Zur mobilen Seite wechseln
05.02.2002 Autor: LAST_LAUGH 0

Incubus: Berlin- Columbiahalle - (27.01.2002)

das kommt jetzt ein bisschen spät, aber ich war krank... nagut, das konzert...
die vorbands hab ich (zum teil leider) beide mitgekriegt, wobei hoobastank besser waren als 311...
aber endlich kamen incubus...voll wars in der kleinen columbiahalle, am anfang hab ich mit meinen 1.55m garnichts gesehen, aber dann wurde ein bisschen gedrängelt und geschoben und nach und nach tauchten die 5 bandmitglieder in meinem blickfeld auf.
gleich so ziemlich am anfang kamen the warmth,wish you were here und nice to know you, die neue single...
ältere sachen wurden im verhältnis ziemlich wenig gespielt (die ersten beiden alben hab ich auch garnicht), brandon kam später mit seiner trommel und schließlich auch (was ich unbedingt mal sehen wollte) mit didgeridoo.
zu meiner überraschung spielten sie are you in? und nach einer unterbrechung (die schon in einem früheren konzertbericht erwähnt wurde) auch mein zur zeit absolutes lieblingslied i miss you (froi, wer hätte mit diesem song gerechnet?)
abgeschlossen wurde dieses großartige konzert mit pardon me und dann verließen sie winkend und grinsend die bühne...
trotzdem war es ziemlich teuer, sch...-inflation!!!

alle Konzertkritiken aus der CommunityKonzertkritik schreiben

Bitte einloggen, wenn du diese Konzertkritik kommentieren möchtest.