Zur mobilen Seite wechseln

Dekaden-Charts - die Zehner

502 Beiträge - 14951 Aufrufe

« erste Seite | zurück | 8 - 9 - 10 - 11 - 12 | weiter | letzte Seite » | Seite 10 von 26 , 502 Ergebnisse

26.11.2019 | 08:58 » Moderation benachrichtigen
Makthaverskan – Makthaverskan II (2013)
Cloud Nothings - Here And Nowhere Else (2014)
Westkust - Last Forever (2015)
Ghost Bath - Moonlover (2015)JustusMeinFreund, 25.11.2019 22:50 #


Ja, lauter knapp-dran-vorbei-Kandidaten. :cheers: Wobei ich bei Makthaverskan sogar zur III tendiere.
26.11.2019 | 10:46 » Moderation benachrichtigen
das einzige, was mich (und nur mich, bitte nicht generalisieren) manchmal tatsächlich etwas stört, sind formulierungen im sinne von "wenn man das nicht so und so toll findet, ist einem auch nicht zu helfen". - ja, aber wenn man sowas halt gar nicht mag?! zb powdi kann sowas öfters mal ganz gut, und d3s liste oben ist halt auch voll davon.etienoir, 23.11.2019 17:20 #

Das fällt mir auch dann und wann auf, aber man darf das nicht zu ernst nehmen. In Wirklichkeit sind das total sympathische und offene Typen, sie nehmen halt nur manchmal gerne den Vorschlaghammer in die Hand :smile:

Meine Liste ist soweit fertig, ich kämpfe nur noch mit Platz 10. Wird dann wahrscheinlich relativ forenkonsensig und so, aber was solls. Ich kann ja auch nichts für meinen Geschmack.
26.11.2019 | 11:10 » Moderation benachrichtigen
Mein grober Plan als "Initiator" sieht eigentlich vor, circa alle zwei Monate eine neue Dekade in Angriff zu nehmen.

Die Alben des aktuellen Jahres sehe ich davon ja einigermaßen unabhängig, das Thema ist für mich eh gesetzt und kommt bestimmt auch demnächst in Gang.OneFingerSalute, 26.11.2019 07:40 #



gleich 2x "schwerstarbeit" fürs erste... :music2:
[count me in]
26.11.2019 | 11:10 » Moderation benachrichtigen
@ DirtyPunk: deine hat mich dazu gebracht, mir mal Lyytinen anzuhören, da du dich bei den Bluesladis offenbar gut auskennst. War zwar doch nicht so recht überzeugend, aber ich freu mich schon, daß es hier überhaupt mal corkommt :cheers:. Popovic habe ich mal live gesehen, als Support für Müsstichnachsehn, das war allerdings sehr routiniert. Da mochte ich nachher keine Platte von kaufen.
@ Moorely: tolle Bands, die meisten sehr geliebt von mir, aber keine in meiner Liste.
So bleibt als letzte Hoffnung noch Phil :smile:.
Denn auch beim guten @Fenne ist nix dabei, was bei mir einen der ersten 10 geholt hätte.

Ich habe übrigens, entgegen meiner Erwartung, dreizehn Scheiben gefunden, die alle in die Top10 reinmüssen. Und das sind tatsächlich nur die fantastischen, die begeisternden Platten. Die ganzen geilen und wahnsinnig guten sind schon rausgeflogen. Um diese letzten drei Finger abzuhacken drei auszusortieren, bitte ich noch um einen oder zwei Tage.
26.11.2019 | 11:17 » Moderation benachrichtigen
Mensch, Eigi... ich sehe da einige Knapp-Platte von mir!

Zu Mantar hatte ich mich ja bereits geäußert; zu Deafheaven zwar nicht, aber "Sunbather" ist nun mal geil; "Thin Black Duke" war eine der Platte, die mich schmerzte, sie bei zehn Alben nicht unterzubekommen - aber vielleicht tauchen Oxbow trotzdem noch auf.
Pelican könnten das auch, denn sie teilen ein Schicksal mit bspw. Amplifier: Grandios-unsterbliches Debüt.fennegk, 25.11.2019 16:58 #

Ja ich sehe die auch. Mantar, YONL, Helms Alee und eben Pelican. Hätte ich bei Eigi nicht unbedingt vermutet. Und Amplifiers Dr. Faustus war auch kurz ein Thema für mich.
26.11.2019 | 11:18 » Moderation benachrichtigen
Ja, lauter knapp-dran-vorbei-Kandidaten. :cheers:SHITHEAD, 26.11.2019 08:58 #

Und am Ende hattest du trotzdem elf Alben in der Liste und hast gehofft, dass keiner es merkt :wink:
26.11.2019 | 11:18 » Moderation benachrichtigen
das einzige, was mich (und nur mich, bitte nicht generalisieren) manchmal tatsächlich etwas stört, sind formulierungen im sinne von "wenn man das nicht so und so toll findet, ist einem auch nicht zu helfen". - ja, aber wenn man sowas halt gar nicht mag?! zb powdi kann sowas öfters mal ganz gut, und d3s liste oben ist halt auch voll davon.etienoir, 23.11.2019 17:20 #

Das fällt mir auch dann und wann auf, aber man darf das nicht zu ernst nehmen. In Wirklichkeit sind das total sympathische und offene Typen, sie nehmen halt nur manchmal gerne den Vorschlaghammer in die Hand :smile:schmirglie, 26.11.2019 10:46


Den Vorwurf lese ich jetzt erst :yikes:

Also das ist ja hoffentlich allen Anwesenden klar, dass hinter solchen Aussagen bei mit immer ein dicker, unsichtbarer Zwinkersmiley steht. Das ist quasi eine Art Stilmittel, um meine Begeisterung auszudrücken. Würde mir niemals anmassen, wirklich darüber zu entscheiden, was andere gutfinden sollen, und was nicht.
26.11.2019 | 11:19 » Moderation benachrichtigen
Ich schon, nur habe ich hier das musikalische Standing einer Helene Fischer :klugscheiss:
26.11.2019 | 11:21 » Moderation benachrichtigen
Mein grober Plan als "Initiator" sieht eigentlich vor, circa alle zwei Monate eine neue Dekade in Angriff zu nehmen. Sonst ballern wir da jetzt durch und das ist mir persönlich eigentlich zu stressig und erscheint mir ein bisschen verschenkt. Den Aufwind, den wir dadurch haben im Forum, können wir doch eigentlich noch ein bisschen länger gebrauchen, finde ich.

Die Alben des aktuellen Jahres sehe ich davon ja einigermaßen unabhängig, das Thema ist für mich eh gesetzt und kommt bestimmt auch demnächst in Gang.OneFingerSalute, 26.11.2019 07:40 #

Guter Plan :thumbsup:
26.11.2019 | 11:25 » Moderation benachrichtigen
Mein grober Plan als "Initiator" sieht eigentlich vor, circa alle zwei Monate eine neue Dekade in Angriff zu nehmen. Sonst ballern wir da jetzt durch und das ist mir persönlich eigentlich zu stressig und erscheint mir ein bisschen verschenkt. Den Aufwind, den wir dadurch haben im Forum, können wir doch eigentlich noch ein bisschen länger gebrauchen, finde ich.

Die Alben des aktuellen Jahres sehe ich davon ja einigermaßen unabhängig, das Thema ist für mich eh gesetzt und kommt bestimmt auch demnächst in Gang.OneFingerSalute, 26.11.2019 07:40
Sehr guter Plan vom OK. Bin ich voll dafür und dabei!
:cheers:
26.11.2019 | 11:29 » Moderation benachrichtigen
Mensch, Eigi... ich sehe da einige Knapp-Platte von mir!

Zu Mantar hatte ich mich ja bereits geäußert; zu Deafheaven zwar nicht, aber "Sunbather" ist nun mal geil; "Thin Black Duke" war eine der Platte, die mich schmerzte, sie bei zehn Alben nicht unterzubekommen - aber vielleicht tauchen Oxbow trotzdem noch auf.
Pelican könnten das auch, denn sie teilen ein Schicksal mit bspw. Amplifier: Grandios-unsterbliches Debüt.fennegk, 25.11.2019 16:58 #

Ja ich sehe die auch. Mantar, YONL, Helms Alee und eben Pelican. Hätte ich bei Eigi nicht unbedingt vermutet. Und Amplifiers Dr. Faustus war auch kurz ein Thema für mich.Crackerman, 26.11.2019 11:17
Bei mir wär's knapp vielleicht der Oktopus gewesen. Aber in anderthalb Monaten und der nächsten Dekadenliste steht das flawless debut an/in der Tür.
26.11.2019 | 11:44 » Moderation benachrichtigen
Mensch, Eigi... ich sehe da einige Knapp-Platte von mir!

Zu Mantar hatte ich mich ja bereits geäußert; zu Deafheaven zwar nicht, aber "Sunbather" ist nun mal geil; "Thin Black Duke" war eine der Platte, die mich schmerzte, sie bei zehn Alben nicht unterzubekommen - aber vielleicht tauchen Oxbow trotzdem noch auf.
Pelican könnten das auch, denn sie teilen ein Schicksal mit bspw. Amplifier: Grandios-unsterbliches Debüt.fennegk, 25.11.2019 16:58 #

Ja ich sehe die auch. Mantar, YONL, Helms Alee und eben Pelican. Hätte ich bei Eigi nicht unbedingt vermutet. Und Amplifiers Dr. Faustus war auch kurz ein Thema für mich.Crackerman, 26.11.2019 11:17
Bei mir wär's knapp vielleicht der Oktopus gewesen. Aber in anderthalb Monaten und der nächsten Dekadenliste steht das flawless debut an/in der Tür.fennegk, 26.11.2019 11:29 #

Die Oktopus kenne ich noch nicht. Aber Änderung ist in Sicht. Balamir ist dran und sie soll demnächst verschickt werden. Vier LPs mit grosser Musik und eine augenweidende Aufmachung versprach er. Und wer bin ich, daran zu zweifeln. Ich freu mich jedenfalls unheimlich drauf.
26.11.2019 | 12:39 » Moderation benachrichtigen
Da drück' ich dir die Daumen auf baldiges Eintreffen!
Das Ding verlangt zwar fraglos ohriges Sitzfleisch mit seinen guten zwei Stunde - doch die sind bestens investiert, auch wenn's mal etwas zähflüssig fasert.
(Und gegen Impressionen des hübschen Teils im Vinyl-Thread bestehen keinerlei Bedenken.)
26.11.2019 | 12:54 » Moderation benachrichtigen
Ja, lauter knapp-dran-vorbei-Kandidaten. :cheers:SHITHEAD, 26.11.2019 08:58 #

Und am Ende hattest du trotzdem elf Alben in der Liste und hast gehofft, dass keiner es merkt :wink:schmirglie, 26.11.2019 11:18 #


Öhhhmmmmm.... :floet:
26.11.2019 | 15:29 » Moderation benachrichtigen
Ach du Scheisse! "Destrier" von Agent Fresco vergessen! Aaargh!!! Dann bitte dafür Haim raus rechnen.
26.11.2019 | 15:35 » Moderation benachrichtigen
Is' notiert :hi: .
26.11.2019 | 15:39 » Moderation benachrichtigen
Und bevor die Diskussion kommt, eine 10 Liste über die Nuller Jahre werde ich nicht machen.
Ich habe mal nur 2000 angeschaut und selbst da käme ich schon, bei harter Selektion, auf Minimum 7 Alben.Harry Gant, 25.11.2019 22:51 #

Die Nuller werden seehr seehr schwierig, aber ich werd's probieren, wenn's so weit ist.
Die 90er dann so: Jesus Lizard, Melvins, Amphetamine Reptiles.

Aber nochmal generell: ich bin auch sehr dafür , nicht alle paar Tage die Sau durchs Dorf zu hetzen. Man soll ja nicht nur die Listen hier zur Kenntnis nehmen (hab ich so weit), sondern sich auch etwas damit auseinandersetzen, sprich Zeugs nachhören (war noch keine Zeit bislang). Also die 00er frühestens im Februar, bitte.
26.11.2019 | 15:44 » Moderation benachrichtigen
Ach du Scheisse! "Destrier" von Agent Fresco vergessen! Aaargh!!! Dann bitte dafür Haim raus rechnen.Powder To The People, 26.11.2019 15:29 #

Ich hatte mich schon gewundert :lol1:
26.11.2019 | 15:49 » Moderation benachrichtigen
Bei mir wird jede Reise zurück immer schwieriger. Man hört ja aus den 90ern, 80ern oder 70ern eh nur noch, was für einen Bestand hatte. Keiner hier legt sich doch Creed oder Boney M auf den Teller heutzutage.
26.11.2019 | 16:00 » Moderation benachrichtigen
Eigentlich macht es das doch einfacher. Für die Liste relevant ist eben nur das, was die Zeit überdauert hat.
Ich habe tatsächlich auch schon eine Liste der "eigentlich guten Alben der 90er, die ich trotzdem quasi nie (mehr) höre". Die kann ich dann für meine Top10 schon mal rausstreichen, auch wenn es vielleicht unfair ist.
Es gab Zeiten, da war "Blood Sugar Sex Magic" eins der Top3 Alben der 90er für mich. Ist jetzt auch nicht sooo lange her.

« erste Seite | zurück | 8 - 9 - 10 - 11 - 12 | weiter | letzte Seite » | Seite 10 von 26 , 502 Ergebnisse

Home » Community » Forum » Platten » Dekaden-Charts - die Zehner