Zur mobilen Seite wechseln
20.08.2002 Autor: NU_AMAU

Filter Title of record

Title of record Bewertung: 6/12
Artistprofil von Filter

Ich betrachte Filter immer mit einem lachenden und einem weinenden Auge. So gern ich Richard Patrick`s Stimme mag und mir die Short Bus und auch diverse andere Stücke (für Spawn zB) gefielen bzw. immer noch gefallen, so sehr nerven mich seine immer schwächer werdenden Short-Bus-Nachfolger. "Welcome to the fold" ist schwer in Ordnung, genauso wie noch einige andere Songs und sogar noch "Miss blue" ist gut, aber teilweise wirkt die Musik immer fader und langweiliger auf mich. Patrick schreit immer weniger und singt dafür umso mehr und wenn man mal auf einem Live Konzert von Filter war, hat man sicherlich erkannt, daß singen nicht gerade zu den Stärken der Band gehört. Patrik singt fast alles im selben Ton und hört sich dabei sehr schwach und gebrechlich an. Seine Schreistimme ist dafür aber extrem cool auch wenn er damit manchmal arge Probleme hat. Und bevor er sich aufgrund dieser Probleme dazu entschließt nur mehr dumme Balladen zu singen, wäre es klüger von ihm, ganz mit dem Singen aufzuhören und wieder bei NIN Gitarre zu spielen. Title of record ist bestimmt kein schlechtes Album, kann langfristig aber nicht überzeugen, leider!

Plattenkritik schreiben