Zur mobilen Seite wechseln
06.07.2002 Autor: LUNACHICK 0

Machine Head: Rijssen, NL - (05.07.2002)

Jemand der die Bauerndisco Lucky im christlichen Bauerndorf Rijssen kennt, lacht sich darueber kaputt. Die Ueberraschung war gross als es hiess, dass dort Machine Head spielen soll. Und um so groesser war die Ueberraschung, dass Pro-Pain Support Act war. Nicht wirklich mein Geschmack, klang alles ziemlich monoton, aber Pro-Pain spielten mit Spass an der Sache und hatten auch ihre Fans im Publikum. Und dann kamen Machine Head. Ich hatte sie bereit vor 2 Jahren auf dem Waldrock Festival in Bergum gesehen (Tipp!!! www.waldrock.nl!!!)und war damals schon begeistert und auch dieses mal spielen, saufen und lachen sich Machine Head durchs Programm, einer angenehmen Mischung aus allen Alben. Ich hatte bisher immer gelesen, Robb Flynn sei arrogant und er nimmt sich zu ernst, aber auf beiden Konzerten gab er sich sehr publikumsnah, es wurde viel gelacht und Spaesschen gemacht, eine sehr sympathische und mitreissende Band, die Spass an der Musik hat. Genauso wie das letzte mal ein fantastisches Konzert, dass sich immer wieder lohnt! Trotzdem nur 10 Punkte weil der Song ...the more things change fehlte! Ansonsten sehr empfehlenswert!!

alle Konzertkritiken aus der CommunityKonzertkritik schreiben

Bitte einloggen, wenn du diese Konzertkritik kommentieren möchtest.