Zur mobilen Seite wechseln
15.03.2002 Autor: BOROWSKI 0

System Of A Down: Hamburg Docks - (12.03.2002)

Docks in Hamburg ? Eigentlich verbinde ich diesen Namen nicht mit allzu guten Erinnerungen in der Vergangeneheit, doch diesmal hat es sich wirklich gelohnt, die Tortur auf sich zu nehmen.
Pünktlich auf die letzte Minute angekommen, hatten wir das unsagbare Vergnügen eine wirklich unterhaltsam schlechte Vorband zu erleben (tut mir leid, war so...).
Die Stimmung war bei mir schon tief unten, was andererseits auch an der perfekten Luft lag, doch dann ging es los.
System of a down live, echt genial!!!
Lange keine Band mehr gesehen, die diesen Jungs Paroli in Sachen Stil und Qualität bieten kann.
Bei "Spiders" war es ganz vorbei, es ging gar nichts mehr. Dieses Konzi werde ich so schnell nicht vergessen und auch nicht die beiden "hübschen Mädels" vor mir. Danke für Euer Posen!! Habt Euch echt nen Orden verdient. Tut mir einen Gefallen und geht nächstesmal lieber zu Shakira, Brosis (oder so) und irgendwelchen HORST-BANDS! Aber laßt Karten für solch ein Event für die Leute übrig, die Musik auch halbwegs verstehen und nicht am nächsten Tag in der Schule mit ihren baggytragenden und kettenbehängten Freunden stehen und sagen: Oh toll, System of a down, voll der Hammer.
Danke Jungs aus den USA für das Erlebnis.

alle Konzertkritiken aus der CommunityKonzertkritik schreiben

Bitte einloggen, wenn du diese Konzertkritik kommentieren möchtest.