Zur mobilen Seite wechseln
02.08.2002 Autor: SGFLENSBURG

Face To Face how to ruin everything

Face to Face melden sich 2002 mit einem neuen Album zurück. Die ist für mich das erste Album nach "dont turn away" das mich musikalisch wieder vollkommen zufrieden stellt. Mit Songs wie "14 Hours" erobern die Mannen um Sänger Trevor Keith sofort mein Herz und beweisen, das sie ohne Frage eine der besten Punk-Rock band vom großen Kontinent sind. Schade nur, das sie ihr können nicht live in Deutschland beweisen können, ihre Auftritte auf dem Bizarre und die Clubtour wurden abgesagt.

Bis auf den letzten Song(how to ruin everything, eine tolle Ballade)gibt tollen Punk-Rock, der unweigerlich ins Blut geht und einfach Spaß macht.

Face to Face sind und bleiben einfach eine Band, die man lieben muß und endlich mal live auf der Bühne erleben möchte!!!!

Plattenkritik schreiben