Zur mobilen Seite wechseln

Jawbreaker

47 Beiträge - 2640 Aufrufe

1 - 2 - 3 | weiter | letzte Seite » | Seite 1 von 3 , 47 Ergebnisse

02.05.2017 | 09:24 » Moderation benachrichtigen
Es tut sich was bei einer der einflussreichsten Emo-Punk-Bands der 90er: Demnächst spielt sie wieder ein Konzert zusammen, was ziemlich sensationell ist. Weniger große Neuigkeiten gibt's heute, aber immerhin: Jawbreaker haben neuerdings eine Bandcamp-Seite. Bisher sind es nur Indizien, aber vielleicht kommt ja tatsächlich wieder mehr als nur die eine Show und Erinnerungen an alte musikalische Großtaten. Für den Fall sollten wir schon mal einen Thread haben, finde ich, sicher ist sicher. Und um uns die Zeit zu vertreiben, kann ja jeder Jawbreaker-Fan hier seinen Lieblingssong posten, auch wenn's schwerfällt, einen auszuwählen. War zumindest bei mir so. Aktuelle Wahl:


Boat Dreams From The Hill
02.05.2017 | 09:57 » Moderation benachrichtigen
Habe an mehreren Stellen gelesen, es hätte schon längst eine Reunion gegeben, wäre da nicht Blakes mentale Erkrankung. :sad:
02.05.2017 | 10:04 » Moderation benachrichtigen
Was hat er denn? Habe ich ehrlich gesagt noch gar nichts von gehört.
02.05.2017 | 10:09 » Moderation benachrichtigen
Ist mir auch neu.

Schöne Threadidee, Olsen wird also weiterhin durch amüsantes Fanboytum unterhalten.

Mein Liebling:



"Accident Prone"
02.05.2017 | 10:12 » Moderation benachrichtigen
Genaueres konnte ich aus Instagram-Kommentaren nicht entnehmen. Ich will da jetzt nicht zu groß mutmaßen, aber das Solokonzert das ich von ihm gesehen hab, das war schon irgendwie schizophren.
02.05.2017 | 10:21 » Moderation benachrichtigen
"Accident Prone"Drunken Third, 02.05.2017 10:09 #


An anderen Tagen auch ein Kandidat für den Spitzenplatz.

What's the closest you can come to an almost total wreck and still walk away,
All limbs intact?


Einfach nur gut.


Justus, hau auch einen raus :klugscheiss:
02.05.2017 | 10:22 » Moderation benachrichtigen
Schöne Threadidee, Olsen wird also weiterhin durch amüsantes Fanboytum unterhalten.Drunken Third, 02.05.2017 10:09 #


Sehr gut, das nenne ich einwandfreien Leserservice.

Bei Jawbreaker geh ich aber sogar mit und danke noch mal dem, der mir damals die beiden Alben als Downloadcodes zur Verfügung gestellt hat. Bivouac und seinen Nachfolger. Die hätte ich mir sonst wahrscheinlich nie angehört. Dear You kaufe ich mir auch noch irgendwann.
02.05.2017 | 10:26 » Moderation benachrichtigen
irgendwann.Olsen, 02.05.2017 10:22 #

:hm:
02.05.2017 | 10:42 » Moderation benachrichtigen
Justus, hau auch einen raus :klugscheiss:OneFingerSalute, 02.05.2017 10:21 #

Für ein paar mehr musikalische Beiträge wäre ich auch dankbar :klugscheiss: .
Eine von den Bands, mit denen ich mich immer mal befassen wollte und nie die Zeit dafür gefunden habe.
02.05.2017 | 10:51 » Moderation benachrichtigen
Videos kann ich gerade nicht einbinden, daher nur meine Top 10 vom letzten Jahr:

Chemistry
Oyster
Fireman
The Boat Dreams From The Hill
Save Your Generation
Do You Still Hate Me?
Sluttering (May 4th)
Accident Prone
Ashtray Monument
P.S. New York Is BurningBaron von Quakenbrück, 21.03.2016 18:56 #
02.05.2017 | 10:56 » Moderation benachrichtigen
Eine von den Bands, mit denen ich mich immer mal befassen wollte und nie die Zeit dafür gefunden habe.eigenwert, 02.05.2017 10:42 #


Gerade der rauen, relativ krachigen Zeit (also vor 24 Hour ... & Dear You) könntest du durchaus was abgewinnen, glaube ich. Beispiel:


Shield Your Eyes
02.05.2017 | 11:13 » Moderation benachrichtigen
Seid bedankt, da werd ich mich im Lauf der Woche dann mal durcharbeiten.
So umfangreich ist die Diskografie glaub eh nicht, da müsste ich in einem Wuppdich durch sein.
02.05.2017 | 11:21 » Moderation benachrichtigen
Da bin ich doch dabei:

02.05.2017 | 11:23 » Moderation benachrichtigen
ich probiers auch mal. "dear you" als erstes. accident prone fand ich auch ganz gut, auch wenn ich den song von ner anderen seite angegangen bin.
02.05.2017 | 11:26 » Moderation benachrichtigen
Da bin ich doch dabei:visions-micha, 02.05.2017 11:21 #


Kein Song, der bei mir bisher besonders hängengeblieben ist, muss ich zugeben. Da lese ich mir gerade zum ersten Mal den Text aufmerksam durch, Micha. Großartig! Aber gut, ist ja auch von Schwarzenbach.

accident prone fand ich auch ganz gut, auch wenn ich den song von ner anderen seite angegangen bin.cornello, 02.05.2017 11:23 #


Inwiefern?
02.05.2017 | 11:30 » Moderation benachrichtigen
weil ich die version vorher kannte und immer noch besser finde:

02.05.2017 | 11:34 » Moderation benachrichtigen
Stimmt, das hattest du schon mal irgendwo gebracht. Und ich hatte glaube ich auch schon geschrieben, dass ihre Interpretation sehr schön ist. Falls nicht, jetzt ist es raus.
02.05.2017 | 11:37 » Moderation benachrichtigen
war bestimmt im cover-thread. ich steh ja allgemein auf frauengesang mit klavierbegleitung und ich steh auch allgemein darauf, wenn man so songs mal von ner musikalisch komplett anderen seite angeht.
02.05.2017 | 11:38 » Moderation benachrichtigen
Kein Song, der bei mir bisher besonders hängengeblieben ist, muss ich zugeben. Da lese ich mir gerade zum ersten Mal den Text aufmerksam durch, Micha. Großartig! Aber gut, ist ja auch von Schwarzenbach.OneFingerSalute, 02.05.2017 11:26 #


Könnte daran liegen, dass der Song auf der „Bivouac“ gar nicht, dafür aber auf der EP „Chesterfield King“ enthalten ist. Die EP mag ich eh sehr gerne. Jau, der Text ist auch klasse.
02.05.2017 | 11:39 » Moderation benachrichtigen
@Cornello: Den Song als Klavierballade zu spielen, ist aber auch wirklich eine sehr gute Idee. Relativ naheliegend bei der Stimmung, aber muss man trotzdem erst mal überzeugend machen.

1 - 2 - 3 | weiter | letzte Seite » | Seite 1 von 3 , 47 Ergebnisse

Home » Community » Forum » Musik » Jawbreaker