Zur mobilen Seite wechseln

Brand New - Science Fiction

64 Beiträge - 16313 Aufrufe

1 - 2 - 3 - 4 | weiter | letzte Seite » | Seite 1 von 4 , 64 Ergebnisse

18.08.2017 | 10:07 » Moderation benachrichtigen
Wild.
18.08.2017 | 10:11 » Moderation benachrichtigen
Definitiv hat die Band einen Thread verdient.
Das Album hoffentlich auch.
Das Cover finde ich schon mal großartig!

The Devil... ist immer noch ein Überalbum.
Daisy ist mir alleridngs fast noch lieber, weil kleiner, fieser, verschrobener.

Beide müssen trotzdem dringend mal wieder gehört werden.

Auf das neue bin ich verhalten gespannt.
Selbstverständlich haben die es drauf mal wieder einen Monolithen von Album abzuliefern.
Es kann allerdings auch katastrophal in die Hose gehen.
Dazwischen gibts vermutlich nichts.

Das VÖ und PR Gebaren ist wie im Eingangspost geschrieben, vollkommen konfus, irritierend und naja: wild.

Hat sie hier eigentlich mal jemand live gesehen?
18.08.2017 | 10:16 » Moderation benachrichtigen
Im Dauerbetrieb ist mir die Daisy auch lieber. Können ja doch noch ein paar Platten zum freuen dieses Jahr.
18.08.2017 | 10:16 » Moderation benachrichtigen
Ich stimme den ersten fünf Absätzen vollumfänglich zu und beantworte die letzte Frage mit: Ja, zwei Male. Hurricane '09 und Groezrock '12 (?).
18.08.2017 | 11:44 » Moderation benachrichtigen
Gibt's schon irgendwo was zu hören, ohne das man bezahlen muss? Konnte bisher nix finden, aber vielleicht hat ja eins von euch Trüffelschweinen was entdeckt.
18.08.2017 | 12:06 » Moderation benachrichtigen

grunz
18.08.2017 | 12:11 » Moderation benachrichtigen
Es ist unfassbar. Sie bleiben dabei, die hässlichsten Schnappschüsse der Welt für ihre Cover zu verwenden. :bigsmile:
18.08.2017 | 12:19 » Moderation benachrichtigen
Und ich bleibe dabei: Das Daisy-Cover finde ich super.
18.08.2017 | 12:22 » Moderation benachrichtigen
Und ich bleibe dabei: Das Daisy-Cover finde ich super.OneFingerSalute, 18.08.2017 12:19 #

.
18.08.2017 | 12:24 » Moderation benachrichtigen
Was ich von diesem neuen Bild halten soll, weiß ich noch nicht genau. Ein Schnappschuss kann es eigentlich gar nicht sein, oder? Das muss eine Montage sein. Ansonsten möchte ich gerne wissen, was mit der jungen Dame in der roten Jacke ein paar Sekundenbruchteile später passiert ist. Oder vielleicht lieber doch nicht.

@Alvarez: Danke!
18.08.2017 | 16:34 » Moderation benachrichtigen
Wow. Ich habe das jetzt einmal durchgehört und bin wirklich beeindruckt. Eigentlich wollte ich nur mal kurz reinlauschen und müde abwinken, bin dann aber hängen geblieben. So klang diese Band doch vorher nicht, oder? Ich lese überall, dass die aus dem Punk kommen und dann eher Richtung Emo unterwegs waren. Dieses Album ist nichts davon, eher an der Schnittstelle von Indie und Alternative Rock. Und in beiden Richtungen die jeweils ziemlich ruhige Ausprägung, denn die Platte ist überwiegend unkrachig und balladesk. Sehr gut, werde ich mir noch öfter zu Gemüte führen.
18.08.2017 | 17:14 » Moderation benachrichtigen
Intro ist irgendwie seltsam, aber der erste Track schon mal richtig großartig.
18.08.2017 | 21:46 » Moderation benachrichtigen
Erster Durchlauf:

Tatsächlich ein sehr ruhiges Album, das aber keineswegs die so typische Atmosphäre der Band vermissen lässt. Soweit ich es wahrgenommen habe, bleibt "Same Logic/Teeth" die einzige Nummer mit Geschrei. Bei so einigen Songs macht sich aber das Gefühl breit, dass sie sich zu wahren Gefühlsmonstern entwickeln können (wie man es von ihnen ja gewohnt ist) - trotz oder gerade wegen der Minimalistik. "137" oder "Desert" sehe ich da als ganz akute Gefahren an. Ansonsten: "Lit Me Up" ist sehr cool und "Waste" wunderschön.
Und mich überkommt das Feeling, dass dem ganzen wieder ein markerschütterndes Konzept zugrunde liegt.:yikes:
20.08.2017 | 21:09 » Moderation benachrichtigen
Nochmal wer reingehorcht?
20.08.2017 | 21:26 » Moderation benachrichtigen
Nur ein Durchlauf bisher:
Die ersten 30-35 Minuten fand ich super, danach hat es sich etwas gezogen. Aber viel mehr kann ich noch nicht sagen. "Lit Me Up" und "Same Logic/Teeth" sind am meisten hängen geblieben.
21.08.2017 | 19:53 » Moderation benachrichtigen
werde da diese woche auch mal reinhören; falls YouTube nicht mehr geht gibt´s noch den link in den
n e w s
21.08.2017 | 19:59 » Moderation benachrichtigen
Hier nochmal eine der wenigen superben Liveaufnahmen mit starker Setlist:
21.08.2017 | 20:53 » Moderation benachrichtigen
Doppel LP ist bei Banquet Records bestellt.
Die limitierte war ja leider zu schnell verkauft.
22.08.2017 | 07:58 » Moderation benachrichtigen
Okay,wenn ein Album seit mehr als vier Tagen in Dauerrotation ist, findet man es glaube ich gut:bigsmile:
Ich hatte bisher nicht einmal Zeit für mehr als einen Durchgang der neuen Grizzly Bear!
Ausführliche Kritik folgt vielleicht noch.

Zuletzt geändert von alvarez 22.08.2017 08:13

22.08.2017 | 08:39 » Moderation benachrichtigen
Ich habe standhaft noch nicht reingehört und mache es auch nicht, bis ich die Platte in den Händen halte.
So!

1 - 2 - 3 - 4 | weiter | letzte Seite » | Seite 1 von 4 , 64 Ergebnisse

Home » Community » Forum » Platten » Brand New - Science Fiction