Zur mobilen Seite wechseln

VISIONS Mixtape Club 2020: Peace Is Not The Word To Play (Empfänger: gulinthalid)

13 Beiträge - 454 Aufrufe
22.07.2020 | 08:33 » Moderation benachrichtigen




Es sind zwei CDs dabei. Eine Audio CD mit 18 Tracks und eine mp3 CD mit 15 Tracks. Es liegt keine Liste bei. Die Songs von der mp3 CD sind alle auch auf der Audio CD, wo zwischendurch noch drei andere Songs eingestreut sind.

Die Songs auf der mp3 CD sind getaggt, daher hier mal davon die Playlist:

01 Don't Shoot -- SAULT
02 It Ain't Safe (Ft. Young Lord) -- Skepta
03 Gazzillion ear -- MF Doom
04 MASS APPEAL -- ????????
05 Tastes Good With The Money -- Fat White Family
06 Malukayi -- Mbongwana Star
07 Mr. Green Genes -- Frank Zappa
08 Optimo -- Liquid Liquid
09 Courbe -- No More Heroes x Cozo
10 Mirage Hall -- Dirty Beaches
11 The Crutch -- Gil Scott-Heron
12 Nogodada -- Blurt
13 The Associate -- The Jesus Lizard
14 Beneath the Bottom -- Sex Church
15 Wildfires -- SAULT

Erster Eindruck nach zwei Hördurchgängen: Blinkt ab und zu in meine Richtung, um dann mit U-Turn und quietschenden Reifen meilenweit an meinen Hörgewohnheiten vorbei zu brausen. Aber ich bleibe dran, es erweitert auf jeden Fall meinen Horizont. Weiteres folgt.
22.07.2020 | 10:34 » Moderation benachrichtigen
Top Playlist! Würd bei mir mehrmals laufen :music2:
22.07.2020 | 11:26 » Moderation benachrichtigen
Zum Ersteller sag ich nur: et kütt, wie et kütt.
22.07.2020 | 12:12 » Moderation benachrichtigen
Und MF Doom noch monströs aufs Cover gemalt!

Darf man Vermutungen zum Ersteller abgeben? Sicherlich, oder?

Ich denke dabei an Hr. Donnerjakob ...
22.07.2020 | 12:57 » Moderation benachrichtigen
Genau.
22.07.2020 | 13:28 » Moderation benachrichtigen
Zum Ersteller sag ich nur: et kütt, wie et kütt.eigenwert, 22.07.2020 11:26 #

Als Niederbayer verstehe ich dass natürlich nicht :floet:
22.07.2020 | 13:38 » Moderation benachrichtigen
Der Link sollte eigentlich alles klar machen :smile: .
22.07.2020 | 14:40 » Moderation benachrichtigen
Zum Ersteller sag ich nur: et kütt, wie et kütt.eigenwert, 22.07.2020 11:26 #
Als Niederbayer verstehe ich dass natürlich nicht :floet:mcpete, 22.07.2020 13:28
Mir hingegen hat die Zeit beim Bundestag mit originären Bonner Kollegen die nötige Übersetzungsgabe mitgegeben:
Es kommt, wie es kommt.
22.07.2020 | 18:19 » Moderation benachrichtigen
Zum Ersteller sag ich nur: et kütt, wie et kütt.eigenwert, 22.07.2020 11:26 #

Der Link sollte eigentlich alles klar machen :smile: .eigenwert, 22.07.2020 13:38 #

Während die anderen verblüfft grübeln, entgeht Ihrer Aufmerksamkeit nichts, Herr Eigenwert. Löblich.

Es sind zwei CDs dabei. Eine Audio CD mit 18 Tracks und eine mp3 CD mit 15 Tracks. Es liegt keine Liste bei. Die Songs von der mp3 CD sind alle auch auf der Audio CD, wo zwischendurch noch drei andere Songs eingestreut sind.gulinthalid, 22.07.2020 08:33 #

Jajut, woran hat et jelegen? Das fragt man sich nachher immer woran et jelegen hat... Ich sach mal so, ich saß vor den PC/Brenner wie der erste Mensch und in meiner Panik, dass die Reihenfolge durcheinander kommt oder dein CD-Laufwerk die CD nicht lesen kann, hab ich vorsichtshalber zwei CDs beijelegt.

Erster Eindruck nach zwei Hördurchgängen: Blinkt ab und zu in meine Richtung, um dann mit U-Turn und quietschenden Reifen meilenweit an meinen Hörgewohnheiten vorbei zu brausen. Aber ich bleibe dran, es erweitert auf jeden Fall meinen Horizont. Weiteres folgt.gulinthalid, 22.07.2020 08:33 #

Ich hatte keinen blassen Schimmer wer Du bist und ich hab mich bei Olsen auch nicht nach deinem Nickname erkundigt. Auch wenn ich natürlich die Wahl hatte, wollte ich, dass der Empfänger ein bisschen was über den Ersteller erfährt. Trotzdem hoffe ich, dir damit eine kleine Freude gemacht zu haben. Das mit dem Horizont klingt ja jedenfalls schon mal nett :)
22.07.2020 | 18:32 » Moderation benachrichtigen
Neben Gil Scott-Heron und Zappa hat dich halt verraten, dass du was von JL gebracht hast, und zwar von der Down (und dann auch noch einen meiner Faves*).

* Ich könnte jetzt aber gar nicht zu allen Songs was sagen. Und etwas blöd produziert ist die Platte schon, jedenfalls klingt sie für mich nicht so gut wie die anderen.

Ach so, falls du den Mix allgemein zur Verfügung stellst, ich würde mich freuen. Hab aber auch kein Problem damit, mir das selber zusammenzusuchen.
22.07.2020 | 18:43 » Moderation benachrichtigen
Neben Gil Scott-Heron und Zappa hat dich halt verraten, dass du was von JL gebracht hast, und zwar von der Down (und dann auch noch einen meiner Faves*).

* Ich könnte jetzt aber gar nicht zu allen Songs was sagen. Und etwas blöd produziert ist die Platte schon, jedenfalls klingt sie für mich nicht so gut wie die anderen.

Ach so, falls du den Mix allgemein zur Verfügung stellst, ich würde mich freuen. Hab aber auch kein Problem damit, mir das selber zusammenzusuchen.eigenwert, 22.07.2020 18:32 #

Blöd :cool: "insanity" würde ich es nennen :rolleyes:
Ein wilder Mix aus Noise-Rock, HipHop und Jazz schwebte mir vor. The Associate von TJL musste von daher einfach rein, da gab es keinen Zweifel.

Ich schau mal wie ich den Mix zur Verfügung stellen könnte. Im Moment hab ich aber keine Ahnung.
22.07.2020 | 18:50 » Moderation benachrichtigen
Dropbox wäre easy, aber wie gesagt, kein Muss.
23.07.2020 | 22:10 » Moderation benachrichtigen
Erster Eindruck nach zwei Hördurchgängen: Blinkt ab und zu in meine Richtung, um dann mit U-Turn und quietschenden Reifen meilenweit an meinen Hörgewohnheiten vorbei zu brausen. Aber ich bleibe dran, es erweitert auf jeden Fall meinen Horizont. Weiteres folgt.gulinthalid, 22.07.2020 08:33 #

Ich hatte keinen blassen Schimmer wer Du bist und ich hab mich bei Olsen auch nicht nach deinem Nickname erkundigt. Auch wenn ich natürlich die Wahl hatte, wollte ich, dass der Empfänger ein bisschen was über den Ersteller erfährt. Trotzdem hoffe ich, dir damit eine kleine Freude gemacht zu haben. Das mit dem Horizont klingt ja jedenfalls schon mal nett :)Donnerjakob, 22.07.2020 18:19 #



Ja, ich hab mich in den letzten Jahren etwas rar gemacht hier, war zwar mitunter stiller Mitleser, so dass auch ich in meiner Zuordnung recht schnell auf dich als Absender gekommen bin.. und ja, ich richte meine Mixtapes auch eher nach mir als nach meinen Empfängern aus, aber so ne kleine Spur hab ich dann doch immer gern, insofern sorry, dass du selbige von mir nicht hattest. Trotzdem ein herzhaftes :cheers:

Home » Community » Forum » Musik » VISIONS Mixtape Club 2020: Peace Is Not The Word To Play (Empfänger: gulinthalid)