Zur mobilen Seite wechseln

Tool - Fear Inoculum

214 Beiträge - 11724 Aufrufe

« erste Seite | zurück | 5 - 6 - 7 - 8 - 9 | weiter | letzte Seite » | Seite 7 von 11 , 214 Ergebnisse

31.08.2019 | 11:18 » Moderation benachrichtigen
Komisch, da posten Leute wütend Bilder von Gemüse in Plastikfolie aber hier ist so ein kalkulierter Elektromüll egal? :hm:
(Ich verstehe ja, dass Dinge einfach geil aufgemacht sein können und einfach weil man's kann, und die Tool CD wird das Kraut nicht fett machen, aber es ist halt irgendwie outdated. Und wenn es jetzt so rüberkommt, als wenn ich mit den Finger auf jemanden zeige: Da zeigen auch immer drei Finger auf mich selber zurück)
31.08.2019 | 11:19 » Moderation benachrichtigen
Mit dem Screen und dem Akku ist das einfach nicht für die Ewigkeit gemacht, und man kann auch immer wieder von fehlerhaften Bildschirmen und defekten Akkus lesen.moorely, 31.08.2019 11:05 #


Kann mir gut vorstellen, dass jemand die Box schon in die Einzelteile zerlegt und ein Replacement-Tutorial gedreht hat.
Fällt mir gleich dieses als Beispiel ein:
31.08.2019 | 11:21 » Moderation benachrichtigen
Wenn man die Diskussionen ein wenig auf ihrer Reddit-Seite verfolgt, bekommt man relativ schnell mit, dass es etwa bei Walmart das Ding um etwa 40 USD gab (und in der Regel unter 50 in den USA). Da frag ich mich schon, was den Aufschlag von 100 % auf anderen Kontinenten rechtfertigt?moorely, 31.08.2019 11:05 #


Weil in den USA niemand mehr CDs kauft, während der Absatz in Deutschland noch relativ stabil ist. Nimmt hier natürlich auch deutlich ab, aber im Vergleich kaufen hier noch wesentlich mehr Leute physikalische Tonträger.

Darüber hinaus lassen die deutschen Konsumenten aber auch alles mit sich machen. Zweifache Überlängezuschläge fürs Kino, einfache Bücher, die in zwei Bände geteilt werden, etc. pp.
31.08.2019 | 11:23 » Moderation benachrichtigen
Ein Argument für dass ich empfänglich bin. Da aber meine neu angeeignete Kapitulation mir was von Elektrorollern in Flüssen und Wasser in Sprühdosen bei DM vor Augen hält sag ich mal... Okay, vielleicht nicht cool, aber macht den Bock nicht fett. Völlig undifferenziert, ich weiß
31.08.2019 | 11:28 » Moderation benachrichtigen
Ich denke aber grad... Wer schmeißt das Ding denn ernsthaft weg, selbst wenn es nicht mehr geht? Produziert das wirklich so viel Müll wenn es dort nicht landet?
31.08.2019 | 11:32 » Moderation benachrichtigen
Ich denke aber grad... Wer schmeißt das Ding denn ernsthaft weg, selbst wenn es nicht mehr geht? Produziert das wirklich so viel Müll wenn es dort nicht landet?LUNACHICK, 31.08.2019 11:28 #


Der größte Umweltschaden wird bei Elektroteilen halt schon beim Herstellen und Gewinnen der Rohmaterialien verursacht.
Wobei wahrscheinlich 10.000x streamen aufs selbe wie 1 CD rauskommt? :hm:
31.08.2019 | 11:42 » Moderation benachrichtigen
Ich lasse das Argument gelten weil der Fingerzeig ja zurecht in meine Richtung ging, frage mich aber weiterhin wieviel Schaden das letztendlich wirklich anrichtet. Ich glaube die Welt hat größere Probleme als Tool CDs und dass jeder von uns mit einigen simplen Schritten meht positives bewirken kann als eine Tool CD nicht zu kaufen. (Geschrieben von meinem Huawei Handy, das bald auf dem Schrott landen wird)

Zuletzt geändert von LUNACHICK 31.08.2019 11:46

31.08.2019 | 11:45 » Moderation benachrichtigen
Hey, ich meinte das nicht wertend. Bin ja kein Heiliger, der über den Dingen schwebt. Bin ne ziemliche Mülltrenn-Sau. :wink:
31.08.2019 | 17:15 » Moderation benachrichtigen
Weil in den USA niemand mehr CDs kauft, während der Absatz in Deutschland noch relativ stabil ist. Nimmt hier natürlich auch deutlich ab, aber im Vergleich kaufen hier noch wesentlich mehr Leute physikalische Tonträger.

Darüber hinaus lassen die deutschen Konsumenten aber auch alles mit sich machen. Zweifache Überlängezuschläge fürs Kino, einfache Bücher, die in zwei Bände geteilt werden, etc. pp.Olsen, 31.08.2019 11:21 #


Meines Wissens nach gibt es schlicht keinen "richtigen" Europa-Release von der Scheibe, und die Dinger sind hierzulange alle importiert - was kostet, vor allem da Zwischenhändler ja auch Gewinn machen (wollen). Die Nummer mit "der deutsche Michel merkt mal wieder gar nichts!" mutet daher eher ähm eigen an, aber ja. Und Woas, das wäre wohl das Ross.
31.08.2019 | 18:04 » Moderation benachrichtigen
Alex mag mich aus irgendwelchen Gründen nicht mehr. Er meinte auch neulich, mich privat beleidigen zu müssen. Aber mich zu ignorieren geht wohl auch nicht.
31.08.2019 | 18:09 » Moderation benachrichtigen
Ach Gott. Die "Beleidigung" neulich war keine, und auf allen verfügbaren Social Media-Kanälen Reviews zu Alben, die man noch nicht gehört hat, zu hinterlassen, ist halt einfach sonderbegabt. Wie Beleidigungen oder Aufmerksamkeitszuwendungen meinerseits aussehen, wenn ich Leute nicht mag, ist doch hier kein Geheimnis. So jedenfalls nicht. Powidl to the People, der mitgemeint war, kam mit der Kritik ja auch klar - also sei doch nicht so. Habe übrigens gehört, die neue Tool sei "mit Abstand das beste Album der Band".
31.08.2019 | 18:55 » Moderation benachrichtigen
Habe übrigens gehört, die neue Tool sei "mit Abstand das beste Album der Band".Alphex, 31.08.2019 18:09
#fakenews
31.08.2019 | 19:10 » Moderation benachrichtigen
Habe übrigens gehört, die neue Tool sei "mit Abstand das beste Album der Band".Alphex, 31.08.2019 18:09
#fakenewsfennegk, 31.08.2019 18:55 #


Hat ein Freund von mir so tatsächlich gesagt. Und der mag die Band zwar, aber ist jetzt kein beinharter Fanboy oder so, der die aus Prinzip toll finden muss.
31.08.2019 | 19:17 » Moderation benachrichtigen
#fakenewsfennegk, 31.08.2019 18:55 #

Würd ich auch so sagen, nach einem Durchgang bis jetzt. Die Trademarks sind halt da; Vergleiche, auf welchem Album jetzt was auch schon so gebracht wurde, kann ich grad gar nicht ziehen. Aber im Ganzen war alles schon mal da.
Highlight ist für mich 7empest, und das eine Stück, das mit dieser geilen (und unerwarteten) Slidegitarre endet. Damit kriegt man mich so gut wie immer, ergo :bow: :bow: :bow: .
Ich glaube jedenfalls, dass es das Ende des vierten Stücks war, aber bei YT ist keine Tracklistung dabei, und die Kilometrierung bei MS scheint mir irgendwie nicht ganz zu stimmen. Naja, erstmal. Spaß gemacht hat es, bei gewissen Längen (ein schwaches Stück zwischendrin macht mir ja nix, aber bei ~90 Min...).
31.08.2019 | 19:32 » Moderation benachrichtigen
Habe übrigens gehört, die neue Tool sei "mit Abstand das beste Album der Band".Alphex, 31.08.2019 18:09
#fakenewsfennegk, 31.08.2019 18:55 #


Hat ein Freund von mir so tatsächlich gesagt. Und der mag die Band zwar, aber ist jetzt kein beinharter Fanboy oder so, der die aus Prinzip toll finden muss.Alphex, 31.08.2019 19:10
Ich habe auch für solche Meinungen Verständnis, denn womöglich mag er mehr diese armosphärisch-zurückgenommenen Momente... mir fehlt's an Vitalität und das können "Chocolate Chip Trip" und "7empest" nach 'ner knappen Stunde nicht wieder rausreißen.
31.08.2019 | 19:35 » Moderation benachrichtigen
#fakenewsfennegk, 31.08.2019 18:55 #

Würd ich auch so sagen, nach einem Durchgang bis jetzt. Die Trademarks sind halt da; Vergleiche, auf welchem Album jetzt was auch schon so gebracht wurde, kann ich grad gar nicht ziehen. Aber im Ganzen war alles schon mal da.
Highlight ist für mich 7empest, und das eine Stück, das mit dieser geilen (und unerwarteten) Slidegitarre endet. Damit kriegt man mich so gut wie immer, ergo :bow: :bow: :bow: .
Ich glaube jedenfalls, dass es das Ende des vierten Stücks war, aber bei YT ist keine Tracklistung dabei, und die Kilometrierung bei MS scheint mir irgendwie nicht ganz zu stimmen. Naja, erstmal. Spaß gemacht hat es, bei gewissen Längen (ein schwaches Stück zwischendrin macht mir ja nix, aber bei ~90 Min...).eigenwert, 31.08.2019 19:17
Das von dir geschilderte Ende - Tracktitel kommt mir jetzt auch nicht - erinnere ich auch sehr gerne.
Um noch mal zu "7empest" zu kommen: Ganz klar das Highlight des Albums, aber trotzdem weit hinter bspw. "Third Eye", "Lateralus" und "Rosetta Stoned".

Abschließend(er) würde ich's zwar erst nach dem nächsten Durchgang machen, aber so hört sich's bisher an.
Mit einem sachten "leider" garniert.
31.08.2019 | 19:36 » Moderation benachrichtigen
Als Experte für arrogantes Rumgepisse: Kann das sein, dass das Tool-Album da bei einigen Leuten (die ich eigentlich mag) irgendwie ungute entsprechend gelagerte Adern aktiviert hat? Wirkt massiv nach Geltungs- und Erklärbedarf hier jüngst.

(Und nein, Nine, du bist natürlich nicht gemeint.)Alphex, 31.08.2019 04:06 #


Als Ross wollte ich noch gerne wissen, wer mich da reitet :hm:
31.08.2019 | 19:48 » Moderation benachrichtigen
Das von dir geschilderte Ende - Tracktitel kommt mir jetzt auch nicht - erinnere ich auch sehr gerne.fennegk, 31.08.2019 19:35 #

Das müsste wohl Descent oder irgendwa mit diesem Wortstamm sein.
Ich bin aber wie gesagt beim Hören doch mit den Songs durcheinandergekommen - einmal etwas unaufmerksam gewesen, und man muss sich doch fragen, ob das jetzt noch zum Stück gehört. Es klingt idR so, aber könnte ja auch ein Interlude sein. Weiß ja eben nicht, welche Version einem da auf YT geboten wird.
31.08.2019 | 20:14 » Moderation benachrichtigen
Als Experte für arrogantes Rumgepisse: Kann das sein, dass das Tool-Album da bei einigen Leuten (die ich eigentlich mag) irgendwie ungute entsprechend gelagerte Adern aktiviert hat? Wirkt massiv nach Geltungs- und Erklärbedarf hier jüngst.

(Und nein, Nine, du bist natürlich nicht gemeint.)Alphex, 31.08.2019 04:06 #


Als Ross wollte ich noch gerne wissen, wer mich da reitet :hm:Woas Sois..., 31.08.2019 19:36 #


Hast du's überlesen oder verstehe ich die Metapher nicht?
31.08.2019 | 20:30 » Moderation benachrichtigen
Ich sehe halt meinen Geltungs- und Erklärbedarf nicht so richtig.

« erste Seite | zurück | 5 - 6 - 7 - 8 - 9 | weiter | letzte Seite » | Seite 7 von 11 , 214 Ergebnisse

Home » Community » Forum » Platten » Tool - Fear Inoculum