Zur mobilen Seite wechseln
11.03.2002 Autor: HARDFLOOR 0

System Of A Down: Düsseldorf - (10.03.2002)

Wooow ! Grosser Sport ! Erste Reihe und ein Monsterbrett. SOAD hat zwar nur 70 Minuten gespielt und ohne Zugabe, aber es war einfach nur geil. Die Merchandising Preise waren das Letzte, aber die Engländer haben das mit dem Wechslkurs GBP auf Euro noch nicht so ganz kapiert, war bei Slayer übrigens der selbe Kerl und ich muss sagen, er ist einfach nur dumm und unverschämt.
Anyway, Band war nach dem Konzert noch vor der Pizzeria des Stahlwerk bereit die verteilten Promo CD´s zu signieren, sehr sympathisch. Die Luft am Anfang war echt miserabel, aber nachdem die Türen geöffnet wurden, war alles gut. Alles in Allem ein gelungener Abend - ich kann nicht bestätigen, das es zu voll war, eher schön eng und ins schwitzen wäre man sowieso gekommen......hardfloor halt.

alle Konzertkritiken aus der CommunityKonzertkritik schreiben

Bitte einloggen, wenn du diese Konzertkritik kommentieren möchtest.