Zur mobilen Seite wechseln
26.12.2005 Autor: rainy april day

Lostprophets - Start Something

"Start Something" von den Lostprophets. Habe ich doch nun schon länger, diese Platte, bei der ich mir beileibe nicht sicher war, ob sie eine Anschaffung wert sei. Die erste Single "Burn Burn" war zwar nett, aber nicht überzeugend und bis heute meiner Meinung nach der schlechteste Song des Albums. Zum Kauf bewogwn hat mich letztendlich die zweite Single "Last Train Home", wunderbar melodiös, wie der grösste Teil des Albums, besonders "A Million Miles","Goodbye Tonight" und "I Don`t Know" sind Ohrwürmer par excellence, wo hingegen Stücke wie "To Hell We Ride" oder das lustig betitelte " We Are Godzilla, You Are Japan" (verhältnismäßig) hart daherkommen. All diese tollen Songs und nicht zuletzt die gute Produktion liessen meine letzten Zweifel schnell in Begeisterung für diese von mir erst fälschlicher Weise als "New Metal-Kasper" belächelte (das "Burn Burn"-Video)Band, die es schafft, griffige Rocksongs mit so tollen Melodien zu schreiben, dass die Tracks lange im Ohr bleiben und selbst nach über einem jahr nicht langweilig geworden sind. Danke für ein wirklich tolles Album, 10 von 12 dafür.

Plattenkritik schreiben