Zur mobilen Seite wechseln
20.03.2002 Autor: ESSEXDOG 0

Nickelback: München ,Zenith - (18.03.2002)

warum ich mir damals im november, (ich war noch klein und dumm)ein karte für diese band gekauft habe weiß ich nicht mehr!damals sollte das konzert noch im kleinen babylon stattfinden.aber halt!!!nickelback wurden bekannt also hat man das konzert ins deutlich größere colloseum verlegt.da nickelback nun zur toptensuperstarrockband aufgestiegen sind und auch sonst music for the masses machen, wurde das konzert dann kurzfristig (wir und viele andere haben es erst am abend vorm colloseum erfahren)in die größte und hässlichste fabrik oder doch konzerthalle namens zenith verlegt.natürlich war man sauer weil man als auswärtiger wieder durch halb münchen fahren durfte.dort angekommen is man erstmal schockiert weil die halle so schrecklich war und einfach riesen groß.meine letzte hoffnung den abend ohne schaden zu packen war das holen von bier geholt was aber natürlich abgestanden war und das in MÜNCHEN!!!dann wurds dunkel und sehr laut (die lautstärke war körperverletzung!!!)und hey day kamen auf die bühne.typisch amerikanisch langweilig kopierten sie pearl jam und waren auch sonst sehr einschläfernd...also wieder zur bar.dann nach ca. ner halben stunde langeweile kamen mit einem donnerschlag die superrockheldenmegasuperstars nickelback auf die bühne.und wie man es erwartet hatte ging das universelle publikum (junge 14 bravo-kinder,alt hippies,konservative,proles,einfach alles war dabei)ab.jubelstürme wo man hinsah.nickelback spielten langweilig ihre langweiligen lieder runter und dieser superrocksänger schrie nach jedem lied ein herzhaftes und sehr volksverbundenes THANK YOU der blinden masse entegegen.mitten drin spielten sie einen HOW YOU REMIND ME klon.dann waren sie weg und ich so *freufreu* aber dann kam der gitarrist und der sänger wieder (beide in weißen t-shirts) und spielten irgendeinen aksutik schund.dann fingen sie an how you remind me mit einer akustik version zu vergewaltigen.dann kam die ganze band wieder und sie spielten ihren supermegahit nochmal nochmal im gängigen format.dann war natrülich schluß.was wollen nickelback auch nach ihrem supermegahit bringen?nichts,sie haben ihr kleines pulver verschossen!so eine schande an dem ort an dem nirvana ihr letztes konzert hatten.ich war da wegen der längst verflossenen liebe zu einer frau.liebe macht blind aber leider nicht taub!

alle Konzertkritiken aus der CommunityKonzertkritik schreiben

Bitte einloggen, wenn du diese Konzertkritik kommentieren möchtest.