Zur mobilen Seite wechseln
08.06.2001 Autor: BONGA

Deftones - White Pony

Also kommt nur mir das so for oder kommen in der letzten Zeit wirklich so extrem viele
Hammeralber heraus.
Taproot, Linkin Park, Blackmail,Papa Roach,
Downset......
Die Liste ist ziehmlich lang.
Und ganz weit oben stehen die Deftones mit ihrem weißen Pony.
Noch nie habe ich ein Album gehört das mich so sehr bewegt hat. Selten gab es ein Album das keinen aber auch wirklich gar keinen
Schwachpunkt hat.
Dieses Album hat keinen, dafür hat es alllerdings 12 Höhepunkte.
12 kleine bewegende Lieder nähmlich.
Mein absoluter Höhepunkt ist Digital Bath.
Dieser Song alleine würde den Kauf dieser Platte rechtfertigen wenn sie es denn nötig hätte. Hat sie aber nicht denn der Rest ist immer noch besser als die gesamte restliche Nu Metal Konkurenz.
Das einzige was mich an dieser Platte stört
ist das sie wohl nicht mehr zu uberbieten ist und sie mich dazu bringt mir ernsthsfte Gedanken darüber zu machen ob ich nicht alle Poster meines Zimmers abreißen und es danach mit diesem 5 Jungs aus Sacramento zuflastern soll.
Danebenhängen kann ich sie nach dieser Platte ja eh nicht mehr, das würde ihnen nähmlich nich gerecht.

Plattenkritik schreiben