Zur mobilen Seite wechseln

Eure Lieblingsserie(n) im TV

657 Beiträge - 75269 Aufrufe

« erste Seite | zurück | 28 - 29 - 30 - 31 - 32 | weiter | letzte Seite » | Seite 30 von 33 , 657 Ergebnisse

19.04.2011 | 13:57 » Moderation benachrichtigen
:cheers:
19.04.2011 | 14:02 » Moderation benachrichtigen
Momentan könnte ich mich echt über "The Big Band Theory" kaputtlachen.
Glücklicherweise läuft die Serie momentan in Heavy-Rotation auf 2 Sendern.
Allein schon diese Klamotten! Herrlichst!housefrau1981, 14.04.2011 12:31


Wie lautet denn die Theorie? Je größer die Band, desto besser? Geht es da also um Orchester? :bigsmile:CYBERBORIS, 19.04.2011 11:33


Tralalala... um die Mittagszeit, vor einer ordentlich Futterzufuhr, sind Housefrauen des Schreibens nicht so richtig mächtig :bigsmile:
19.04.2011 | 16:50 » Moderation benachrichtigen
Zumindest nicht in Deutschland bzw. im deutschsprachigen Raum.AERPELSCHLOT, 19.04.2011 13:55


Unsere Synchro macht immer noch genug Fehler, die selsbt der durchschnittlich begabte Englisch-Schüler nicht machen würde. Vom Gespür für die Stimmung des Originaldialogs mal ganz abgesehen.
19.04.2011 | 16:56 » Moderation benachrichtigen
Bei den "Simpsons" wird auch ganz schlimm gepfuscht:

Irgendjemand redet über Val Kilmer, Homer meint: "Oh, my favourite ’Door’. "

(Kurze Erklärung: Val Kilmer hat in dem Film "The Doors" den Sänger dieser Band; Jim Morrison, gespielt. Homer meint, dasß Kilmer sein Lieblingsmitglied der ’Doors’ ist.)

Deutsche Übersetzung: "Oh, meine Lieblingstür.":rolleyes:
19.04.2011 | 16:57 » Moderation benachrichtigen
Japp, hervorragendes Beispiel. Die haben einfach keine Zeit mehr, sich mit den Hintergründen auseinanderzusetzen, muss alles ratzfatz gehen.
20.04.2011 | 00:28 » Moderation benachrichtigen
Bei den Simpsons isses auch ziemlich wurscht, ob da wer pfuscht oder nicht. Bei so nem Tinnef würd ich mir auch keine Mühe geben.
20.04.2011 | 00:35 » Moderation benachrichtigen
Ja Moment mal!
Das obige Beispiel stammt irgendwann aus Anfag der 90er!
Erstens mal, wie soll mans vernünftig übersetzen ohne die Doppeldeutigkeit zu verlieren und zweiten, wen außer uns, die den Witz checken, interessiert es noch?
Verlierts für uns durch die Umständlichkeit der deutsachen Sprache irgendwas an Witz? Für mich nicht.

Aufruf an alle die Simpsons mögen: schaut euch ab und zu ein paar Folgen auf englisch an. Oder andernfalls, überlegt euch, wie der Satz auf englisch gelautet hätte! Ich denke, bei Simpsons gehts noch. Bei BigBand Theory wirds arg freakig. Außerdem steht bei den Simpsons ja eh nicht der kurzfristige Lacher im Vordergrund. Oder?
20.04.2011 | 01:34 » Moderation benachrichtigen
Sledge Hammer, anyone? Das war geil! Der hat alles mit der Magnum gelöst. Eine schreiende Kritik an das Waffenverhalten der Amis.
20.04.2011 | 01:49 » Moderation benachrichtigen
Jepp, ewig nicht mehr an Sledge Hammer gedacht :cheers:. Psychologin zu Hammer:"Sie haben Ihrer Waffe einen Namen gegeben? Ich gebe Ihnen noch sechs Wochen, dann reden Sie mit ihr". Das war schon gut. Ich fand übrigens die alten Al Bundy Sachen richtig genial :bigsmile:.
20.04.2011 | 01:54 » Moderation benachrichtigen
Jepp, ewig nicht mehr an Sledge Hammer gedacht :cheers:. Psychologin zu Hammer:"Sie haben Ihrer Waffe einen Namen gegeben? Ich gebe Ihnen noch sechs Wochen, dann reden Sie mit ihr". Das war schon gut. Ich fand übrigens die alten Al Bundy Sachen richtig genial :bigsmile:.Crackerman, 20.04.2011 01:49


:cheers: Aber sowas von! Es gab später ein paar Staffeln von Al Bundy die wirklich witzlos waren, aber die haben ab der 2. Staffel herrliche Gags drin. Einer meiner Lieblinge:
Peggy zu Al: "Lass uns ins Kino gehen. Da läuft Vier Hochzeiten und Ein Todesfall!"
Al zurück: "Wozu? Ist doch 5-mal dasselbe.":bigsmile:
26.04.2011 | 13:08 » Moderation benachrichtigen
Die ersten beiden Folgen der neuen HBO-Serie Game Of Thrones haben übrigens Spaß gemacht. Schön böse. Das verspricht, noch richtig episch zu werden. Die zweite Staffel ist jetzt schon bestätigt.
26.04.2011 | 16:02 » Moderation benachrichtigen
A propos HBO: "Treme" hat auch wieder angefangen. Sollte sich jeder musikbegeisterte Mensch anschauen.
26.04.2011 | 16:53 » Moderation benachrichtigen
Stimmt, das wollte ich ja auch noch schauen. Und Boardwalk Empire ...
26.04.2011 | 17:12 » Moderation benachrichtigen
Ach ja, folgende Serie ist wohl auch nicht so bekannt, hat mir aber einen ziemlichen Spaß bereitet:

Shark

James Woods spielt einen Star-Verteidiger, der es nicht so ernst nimmt mit der Moral, sondern alles tut, um seine Mandanten zu entlasten. Als eben einer seiner Mandanten freigesprochen wird und daraufhin einen Mord begeht, bekommt er Skrupel und will schon hinschmeißen, wechselt dann aber die Seiten und arbeitet für die Staatsanwaltschaft.

Klingt jetzt gar nicht sooo spannend, ist aber exzellent besetzt (Woods spielt eine Art Dr. House vor Gericht) und sehr spannend inszeniert. Leider gibt es nur 2 Staffeln der Serie und nur die erste auf DVD. Diese erste Staffel bekommt man aber in der Regel für 10 Euro hinterhergeschmissen und erhält dafür ca. 1000 Minuten super Unterhaltung! Es ist zwar ärgerlich, dass man wohl nie die zweite Staffel auf DVD bekommen wird und es keine weiteren Staffeln geben wird, doch ich halte diese 1. Staffel für nen Geheimtipp und ein Schnäppchen!
27.04.2011 | 13:27 » Moderation benachrichtigen
Treme 2.01

Irgendwie enttäuschend, die Frische der ersten Staffel scheint verschwunden zu sein. Ob die neue Figur in die Serie passt, da hab ich meine Zweifel. Aber es könnte auch gut sein, dass sie den Fokus jetzt auf andere Themen verschieben, ähnlich wie bei "The Wire".


Game Of Thrones 1.01

Wenn eine neue HBO-Serie anläuft, schaut man ja mal rein, auch wenn einem der Trailer schon nix gegeben hat. Die erste Folge diese Serie war definitiv nichts für mich, alles zu gewollt und tausend Mal besser in hunderten von Fantasy-/Mittelalterfilmen gesehen. Sean Bean könnte seine Karrriere auch endlich mal beenden, dann müsste man ihm nicht dabei zusehen, wie er von Jahr zu Jahr immer schlechter wird.
27.04.2011 | 13:50 » Moderation benachrichtigen
Und Boardwalk Empire ...

ach da hat mein Bruder mir am Wochenende von erzählt. Er schwört drauf! Da spielt Steve Buscemi die Hauptrolle.
27.04.2011 | 16:09 » Moderation benachrichtigen
Bild anzeigen

Ich gucke es zwar nicht im TV (da es dort nicht kommt), aber zum Glück habe ich die Boxen
auf DVD und habe nun damit angefangen sie zu gucken. Absolute Spitzenklasse! :bigsmile:
27.04.2011 | 16:42 » Moderation benachrichtigen
Game Of Thrones 1.01

Wenn eine neue HBO-Serie anläuft, schaut man ja mal rein, auch wenn einem der Trailer schon nix gegeben hat. Die erste Folge diese Serie war definitiv nichts für mich, alles zu gewollt und tausend Mal besser in hunderten von Fantasy-/Mittelalterfilmen gesehen. Sean Bean könnte seine Karrriere auch endlich mal beenden, dann müsste man ihm nicht dabei zusehen, wie er von Jahr zu Jahr immer schlechter wird.OLSEN, 27.04.2011 13:27


Hm, ich hasse ja eigentlich Fantasy (kann z.B. mit dem Herrn der Ringe auch absolut nichts anfangen) aber das hier hat irgendwas (und damit meine ich nicht die üblichen HBO-Titten-und-Blut-und-"Fuck!"-Eskapaden). Da ist so eine Schwere und Düsternis drin, die mir zusagt. Und schön unmoralisch ist das.

Da fällt mir gerade ein: Einer der wenigen Fantasy-Filme nach meinem Geschmack ist der erste Conan-Film. Der kann alles. :bow:
27.04.2011 | 16:46 » Moderation benachrichtigen
Und Boardwalk Empire ...

ach da hat mein Bruder mir am Wochenende von erzählt. Er schwört drauf! Da spielt Steve Buscemi die Hauptrolle.dacla, 27.04.2011 13:50


SEHR langweilig meiner Meinung nach, genau wie Game of Thrones - das ist mir alles zu sehr auf pompös getrimmt.

Zur Zeit kann ich "The Killing" und "Justfied" empfehlen. :bow:
27.04.2011 | 20:50 » Moderation benachrichtigen
Boardwalk Empire finde ich alles andere als langweilig. Ist halt wie fast alles auf HBO eine Serie, wo es eher um Charaktere als möglichst ereignisreiche Handlungsstränge geht. Das Zeitkolorit kommt jedenfalls gut rüber.

@ Arne:
Conan würd ich mir auch wieder ansehen, aber heute ist das doch eher unfreiwillig komisch. Und da ist Game Of Thrones halt zu ernst, sofern man das von einer Folge sagen kann. Und mich nervt es auch, dass bei HBO wirklich immer krampfhaft geflucht werden muss und Titten zu sehen sein müssen. Ob die Marktforschung betrieben haben und ihre Kunden das tatsächlich sehen wollen?

« erste Seite | zurück | 28 - 29 - 30 - 31 - 32 | weiter | letzte Seite » | Seite 30 von 33 , 657 Ergebnisse

Home » Community » Forum » Mattscheibe » Eure Lieblingsserie(n) im TV