Zur mobilen Seite wechseln

Visions 290

134 Beiträge - 16571 Aufrufe

« erste Seite | zurück | 2 - 3 - 4 - 5 - 6 | weiter | letzte Seite » | Seite 4 von 7 , 134 Ergebnisse

03.05.2017 | 09:58 » Moderation benachrichtigen
Hallo, hätte einer von Euch diese Psych-CD gegen Porto noch übrig?dacla, 29.04.2017 17:37 #

Ich hab sie jetzt ein paar Mal durch. Wenn du magst, schick mir deine Adresse.Crackerman, 30.04.2017 14:14 #


Danke, Cracker! Es hat sich aber bereits ein anderer, freundlicher User gemeldet, und er schickt mir die CD zu.dacla, 02.05.2017 09:08 #

Alles klar, vorbildlich :thumbsup:
03.05.2017 | 10:03 » Moderation benachrichtigen
Insgesamt sehr merkwürdiger ATDI Artikel.
Deckt sich so gar nicht mit dem Eindruck, den man über die Jahre gewonnen hat.
Vor ein paar Jahren waren die zwei Teile zerstrittener als Nord- und Südkorea.
In jedem Bericht und Interview war davon zu lesen, wie abschätzig die Mars Volta Twins über die Sparta Jungs denken.
Und jetzt? Alles weg? Seit 10 Jahren längst ausgesöhnt und alle wieder BFFs?
Fast Wort über lustlose Auftritte und den skandalösen Kaffekannenwurf ins Publikum?Go Ahead Eagle, 02.05.2017 08:08 #

Ich war nie bei diesem Hype dabei und inzwischen ist mir die Band noch egaler. Insofern war's gut, dass Helm den Bericht geschrieben hat. Wenn's Bosse oder Plauk gewesen wären, hätte ich den wohl lesen müssen.
03.05.2017 | 10:19 » Moderation benachrichtigen
Habe den ATDI-Text jetzt auch gelesen und teile die hier geäußerten Irritationen. Fanbrille schön und gut, auch bei Musikjournalisten gerne mal, aber hier sind mir die Brillengläser doch ein bisschen zu dick.
03.05.2017 | 10:28 » Moderation benachrichtigen
ich scheine inzwischen die Artikel und Interviews nur noch pseudohalber zu lesen.

immer wenn Kritik an Interviews/Berichten geäußert wird frage ich mich, ob ich tatsächlich den selben Text vor mir liegen hatte.

so auch hier. Ich hab den ATD-I Bericht natürlich als Fanboy gelesen, fand den weder interessant, noch kritikwürdig. Erst jetzt hier merke ich: ja, da stimmt was nicht und bleibt einiges außen vor.

Vermerk an mich: mal wieder aufmerksamer lesen :klugscheiss:
03.05.2017 | 10:38 » Moderation benachrichtigen
Grad du, Amano, als Omar-Alleskäufer! Nur beiläufig gelesen? Ich bin schockiert!
Übrigens hast du tatsächlich mehr seiner Soloalben, als seine Mutter.
Ich weiß noch, da haben wir drüber dieskutiert.
Sie ist nämlich vor ein paar Jährchen verstorben (stand auch im Artikel).
03.05.2017 | 10:53 » Moderation benachrichtigen
Naja, wer alle ORL-Alben besitzt und dann auch tatsächlich anhört, der kommt dann halt kaum noch zum Lesen :klugscheiss: .
03.05.2017 | 10:56 » Moderation benachrichtigen
an den Teil im Bericht kann ich mich sogar erinnern. Die Gedankenkette zurück zu unserem Gespräch nicht mehr :bigsmile:

aber wenigstens ist jetzt seine Download-Only-Veröffentlichungsserie über Ipecac scheinbar abgeschlossen.

@ eigenwert: so ist es :cool:
03.05.2017 | 10:59 » Moderation benachrichtigen
Die Gedankenkette zurück zu unserem Gespräch nicht mehr :bigsmile:Amano, 03.05.2017 10:56 #

Ach komm. Echt nicht?
Omar geht ins Studio improvisiert 20 Minuten und brennt 2 CDs draus. Eine für seine Mutti und eine verschickt er nach Augsburg. Darauf ein Riegele :cheers:
03.05.2017 | 11:01 » Moderation benachrichtigen
Omar geht ins Studio improvisiert 20 Minuten und brennt 2 CDs draus. Eine für seine Mutti und eine verschickt er nach Augsburg. Darauf ein Riegele :cheers:Go Ahead Eagle, 03.05.2017 10:59 #


:thumbsup:
03.05.2017 | 11:03 » Moderation benachrichtigen
:lol1:

@Eagle: also ich wusste schon noch, dass wir darüber geredet hatten, aber nicht mehr den Hinweis auf seine Mutter :cheers:

(und in Zukunft schickt er nur noch eine nach Augsburg)
03.05.2017 | 11:06 » Moderation benachrichtigen
Ich kann ja Eagles Aussage bestätigen. Darauf ein Riegele :cheers:
03.05.2017 | 20:43 » Moderation benachrichtigen
Omar geht ins Studio improvisiert 20 Minuten und brennt 2 CDs draus. Eine für seine Mutti und eine verschickt er nach Augsburg. Darauf ein Riegele :cheers:Go Ahead Eagle, 03.05.2017 10:59 #


:thumbsup:OneFingerSalute, 03.05.2017 11:01
Treffsicher!
04.05.2017 | 15:37 » Moderation benachrichtigen
Gibt's irgendwelche Distributionsprobleme gen Süden oder sind ATDI so ein derbes Verkaufspferd?
Nirgends finde ich das aktuelle Heft im Handel.

Steht denn da auch was zur "Years In A Day"?
05.05.2017 | 03:17 » Moderation benachrichtigen
AT THE DRIVE IN
Worauf ich aber tatsächlich gespannt bin: es wird ein Konzert geben in Deutschland!
Ausgerechnet in München (?) und in einer Halle die für ihre Akustik nicht gerade berühmt ist (wenn man den Bewertungen im Netz so glauben darf). Lohnt sich das jetzt da hin zu fahren?! Wird die Show überhaupt gut verkauft sein oder bekomme ich da problemlos am Abend noch ein Ticket?
Oder wird das so wie bei den Deftones die zuletzt auch derartig hinter den Erwartungen zurück geblieben sind, das alle (!) Konzerte in kleinere Hallen verlegt werden mussten und es dort dann auch selten mehr als 3/4 gefüllt war.
05.05.2017 | 08:40 » Moderation benachrichtigen
Ja, die Halle in München ist scheiße, aber in der Größenordnung auch das einzige. Alles Größere ist dann ordentlich zu groß und kleiner machen's die wohl nicht.

Warum München? Keine Ahnung.

Ich hab meine Karte recht spät gekauft und noch eine bekommen. Bei Eventim gibt es auch noch Karten. Die Skepsis der Leute scheint größer zu sein als die Freude auf ein Wiedersehen.
05.05.2017 | 10:17 » Moderation benachrichtigen
Beim Konzert in Köln letztes Jahr gabs am Ende Tickets für 15€ bei Ebay. Lag aber wohl auch daran, dass kurz vorher bekannt wurde, dass Jim Ward nicht dabei sein würde.
Je nachdem wie gut das neue Album ist, kann das aber auch ganz anders sein. Ich hö mir das gleich mal an.
05.05.2017 | 10:44 » Moderation benachrichtigen
Lag aber wohl auch daran, dass kurz vorher bekannt wurde, dass Jim Ward nicht dabei sein würde.schmirglie, 05.05.2017 10:17 #


glaubst du das wirklich? (ist ernstgemeint, nicht süffisant)
05.05.2017 | 11:02 » Moderation benachrichtigen
Naja, die Ticketflut auf Ebay kam jedenfalls direkt danach.
05.05.2017 | 11:11 » Moderation benachrichtigen
ok, dann kann das natürlich im Zusammenhang stehen.

Ich dachte, dass nur für Die-Hard-Fans die Musiker neben Omar/Cedric wichtig wären und die Masse sich nur für diese zwei interessiert.

Vielleicht waren das auch nur Die-Hard-Fans, die die Tickets aus Protest dann verkauft haben.

Sind das dann aber überhaupt noch Die-Hard-Fans? :hm:
05.05.2017 | 11:41 » Moderation benachrichtigen
Es kann auch gut sein, dass da eh schon Spekulanten Karten gehortet hatten und wenn das Konzert dann ne Woche vorher nicht ausverkauft ist UND noch paar Dutzend Leute ihre Karten bei Ebay reinhauen, passiert halt sowas.
Jedenfalls war meine Einschätzung, dass die Nachfrage nach den Reunion-Konzerten nicht SO immens hoch war, wie unsereins vielleicht erwarten würde. Bei 6000 Leuten, die angeblich ins Zenith passen, würde ich mir da erst mal nicht zu viel Sorgen machen. Es kann halt höchstens sein, dass das neue Album und der Fakt, dass es das einzige Konzert in Deutschland auf der Tour ist, die Rechnung ändern. Aber sie waren ja letztes Jahr erst da, es wird jetzt nicht ganz Deutschland nach München pilgern...
Es wird aber bestimmt auch nicht leer sein, keine Sorge :smile:

« erste Seite | zurück | 2 - 3 - 4 - 5 - 6 | weiter | letzte Seite » | Seite 4 von 7 , 134 Ergebnisse

Home » Community » Forum » VISIONS » Visions 290