Zur mobilen Seite wechseln
18.06.2002 Autor: SCHMUVI 0

Killswitch Engage: Gießen - (18.06.2002)

Ich habe ein Wagnis eingegangen, und hatte mir spontan die Scheibe von Killswitch Engage bestellt. Ich war gespannt, was mich erwartete. Die Platte hat es mir seit dem erstenmal anhören angetan. Sie bläst !!! Und zwar sehr derbe...."ot to kill nu-metal dead" und da ist wohl doch wirklich was dran. Die Platte hat sehr direkte Grindcore, Metal-Attacken, die durch einen superabwechslungsreichen Gesang gespickt werden. Sänger Jesse Leach hat alles im Repertoir. Über ultraheftigen Schreigesang zu plötzlichen, sehr überraschenden Gesangseinlagen die zum mitschaukeln verführen. Dies ist für mich ein wirklich unerwarteter Brecher in diesem Jahr. Eine Alternative zu dem ganzen Mosh-Zeux auf alle Fälle. Ich geb einfach den Tip: Reinhören und überraschen lassen.

Gruß Simeon

alle Konzertkritiken aus der CommunityKonzertkritik schreiben

Bitte einloggen, wenn du diese Konzertkritik kommentieren möchtest.