Zur mobilen Seite wechseln
24.03.2006 Autor: mc lusky

Sepultura Was für ein Hammer

Was für ein Hammer Bewertung: 10/12
Artistprofil von Sepultura

Eigentlich höre ich relativ wenig Metal. Wenn doch dann eher die härteren Bands wie Entombed, Slayer oder eben Sepultura. Von letzteren ist Chaos A.D. meine Lieblingsplatte. Mit den Alben vorher konnte ich wenig anfangen. Nach Chaos A.D. legte ich mir auch Roots, Against und Nations zu. All diese Alben haben meiner Meinung nach hervorragende Momente, aber auch Durchhänger. Roorback habe ich dann nicht mehr gekauft und hatte mir von Sepultura eigentlich nichts mehr erwartet. Und jetzt diese Platte. Was für ein geiles Album. Sepultura sind zurück! Musikalisch wird man desöfteren an Chaos A.D.-Zeiten erinnert, aufgepeppt mit Hardcore-Einflüssen. Das ganze kommt ungeheuer druckvoll daher und durchgehend auf hohem Niveau. Insgesamt ist das Album sehr aggressiv, zwischendurch wird das Tempo aber auch mal rausgenommen was für die nötige Abwechslung sorgt.Auf ausgiebige Experiment wird verzichtet. Daumen hoch für dieses Album. Vielleicht kein absoluter Klassiker, aber ein absolut gelungenes Album. Wenn Metal,dann so. Mal sehen ob Slayer das mit ihrem kommenden Album toppen können.

Plattenkritik schreiben