Zur mobilen Seite wechseln
14.11.2013 Autor: daslama 0

Vista Chino: Berlin - Huxley's Neue Welt (10.11.2013)

Die Musik war echt gut und kommen Live auch echt gut rüber. Jedoch, es war verdammt laut. Selbst mit Oropax hatte ich danach schmerzende Ohren. Die wollen wohl, dass ihre Fans taub werden. Des Weiteren haben die nicht wirklich einen sonder motivierten Eindruck gemacht. John Garcia verschwand nach jedem Song von der Bühne oder hat den Leuten den Rücken zugedreht. Null Kommunikation oder Interaktion mit den Zuschauern. Sowas finde ich doch sehr flach. Da kann er von seinem alten Kyuss Kollegen Josh Homme noch viel lernen. Unter dem Strich nur zwei Sterne. Man kann das selbe erleben wenn man zuhause eine anständige Hifi Anlage hat.

alle Konzertkritiken aus der CommunityKonzertkritik schreiben

Bitte einloggen, wenn du diese Konzertkritik kommentieren möchtest.