Zur mobilen Seite wechseln

Let's go, girls....

360 Beiträge - 28652 Aufrufe

« erste Seite | zurück | 13 - 14 - 15 - 16 - 17 | weiter | letzte Seite » | Seite 15 von 18 , 360 Ergebnisse

15.11.2019 | 20:16 » Moderation benachrichtigen
Hier darf/kann/soll/muss sich jeder einschalten. Je mehr, desto lieber.Crackerman, 15.11.2019 19:56 #

Tät ich angelegentlich auch mal.
Aber was genau war nochmal das Thema? Ich scroll hier jetzt nicht nach vorne.
15.11.2019 | 23:24 » Moderation benachrichtigen
Wurscht. Themen und sich dran halten sind was für Langweiler und Korinthenkacker. Einfach raus mit allem was dich interessiert :klugscheiss:
16.11.2019 | 10:45 » Moderation benachrichtigen
Ok, daran soll's nicht liegen. Ich hab grad so ein Faible für lange stoische Rocker.
Das Problem ist nur, dass die wahrscheinlich schon bekannt sein dürften, aber ich tu's hier trotzdem mal rein.


BEASTS OF BOURBON - Execution Day.


K SALMON & SURREALISTS - Sunday Drive.


WALKABOUTS - Grand Theft Auto.

Ok soweit :hi: ?

Zuletzt geändert von eigenwert 16.11.2019 11:02

16.11.2019 | 13:57 » Moderation benachrichtigen

BEASTS OF BOURBON - Execution Day.eigenwert, 16.11.2019 10:45 #
Trotz erbärmlicher Frauenquote: :bow::bow::bow:
bei Kim Salmons Werken abseits der Beasts habe ich noch ziemlichen Nachholbedarf ...
16.11.2019 | 14:43 » Moderation benachrichtigen
Den Execution Day haben die Beasts bei Konzerten übrigens gern mal als "our German song" vorgestellt.
21.11.2019 | 22:28 » Moderation benachrichtigen
Ivy Green gefallen mir tatsächlich noch am besten, obwohl echt nicht meins. Die Musik unterhält ganz gut, der Gesang ist so naja. Das läuft jetzt durch. New Math und Get Smart sind wieder genau solche Bands, wie sie hier schon gefühlt des öfteren vorkamen.Crackerman, 15.11.2019 13:08 #

New Math ja, Get Smart find ich eigentlich nicht, ist ja was ganz anderes. Aber wie gesagt, ich rechnete hier auch nicht mit Begeisterungsstürmen, ich poste aber inzwischen nicht nur gezielt für dich, sondern so ein bisschen querbeet, was ich gerade gut finde, weil ich in diesem Thread zumindest das Gefühl hab, dass sich das der eine oder andere anhört (auf Now playing hatt ich irgendwann keinen Bock mehr :bigsmile:)

Cinecyde wurde wohl offline genommen.


Die Sachen von eigi sind natürlich cool, wobei ich die Walkabouts immer nur vom Namen kannte - genau mein Sound, das muss ich demnächst nachholen.

Ich poste morgen vielleicht auch wieder was Neues.

Zuletzt geändert von HIRNTOT 21.11.2019 22:34

22.11.2019 | 11:09 » Moderation benachrichtigen
Ok, das Stück von den Walkabouts sticht aber eindeutig hervor auf der Platte.
Die muss ich mir demnächst auch nochmal in Gänze anhören, wie ich zum Rest davon stehe.
22.11.2019 | 14:13 » Moderation benachrichtigen
Hab jetzt auch gelesen, dass das primär eine Folk-Rock-Band war. Das erregt mich nicht gerade, aber mal schauen, ich hör mich nachher ein bisschen quer durch die Platten.

Aber erst mal ein paar Angebote von mir:

Einer meiner liebsten Saints-Songs, obwohl die ganze Platte nicht so toll ist. Wunderbar stimmungsvoll, erinnert mich etwas an "Dirt" von den Stooges. Nur nachts zu hören.


Hab gerade diese Platte reinbekommen, darauf mein neuer Lieblingssong von den Droogs.


Ebba Grön - cooler 80er-Punk aus Schweden. Hab vorhin gesehen, dass sogar Metallica diesen Song live gecovert haben.


Redd Kross - von der Neurotica, die irgendwo zwischen ihrer total lärmigen (und schlechten) Frühphase und den zuckrig-poppigen Platten danach angesiedelt war.


Undead - zufällig auf YT entdeckt, düsterer Post Punk ganz nach meinem Gusto.


"Stoische Rocker" - lieb ich ja auch, wobei man das ja auch unterschiedlich auslegen kann. Für mich auf jeden Fall die New Christs.


Rockt auch schön stoisch, muss ich aber wahrscheinlich nicht extra vorstellen.
22.11.2019 | 14:42 » Moderation benachrichtigen
Einer meiner liebsten Saints-Songs, obwohl die ganze Platte nicht so toll ist. Wunderbar stimmungsvoll, erinnert mich etwas an "Dirt" von den Stooges. Nur nachts zu hören.HIRNTOT, 22.11.2019 14:13 #

Darf ich trotzdem schon jetzt?
Immerhin ist's hier neblig.
22.11.2019 | 17:28 » Moderation benachrichtigen
Na ja, zumindest warten, bis es dunkel wird, geht ja inzwischen schnell. Aber wahrscheinlich kommt mein pro tip viel zu spät...
22.11.2019 | 17:38 » Moderation benachrichtigen
Nee, bin eh noch nicht dazugekommen. Wird wohl eher was für'S Wochenende.
Sogar in die Headless Chickens muss ich noch reinhören. Die steht bei mir im Regal, aber ich kann mich nicht mehr so richtig erinnern. Waren die nicht eher elektronisch unterwegs? Aber w'scheinlich verwechsel ich da was.
26.11.2019 | 11:31 » Moderation benachrichtigen
@ Hirni, weil ich dich hier am ehesten erwische: ich weiß grad nicht, ob du immer noch eine Waschmaschine suchst. Im neuen Mint ist ein ziemlich grosser Test. Und eine Liste deiner Dekadenplatten ist hoffentlich in Arbeit :klugscheiss:.
Und weiteres rockiges Liedgut. Ich höre mir alles an und berichte, versprochen. Dauert aber wieder etwas.
28.11.2019 | 10:13 » Moderation benachrichtigen
Hallo, klopf-klopf, das hier ist nicht vergessen, ist nur grad ein bissel wenig Zeit, um mich zu kümmern :winke: .
28.11.2019 | 20:26 » Moderation benachrichtigen
@ Hirni, weil ich dich hier am ehesten erwische: ich weiß grad nicht, ob du immer noch eine Waschmaschine suchst. Im neuen Mint ist ein ziemlich grosser Test. Und eine Liste deiner Dekadenplatten ist hoffentlich in ArbeitCrackerman, 26.11.2019 11:31 #

Nope, die wird es nicht geben, kein Bock. Würde mich viel zu viel Zeit kosten, alle für mich relevanten Platten aus der Dekade überhaupt zusammenzutragen.
Aber danke für den Waschtipp.

Hallo, klopf-klopf, das hier ist nicht vergessen, ist nur grad ein bissel wenig Zeit, um mich zu kümmern :winke: .eigenwert, 28.11.2019 10:13 #

Ach, kein Ding, ich tauche hier ja auch schon mal für ne Woche komplett ab, weil ich grad keinen Bock und/oder keine Zeit hab. Dafür wühle ich mich schon durch die Walkabouts-Disko. Grundsätzlich kann ich schon einiges damit anfangen, aber es kommt auf die Platte an. Beste bisher: Setting The Woods On Fire.
29.11.2019 | 00:09 » Moderation benachrichtigen
Ja, das kostet echt Mühe. Schade, hätte interessant werden können.
07.12.2019 | 23:29 » Moderation benachrichtigen
So, jetzt habe ich das endlich mal angehört. Leider kaum was für meine Crackerohren dabei. Und, was selten ist, zwei Dinger, die ich ziemlich furchtbar finde. Bestes natürlich The New Christs :bow:, die kenne ich selbstverständlich. Ich hätte auch mal wieder was für dich, von dem ich sogar annehme, das sollte dir schon sehr zusagen....wenn du The Silos nicht sowieso schon kennst:



THE SILOS - Let's take some drugs and drive around
08.12.2019 | 13:51 » Moderation benachrichtigen
Also, dieser Saintssong hat mir auch gefallen. Ich hab mir die immer etwas punkiger vorgestellt, so kann man sich täuschen (andererseits, ich hab eine Platte von den Aints. Da ist auch nicht viel Punk enthalten).
Droogs ganz ordentlich, haut mich jetzt aber auch nicht vom Hocker. Bei Gelegenheit test ich aber nochmal was von denen.
Ebba Grön hab ich übersprungen.
Redd Kross finde ich etwas unentschieden, da kann ich nach dem einen Song noch nix zu sagen.
Durch die Undead hab ich mich schon vor ner Weile gehört, hat mir eigentlich auch gefallen, aber so im Nachhinein kann ich auch nix mehr dazu sagen. Zurzeit hab ich aber auch so viel vorliegen, ich bring die Sachen durcheinander.
Die New Christs sind ne sichere Bank, ist bekannt, allerdings nicht die gesamte Diskografie.
Und was hab ich mir nur gedacht bei den Headless Chickens... total falsch abgespeichert :rolleyes: .
Naja, ich hab sie mir neulich nochmal in Gänze angehört, und ja, das war auch mal nötig. Danke fürs Wieder-in-Erinnerung-Bringen.
08.12.2019 | 14:01 » Moderation benachrichtigen
Lass mich raten, The Undead und Ebba Grön findest du schlimm?

Aber wie du den Saints-Song nicht wundervollst finden kannst, ist mir mal wieder völlig unklar. Und ich dachte, Droogs magst du auch. Aber wahrscheinlich nicht den Song, den ich am besten finde?:frosch:

The Silos kenn ich nicht, gefallen mir sehr gut, erinnern an die von mir heiß geliebten Barracudas. Da hör ich mir gern mehr von an. Hätt ich jetzt so was gepostet, hättest du es garantiert für langweilig befunden. :rolleyes:

Hab neulich bei Discogs was von so'nem Griechen gekauft und einfach mal auf gut Glück zwei Compilations mitgenommen, die mir interessant erscheinen:
Your Secret's Safe With Us...
More Mondo
Und es hat sich voll gelohnt, finde vor allem die erste mit jedem Durchlauf besser. Ich glaube, von beiden kannte ich wirklich nur die Chameleons und die Connells (okay, einen Song).
Dieser Bandname: Sepp Maier's Gloves :bow:

Der Grieche sowieso top, hab ihm die Mirrorball von Neil Young abgekauft (bis vor Kurzem kannte ich die gar nicht, die ist ja großartig), er hat sie für "nur" 45€ angeboten, weil der Vinyl-Zustand nur G sein sollte (im Kommentar hatte er aber "close to VG" stehen). Mir war das egal, ich wollte die gerne für die Sammlung haben und hören kann ich sie dann eh über Spotify. Aber tatsächlich ist der Zustand locker VG+, und auch alle anderen Platten von ihm waren leicht unterbewertet.
08.12.2019 | 14:08 » Moderation benachrichtigen
Also, das war jetzt alles an Cracker! :wink: Dass eigser sich hier zufällig zeitgleich mit mir äußert, konnte ja keiner ahnen.

Und die Saints waren natürlich ursprünglich eine Punkband und haben auch später noch treibendere Songs gemacht. Das ist wohl ihr größter Hit:


Aber ehrlich gesagt, ich mochte bei ihnen immer vor allem die gefühlvolleren, melodischen Songs, wie den Titelsong vom bisher letzten Album von 2012:
08.12.2019 | 14:29 » Moderation benachrichtigen
@ Nato: Ok, so wie This Perfect Day hätt ich mir die auch eher vorgestellt.
Und was King of The Sun betrifft: bei dem Klavierintro hatte ich schon grausigste Befürchtungen. Aber was danach folgt, ist tatsächlich ein Sahnestück!

« erste Seite | zurück | 13 - 14 - 15 - 16 - 17 | weiter | letzte Seite » | Seite 15 von 18 , 360 Ergebnisse

Home » Community » Forum » Musik » Let's go, girls....