Zur mobilen Seite wechseln

Let's go, girls....

360 Beiträge - 28649 Aufrufe

« erste Seite | zurück | 11 - 12 - 13 - 14 - 15 | weiter | letzte Seite » | Seite 13 von 18 , 360 Ergebnisse

30.06.2019 | 18:49 » Moderation benachrichtigen
poste ich jetzt ein paar Sachen, wobei ich gar nicht der Meinung bin, dass die alle besonders rocken. Ich poste hier einfach nur unbeirrt weiter Sachen und hoffe, dass ich durch Zufall irgendwas erwische, das dir gefallen wird.
30.06.2019 | 19:09 » Moderation benachrichtigen
Ja, mach nur schön weiter so, irgendwann wirst du was im Gepäck haben, das uns alle entzücken wird :lollireinschieb: .
11.07.2019 | 00:49 » Moderation benachrichtigen
HAVE BLUE - Welcome to my mindCrackerman, 17.06.2019 11:53 #

Ja, gefällt ganz gut, erinnert an die 13th Floor Elevators.

Aber siehste, ausgerechnet Kingston Wall gefallen mir überdurchschnittlich gut für Psychedelic Rock. Werde mir auch mindestens das erste Album zulegen.

Beste Band, die ich in letzter Zeit entdeckt hab:

11.07.2019 | 18:58 » Moderation benachrichtigen
In die neue Platte von Plague Vendor habe ich kürzlich auch mal reingehört. Ziemlich gut brauchbares Zeug.
11.07.2019 | 19:49 » Moderation benachrichtigen
Die läuft bei mir just gerade zum ersten Mal bei Spotify. Die andere da find ich schon mal von vorne bis hinten geil und hab sie mir auch sofort für 4,07 (neu und inkl. Versand!) geordert. Klingen wie so ne Mischung aus Icarus Line und Eighties Matchbox B-Line Disaster. Hätte ich jetzt nicht so als deine Kragenweite vermutet.
11.07.2019 | 20:14 » Moderation benachrichtigen
Ist auch nicht meine Lieblingsmusik, aber finde ich schon ziemlich unterhaltsam als Zwischensnack.
14.07.2019 | 14:18 » Moderation benachrichtigen
Noch eine Neuentdeckung, auf die ich grad abgehe: Simon Chainsaw aus Australien.

Klingt oft nach Backyard Babies zu Total 13-Zeiten.


Und auf der neuen Platte auch etwas nach den Descendents.

Zuletzt geändert von HIRNTOT 14.07.2019 14:22

08.08.2019 | 15:07 » Moderation benachrichtigen
Gut, in einen Dialog mit dem Cracker komm ich hier wohl nicht mehr. Aber ich frag trotzdem mal, ob er zufällig Stevie Wright kennt, seinerzeit Sänger der Easybeats. Der hatte in den 70ern zwei großartige Soloplatten, und die zweite ist recht rar. Er hätte sie nicht rein zufällig in seiner monströsen Sammlung stehen?
16.08.2019 | 11:20 » Moderation benachrichtigen
Ja, du hast natürlich recht. Nix schreiben ist nicht ok :agree:. Ich hatte das schon mal gesagt, die grosse Masse deiner Musik kann ich nicht schlecht finden, so richtig überzeugt bin ich aber auch nicht. Und dann immer drunter zu schreiben "joah, ganz ok", "kann man hören" oder "is nich so übel", das ist ja auch nicht so dolle. Dann überlege ich, bin länger nicht da, hab's beim nächsten Mal vergessen und der Thread ist verbuddelt. Also bitte nichts für ungut.
Plague Vendor sind jetzt nicht so doll, Simon Chainsaw, joah, kann man hören. Alles in allem nicht übel, mehr als ein naja entlockt es mir allerdings nicht. Was soll ich machen :floet:.
Mit der zweiten Stevie Wright kann ich leider nicht weiterhelfen. Daß er vor einigen Jahren gestorben ist, hast du mitbekommen?
16.08.2019 | 12:19 » Moderation benachrichtigen
Ja, da hast du schon auch recht. Als ich früher Platten rezensiert hab, fand ich immer die am schlimmsten, die ich weder abfeiern noch verreißen konnte, weil ich oft nicht wusste, was ich dazu schreiben soll. Ich hätte jetzt aber gedacht, dass du gerade mit Plague Vendor was anfangen könntest. Na ja... Aber mir ist auch schon klar, keine Reaktion ist auch ne Reaktion. Was ja auch für die Hurriganes-Platten gilt, was ich mal wieder nicht verstehe, denn ich hab vor einiger Zeit noch die Hot Wheels gehört und jeder Song, bei dem ich dachte, "Das ist doch jetzt aber echt eine Cracker-Nummer?!", ist auch auf dieser Hurrigane By The Hurriganes drauf.

Ich weiß, dass Stevie Wirght tot ist, aber ich kannte bis vor Kurzem nicht mal den Namen, auch wenn mir die Easybeats natürlich schon ewig bekannt sind.

Bei Simon Chainsaw hab ich übrigens auch keine Begeisterung deinerseits erwartet, aber ich poste hier ja durchaus auch für die Allgemeinheit. Der Typ hatte übrigens vorher die Band Vanilla Chainsaws, die finde ich sogar noch besser, das ist genau dieser 80er-Garagensound, den ich so liebe:


Du kannst unten die Songs anwählen - probier es mal mit "Sleep", dem letzten Song, für mich eine Götternummer. Aber ich finde die ganze EP super und auch sonst alles von denen.
17.08.2019 | 00:12 » Moderation benachrichtigen
Bei Simon Chainsaw hab ich übrigens auch keine Begeisterung deinerseits erwartet, aber ich poste hier ja durchaus auch für die Allgemeinheit. Der Typ hatte übrigens vorher die Band Vanilla Chainsaws, die finde ich sogar noch besser, das ist genau dieser 80er-Garagensound, den ich so liebe:

Du kannst unten die Songs anwählen - probier es mal mit "Sleep", dem letzten Song, für mich eine Götternummer. Aber ich finde die ganze EP super und auch sonst alles von denen.HIRNTOT, 16.08.2019 12:19 #

Puuh, das nimmt viel vom Druck.
Sleep ist ganz cool, gut ausgewählt, das ist schon eher Cracker-Stuff als das meiste sonst. Wundert mich direkt, daß dir das gefällt :wink:.
17.08.2019 | 01:05 » Moderation benachrichtigen
Bei Simon Chainsaw hab ich übrigens auch keine Begeisterung deinerseits erwartet, aber ich poste hier ja durchaus auch für die Allgemeinheit. Der Typ hatte übrigens vorher die Band Vanilla Chainsaws, die finde ich sogar noch besser, das ist genau dieser 80er-Garagensound, den ich so liebe:HIRNTOT, 16.08.2019 12:19 #


Von Vanilla Chainsaws habe ich hier auch ne Platte stehen, es könnte sogar sein, dass der Name bei Powdi in ganz weiter Ferne ein Glöckchen zum Klingen bringt, die hatte ich damals nämlich auf den Aussie-Sampler gepackt. Gute Truppe. 'Wine Dark Sea' ist ein absoluter Ohrwurm von mir.



Und als kleine Zugabe 60er-Garagensound aus Australien:

The Elois - By My Side ...lustigerweise die B-Seite der einzigen Single.
23.08.2019 | 19:26 » Moderation benachrichtigen
Bei Simon Chainsaw hab ich übrigens auch keine Begeisterung deinerseits erwartet, aber ich poste hier ja durchaus auch für die Allgemeinheit. Der Typ hatte übrigens vorher die Band Vanilla Chainsaws, die finde ich sogar noch besser, das ist genau dieser 80er-Garagensound, den ich so liebe:

Du kannst unten die Songs anwählen - probier es mal mit "Sleep", dem letzten Song, für mich eine Götternummer. Aber ich finde die ganze EP super und auch sonst alles von denen.HIRNTOT, 16.08.2019 12:19 #

Puuh, das nimmt viel vom Druck.
Sleep ist ganz cool, gut ausgewählt, das ist schon eher Cracker-Stuff als das meiste sonst. Wundert mich direkt, daß dir das gefällt :wink:.Crackerman, 17.08.2019 00:12 #

Na komm, paar Überschneidungen haben wir ja schon, sonst wären wir ja gar nicht drauf gekommen, uns Sachen zu empfehlen.
Kannst du eigentlich mit Gene Loves Jezebel was anfangen? Finde die so was von unterschätzt, die liefern seit Jahren absolut wunderbare und durchaus chartstaugliche Songs ab, reißen kommerziell aber nicht viel.


:heart::heart::heart:

Bei Simon Chainsaw hab ich übrigens auch keine Begeisterung deinerseits erwartet, aber ich poste hier ja durchaus auch für die Allgemeinheit. Der Typ hatte übrigens vorher die Band Vanilla Chainsaws, die finde ich sogar noch besser, das ist genau dieser 80er-Garagensound, den ich so liebe:HIRNTOT, 16.08.2019 12:19 #


Von Vanilla Chainsaws habe ich hier auch ne Platte stehen, es könnte sogar sein, dass der Name bei Powdi in ganz weiter Ferne ein Glöckchen zum Klingen bringt, die hatte ich damals nämlich auf den Aussie-Sampler gepackt. Gute Truppe. 'Wine Dark Sea' ist ein absoluter Ohrwurm von mir.LarryRansomInferno, 17.08.2019 01:05 #

Ja, ich hab mir auch gleich diese Platte+7" klargemacht, da ist das auch drauf:


The Elois auch ganz cool, etwas chaotisch.:bigsmile:
24.08.2019 | 02:05 » Moderation benachrichtigen
GLJ sind mir nur vom Namen ein Begriff. Der zweite Song ist ganz cool, erinnert mich etwas an Bedlam (nicht die Cozy-Powell-Band):



BEDLAM - Just about home
24.08.2019 | 06:57 » Moderation benachrichtigen
Oh, Bedlam gefällt mir grundsätzlich sehr gut, nur der Song könnte etwas zwingender sein, wirkt ein bisschen konfus. Aber ich höre mir auf jeden Fall das Album an.

Noch eine Sache, die ich gerade entdeckt hab, vielleicht auch was für dich:


Ich wusste ja schon, dass Tex Napalm (a.k.a. Jan Bauckhorn, für mich einer der besten Visions-Autoren ever) Musik macht, aber da war mir glaub ich nur Iron Cobra Orchestra bekannt. Diese Platte mit dem Franzosen Dimi Dero (von deren Band ich auch eine großartige Platte hab, die aber straighter rockt, so Richtung New Christs) finde ich jedenfalls ganz ausgezeichnet, alles so im Geiste von Beasts Of Bourbon/Gun Club/Rowland S. Howard.
28.08.2019 | 10:10 » Moderation benachrichtigen
Oh, Bedlam gefällt mir grundsätzlich sehr gut, nur der Song könnte etwas zwingender sein, wirkt ein bisschen konfus. Aber ich höre mir auf jeden Fall das Album an.HIRNTOT, 24.08.2019 06:57 #

Oh ok. Schön. Was muss ich i.d.Z. unter konfus verstehen?
Bedlam haben nur eine Platte gemacht, zeichnen u.a. für die richtig tolle Coverversion von Magic Carpet Ride aus Reservoir Dogs verantwortlich:

28.08.2019 | 10:12 » Moderation benachrichtigen
Tex Napalm hört sich interessant an. Gar nicht so wie das, was du sonst empfiehlst :smile:. Habe jetzt allerdings nur mal kurz quergehört, ist ja die ganze Platte. Ich bleibe da mal dran....oder besser, ich versuch's.
28.08.2019 | 14:38 » Moderation benachrichtigen
Oh ok. Schön. Was muss ich i.d.Z. unter konfus verstehen?Crackerman, 28.08.2019 10:10 #

Na ja, vom Songwriting her ist das ein bisschen zerfahren, mehr Stringenz und eine Hookline hätten dem Song gut getan. Wie gesagt, Sound und Gesang sind ja an sich voll mein Fall, so bisschen Richtung Cult/Warrior Soul, nur eben nicht so zwingend (wobei beide Bands natürlich auch schwächere Platten hatten, wo mir dann auch die Hooks fehlten).

Tex Napalm hört sich interessant an. Gar nicht so wie das, was du sonst empfiehlstCrackerman, 28.08.2019 10:12 #

Na, rate mal warum!
28.08.2019 | 14:42 » Moderation benachrichtigen
Oh Gott, das Cover ist furchtbar, sorry. Die spielen da irgendeinen Ton wohl absichtlich anders als im Original, ich kann's mir aber nicht anhören, es reizt mich zu sehr. :yikes:
28.08.2019 | 15:11 » Moderation benachrichtigen
Tex Napalm hört sich interessant an. Gar nicht so wie das, was du sonst empfiehlst :smile:. Habe jetzt allerdings nur mal kurz quergehört, ist ja die ganze Platte. Ich bleibe da mal dran....oder besser, ich versuch's.Crackerman, 28.08.2019 10:12 #

Tu's, tu's nur.
Ich hatte grad auch nur 10 Minuten Zeit, aber ich weiß jetzt schon, dass mir das voll reinläuft.

« erste Seite | zurück | 11 - 12 - 13 - 14 - 15 | weiter | letzte Seite » | Seite 13 von 18 , 360 Ergebnisse

Home » Community » Forum » Musik » Let's go, girls....