Zur mobilen Seite wechseln
26.02.2006 Autor: foorider 0

Arctic Monkeys: Köln - Neuwied (25.02.2006)

Gegen Nachmittag haben wir uns auf den Weg nach Frankfurt gemacht. Nach einer guten Stunde Fahrtzeit waren wir so um ca. 3 Uhr am Mousonturm. Das Auto haben wir direkt ma schön in die Tiefgarage gestellt unter dem Gebäude. Dann wollten wir uns schonma da was umschauen um danach dann ne Runde in die City zu fahren. Das erste was wir gesehen haben waren zwei große Busse aus England die da partkten. Wir sind zum Haupteingang und was müssen wir da sehen...die Arctic Monkeys beim FotoShooting in der Vorhalle. Leider konnten wir nicht rein, aber als wir die erste Tür reinkamen drehten sie sich kurz zu uns. sonst waren da nur noch zwei Mädels, die noch keine Karte hatten. Die hatten aber später das Glück Alex vor dem Gebäude zu treffen, der sie schon gesehen hatte und sie geradema so auf die Gästeliste setzen ließ. Ich glaub da waren die doch mal ziemlich froh..!! Grad ma so ein Konzert geschenkt zu bekommen ist schon ne tolle Sache. Nachdem wir die Monkeys in der Vorhalle gesehen hatten konnten wir sie kurz darauf draußen auf ner kleinen Wiese sehen, wo sie weiter Fotos haben machen lassen. Die haben was Fußball gekickt und wir standen nur 10 Meter daneben und konnten ihnen zusehen und zuhören, war einfach super aufregend. Nachdem wir dann für 2 Stunden in der Innenstadt waren kamen wir kurz vor Einlass wieder zurück. Als wir dann drin waren haben wir uns erstma schön mit einem tollen T-Shirt eingedeckt und sind dann in den Konzertsaal, der mir auch sehr gut gefallen hat. Die Vorband aus London namens Mystery Jets hat dann um kurz nach 21 uhr angefangen zu spielen. Haben mir auch sehr gut gefallen. Die Monkeys haben von den Rängen mit den Sitzplätzen auch zugeschaut. Um kurz nach 10 war es dann soweit, die vier Jungs aus Sheffield betraten die Bühne und legten direkt ma "The View From The Afternoon" los und der ganze Saal war direkt aus dem Häuschen und kochte fast über als dann als zweites Lied "I Bet You Look Good On The Dancefloor" aufklang. Alle waren am mitsingen..ein cooles Gefühl. Dann kamen nach und nach die ganzen Tracks vom Album und ein neues Lied, dass ich noch gar nicht gehört hattek, was aber auch super war. Mit "A Certain Romance" wurde dann das konzert beendet. allem in allem ein super Konzert und für mich und meine beiden kumepls ein unvergesslich cooler Tag in Frankfurt!

alle Konzertkritiken aus der CommunityKonzertkritik schreiben

Bitte einloggen, wenn du diese Konzertkritik kommentieren möchtest.