pop hat zusammen mit Dan The Automator endgültig Einzug gehalten im Dredg-Kosmos. Nein, er hat Selbigen ausgelöscht. Wo früher verhallte Gitarren ein Brücke zu den Sternen bauten, kleistern nun ekelhafte Synthies bereits das Fenster mit Sicht darauf zu. Das ehemals famose, stilübergreifende Schlagzeugspiel von Dino Campanella weicht grösstenteils zahnlosen Computerbeats. Was macht der Mann da eigentlich noch? Einziges Erkennungsmerkmal: Gavin Hayes. Der Sänger könnte ja aber auch nicht mal wenn er wollte anders klingen. Dabei ist es nicht mal die Änderung des Sounds an sich, welcher primär sauer aufstösst. Es sind die belanglosen Songs dieses Albums. Abgesehen vom bedrückenden "Kalathat" und dem manisch stolpernden "Down Without A Fight" plätschert der Rest einfach so dahin und erreicht seinen traurigen (Schlager-)Höhepunkt mit "Where I'll End Up", einem vertonten Diabetes Mellitus. Insgesamt dominiert das Gefühl, in einer riesigen Cola-Kaugummi-Blase auf der Stelle zu hüpfen. Die mag hier und da ein wenig bitter schmecken, aber widerlich klebrig ist sie allemal. Das ist so konsequent durchgezogen, das können die nur vollkommen ernst meinen. Die Fans quittieren das mit enttäuschten Facebook-Einträgen. Und vermutlich auch mit Nichtinvestition. Mal abwarten ob sie überhaupt die Kosten für ihren Produzenten wieder rein bekommen.

Plattenkritik schreiben