Zur mobilen Seite wechseln
15.03.2001 Autor: LEITNER 0

Mudvayne: nürnberg - (14.03.2001)

wir sind extra von münchen nach nürberg gefahren weil wir das letzte mudvayne konzert in münchen verpaßt hatten. die mudvayne cd laüft nun mittlerweile seit einigen monaten täglich bei mir zu hause, so daß ich jedes lied genau kenne.<br />nun aber zum konzert in nürnbergs hirsch.<br />der hirsch war relativ gut besucht (ca: 3/4 voll). ich schätze so knapp an die 200 fans. den anfang machten "stone the crow", eine junge aufstrebende band aus deutschen landen. trotz relativ guten sound und animationsversuchen des sängers ("kommt nach vorne", "seit ihr noch da?"), kam die band beim publikum nicht sehr gut an. ihr grungepoprock, der mich stellenweise an "creed" erinnerte, war dem publikum doch eine nummer zu sanft. alles andere als sanft waren raging speedhorn. die sehr junge band spielte vom ersten bis zum letzten ton ihres sets hatecore vom feinsten und hatte auch sofort das publikum auf ihrer seite. da ich ihre cd jedoch nicht kannte, wurde mir ihr auftritt jedoch nach einiger zeit etwas zu monoton da sich jedes lied für mich sehr ähnlich anhörte. die perfomance und die energie die raging speedhorn ausstrahlte war jedoch sehr cool.<br />nach ca. 20 min. umbaupause betraten endlich die musiker von mudvayne die bühne. im hintergrund lief kubriks 2001...<br />erster song war "dig" von der aktuellen cd "l.d. 50" und die vorderen reihen hüpften und moshten....<br />der sound war sehr gut und die band präsentierte sich hervoragend tight. vorallem drummer und bassist bildeten eine einheit. von dem stimmproblemen des sängers merkte man den ganzen abend nichts... perfekt ausgecheckte show. vielleicht teilweise etwas zu gewollt böse (bassist) aber dennoch beeindruckend. natürlich kann man sich über die gesichtsbemalung streiten. jedoch kann man ihnen nicht abstreiten, daß die songs durch diese art von präsentation noch besser rüberkommen. nach 90 min spielzeit war das ganze dann auch schon vorbei. coole band, die durch eigenständigkeit und willenskraft überzeugte...freu mich schon aufs nächste mal <br />

alle Konzertkritiken aus der CommunityKonzertkritik schreiben

Bitte einloggen, wenn du diese Konzertkritik kommentieren möchtest.