Zur mobilen Seite wechseln
02.08.2002 Autor: DANUEL007

Red Hot Chili Peppers by the way

Nun, würde John Frusciante ab und zu mal seine dumme Junkie- Fresse halten und wären anstatt diesen ganzen schleimigen Balladen auch mal ein paar gute neue Ideen auf der Platte, dann...ja dann wär das doch was, oder? Ausserdem hätten es 12 Songs wirklich auch getan, oder? Was soll denn diese Scheisse mit diesen überlangen CD´s, das ist doch echt für´n Arsch. Ganz klar die Enttäuschung des Sommers! Die Peppers klingen diesmal wirklich sehr verkrampft kommerziell und ich frage mich: Haben die das noch nötig? Bringt noch ne Best-of Platte zu Weihnachten und dann bitte auflösen, bevor es richtig peinlich wird!

Plattenkritik schreiben