Zur mobilen Seite wechseln
04.08.2002 Autor: EDGE 0

Filter: Molson Snow Jam, Comerica Park, Detroit - (02.08.2002)

Heute war der Molson Snow Jam mit Unwritten Law und Filter! Ich hab mich schon auf Filter gefreut, da ich diese Band noch nie gesehen habe und habe gehoert, dass die echt rocken soll! Gegen 17 Uhr waren wir dann in Detroit! Naja, also haben wir uns bissi umgeschaut dort, da war schon ein richtig cooler Stand, wo sie alle moeglichen Aufkleber und Aufnaeher und alles sowas hatten, dass fand ich ganz interessant! Wir sind bissi rum gelaufen und haben uns die Skateboarder angeschaut und mal wieder zur Buehne! Dann mal zu 89X gegangen und dann beim Snowboard Kontest geschaut und wieder hin gesetzt, ein Bier getrunken! Waehrend dessen haben wir uns mal "Juliana Theory" angeschaut, danach sind wir mal wieder rumgelaufen und wieder zu dem Aufkleberstand! Ich schau mir da so die Bilderchen an und schau bissi in der Gegend rum, steht doch da vor mir Richard Patrick, der Saenger von Filter! Ich ueberleg nicht lang und renn zu ihm! Und was fuer ne bescheuerte Frage stelle ich “hey Richard, do you have a pen?” Und er so “ahm, no” und dann geh ich halt auch schon wieder! Man, ich konnte es nicht fassen, ich bin da hin gerannt und hab ihn nach nen Stift gefragt, man, war ich bloed! Aber ich wollte ein Autogramm und hatte aber keinen Stift, also hab ich gefragt ob er einen hat! Egal, gegen 18 Uhr haben wir uns dann mal Unwritten Law angeschaut, welche ganz witzig waren! Haben schon nicht schlecht gerockt, sind die Leute, die "Seeing Red" singen! Egal, war nicht schlecht, der Saenger war ziemlich witzig! Ok, dann haben wir uns bissi vorgedraengelt um nen ordentlichen Platz bei Filter zu bekommen, was auch recht gut gelungen ist, wir standen in der ersten Reihe! Gegen 9:30 kamen dann auch endlich Filter, mit Hey Man nice Shot haben sie angefangen! Haben 2 Songs von der alten gespielt, mehr von der Title of Record und der neuen, wo ich nicht mal das Wort aussprechen kann ;) War aber nicht schlecht! Der Crowd war ziemlich aggressiv, Richard hat zweimal das Konzert unterbrechen muessen und hat eben gesagt, dass wir cool bleiben sollen und das es keinen Spass macht in den Knast zu kommen, nur weil man denkt man muesse etwas aggressiv sein! Naja, nach ner Stunde waren sie aber schon fertig, das letzte Lied war “welcome to the fold”, das Lied hatte ich natuerlich noch die ganze Zeit im Ohr ;) Nach dem Konzert sind wir zu den Bussen gelaufen um vielleicht doch Glueck zu haben, jemanden zu treffen und dann nicht die doofe Frage stellen, ob er denn nen Stift hat! ;) Paar minuten spaeter, kam der Roadie oder Manager, was auch immer, von Filter vorbei! Er war auch dabei, als ich Richard gefragt habe, ob er denn nen Stift hat! Und der Typ hat mich gleich wieder erkannt und fragte mich, warum Richard mir kein Autogramm gegeben hat. Meinte nur drauf, dass er eben keinen Stift hatte! Und da meinte er so “Ok, ich bring euch ein Poster, dass lasst ihr dann unterschreiben, wenn er kommt”, wir natuerlich “OK”! Nach 5 minuten kam er wieder, mit einem Filter Poster! Dann haben wir noch bissi gewartet, bis dann mal Geno aus dem Bus kam, als wir dann zu ihm sind, drehte er sich um und wir dachten schon, dass er jetzt in den Bus wieder geht aber nee, wir fragen ihn, ob er uns Autogramme geben kann und er sofort “sure” und hat Stifte geholt und hat gleich gefragt, wo wir denn her kommen, naja und da haben wir gleich erzaehlt, dass wir aus Deutschland kommen und da wollte er gleich wissen, was wir denn hier machen, naja und da haben wir eben unsere Geschichte so bissi erzaehlt! Dann war Steven da! Und da haben wir noch ein Autogramm von ihm geholt und der fragte auch gleich, wo wir herkommen! Der meinte dann so “we will play in Germany in 2 weeks” da konnte ich mir eben nicht verkneifen zu sagen, dass sie doch die Deutschen Festivals geniessen sollen! ;)Spaeter kam auch mal wieder Geno vorbei und da ich Richard mal kurz im Bus gesehen habe und der Roadie meinte, dass Richard nicht raus kommt jetzt, fragte ich Geno, ob Richard denn schlechte Laune habe, weil er nicht raus kommt, 1 minute spaeter kam Richard und hat Autogramme gegeben! Das hat wohl die Runde gemacht und das konnte Rich sich dann doch nicht auf sich sitzen lassen! Der hat uns dann noch Plektrens gegeben und Jacque wollte, dass er darauf unterschreibt aber er meinte, dass er es nicht kann, hat es aber doch gemacht, er meinte, er sehe nix! Aber er verschwindet dann auch schnell wieder! Dann kam irgendwann der andere Gitarist (Alan) aus dem Bus und da meinte ich so “ach da ist ja der naechste” und da fragte ich eben auch ob ich denn ein Autogramm bekommen koennte und er gleich “sure” und er dann so, “kommen sie aus Deutschland?” Also er hat aufeinmal Deutsch geredet und ich so “hell yeah” und da hat er eben gesagt, dass er 3 Jahre in der Schule Deutsch und Russisch gelernt hat! Und da haben wir uns eben bissi unterhalten auch in Rusisch ;) Wir haben uns lang mit ihm unterhalten. Fand ich richtig nett, dann kam noch Geno dazu und haben uns unterhalten, da meinte Jacque zu Geno “hey you remind me on Billy Idol” und er so “wirklich?” und dann faengt er an zusingen, also Billy Idol! ;) Und spaeter kam dann doch auch endlich mal der Bassist (Frank), wir gleich hin “hey, hier ist der letzte” und da unterschreibt er auch gleich, ohne Probleme und da musste er uns natuerlich auch gleich fragen, wo wir denn her kommen und dann meinte er so auf Deutsch “ich kann nicht essen scheisse” und er so, “hey, what that means?” er sagt so nen Satz und weiss net genau was es bedeutet, aber scheisse wusste er natuerlich ;) Naja und ach der Spruch kam auch noch “Du bis wunderschon”. Naja dann hat er mal seine Zigaretten raus geholt, da hab ich erstmal gefragt, ob ich eine bekommen kann, er hat mir auch eine gegeben und waehrenddessen ich ne Zigarette aus der Schachtel hohl, macht der meinen Hosenstahl zu. Ich hab nicht mit bekommen, dass der offen ist, ich ihn vertudst angeschaut und er so “hey I tried”, wo der aber auch wieder hinschaut! Richard ist dann spaeter auch mal wieder raus gekommen und hat mit Fans geredet, als er dann rein ist, als die Pizza kam, meinte ich dann nur noch “Richard enjoy the german festivals” und er meinte “I will”. Ja richtig nett die Leute, keine Starallueren, obwohl ich es am Anfang von Richard gedacht hatte, aber er ist eher ein schuechterner, der da nicht so drauf steht, aber er hat sich dann sehr viel ueber Musik unterhalten! Und ich hatte den Eindruck, das er wusste wovon er spricht! War mal wieder ein tolles Konzert und das drumherum hat auch mal wieder gestimmt ;)))

alle Konzertkritiken aus der CommunityKonzertkritik schreiben

Bitte einloggen, wenn du diese Konzertkritik kommentieren möchtest.