Zur mobilen Seite wechseln

Brand New - Science Fiction

64 Beiträge - 16315 Aufrufe

« erste Seite | zurück | 1 - 2 - 3 - 4 | Seite 4 von 4 , 64 Ergebnisse

21.11.2017 | 09:38 » Moderation benachrichtigen
Was ich nicht weiss macht mich nicht heiss?Powder To The People, 21.11.2017 07:38 #


So ist es. Was soll ich denn tun, wenn ich keine Informationen über irgendwas habe? Dann kann ich nicht drauf reagieren, ganz einfach. Würde ich aber, wenn ich denn wüsste, dass die Bands X, Y und Z auch Dreck am Stecken haben. Nur weil es vielleicht in anderen Fällen auch Verfehlungen gibt, von denen ich bisher nichts gehört habe, lasse ich doch bekannte Fälle nicht eher durchgehen. Keine Ahnung, ob du das überhaupt in die Richtung gemeint hast, was ich eigentlich nicht glaube, aber das wollte ich doch - zumindest für mich - noch mal klarstellen. Der Ton in diesen und ähnlichen Diskussionen geht mir nämlich viel zu oft in die Richtung "ach, komm, das machen doch alle so, Schwamm drüber". Wie gesagt, kein persönlicher Vorwurf an dich Powdi.
21.11.2017 | 09:47 » Moderation benachrichtigen
Ich verstehe den Anspruch an dich selbst, glaube aber, dass man daran schnell scheitern kann. Mal ne einfache Frage dazu: Hast du Woody Allen und Roman Polanski die letzten Jahrzehnte stets bewusst weglassen können? Grad der Fall Brand New scheint mir doch recht uneindeutig und vielschichtig, zumal angesichts der Tatsache, dass die Beziehung(en) jahrelange weiter lief(en). Ich will das Verhalten von Jesse gar nicht beschönigen, mir scheint das alles nur alles andere als schwarz-weiß.
21.11.2017 | 09:53 » Moderation benachrichtigen
Ich weiß noch gar nicht abschließend, wie ich den Fall Lacey überhaupt beurteilen soll. Darum ging's mir gerade in dem Post auch überhaupt nicht direkt, hätte ich vielleicht klar machen sollen. War eher allgemein gedacht. Und natürlich hast du vollkommen Recht. Es ist sehr, sehr schwierig, solche (Verdachts-)Fälle komplett zu umschiffen, wenn man in der Pop-Kultur unterwegs ist. Darum ging's mir aber auch gar nicht, sondern wirklich um das Runterspielen von Vorfällen, weil sie keine Einzelfälle sind. Meint vielleicht gar nicht jeder so, dessen Aussagen ich in diese Richtung interpretiere, habe ich ja auch schon an Powdis Adresse geschrieben.

Bei Jesse Lacey hat mich übrigens massiv gestört, wie wenig er auf die Opfer, inwiefern sie das auch immer sein mögen, eingegangen ist in seinen öffentlichen Aussagen. Das nur noch mal eben kurz zur Sache. Kann jetzt leider hier nicht mehr weiter mittun, liegen ein paar andere Sachen auf dem Schreibtisch. Wenn noch was sein sollte, antworte ich gerne später.
21.11.2017 | 13:03 » Moderation benachrichtigen
Wie ich ja schon schrieb, um die Sache an sich geht es mir nicht. Das muss ein Gericht entscheiden. Mir geht es um die häufig da subtil mitschwingenden Moralfragen der Marke "Wie kannst du die noch hören?" und den mit Halbwissen gespickten Mob, der demjenigen anschließend ein Ende der Karriere und am besten noch Person wünscht. Ich gehe mit solchen Verfehlungen keineswegs d'accord, aber Devil and God bleibt ein Album für's Leben bei mir und die neue Platte ist super. Mal ganz davon ab, dass da noch drei andere Personen in der Band spielen.

« erste Seite | zurück | 1 - 2 - 3 - 4 | Seite 4 von 4 , 64 Ergebnisse

Home » Community » Forum » Platten » Brand New - Science Fiction