Zur mobilen Seite wechseln
29.11.2002 Autor: KASIBABY 0

Disturbed: Columbiafritz Berlin - (28.11.2002)

Nachdem ich Disturbeds Auftritt im Knaack in Berlin verpaßt hatte, wollte ich sie mir jetzt nicht entgehen lassen. Und das war gut so. Ich habe selten so einen klaren, druckvollen Sound erlebt. Daves Stimme kam eins zu eins rüber und der Sound war fast besser als auf Platte. Gute 90 min reihte sich ein Kracher an den nächsten. Beide Platten wurde zusammen mit einem Cover präsentiert. Disturbed wollten einen heavy Metal Abend zelebrieren und das ist ihnen ohne Frage gelungen. Das Konzert hatte keine Längen und keinen Aussetzer. Es gab zwar keine Zugabe, aber die Spielzeit war dem Preis angemessen. Die Vorband Tape hat mir übrigens auch gut gefallen. Mir haben Disturbed an diesem Abend bewiesen, daß kein neuer "Nu Metal"-Verschnitt sind, sondern eine eigene Identität besitzen. Nutzt die Zeit, sie noch in kleinen Klubs zu erleben, bevor sie den großen Durchbruch geschafft haben.

alle Konzertkritiken aus der CommunityKonzertkritik schreiben

Bitte einloggen, wenn du diese Konzertkritik kommentieren möchtest.