Zur mobilen Seite wechseln

Visions 289

117 Beiträge - 13088 Aufrufe

« erste Seite | zurück | 1 - 2 - 3 - 4 - 5 | weiter | letzte Seite » | Seite 3 von 6 , 117 Ergebnisse

30.03.2017 | 13:45 » Moderation benachrichtigen
Ich find die Poster beide richtig klasse!
30.03.2017 | 13:55 » Moderation benachrichtigen
66+6 ist echt 'ne gelungene Sache. Guter Überlick.

Allerdings sollte auch für die Visions das neue Jahrtausend am 01.01.2001(!) beginnen.
30.03.2017 | 15:48 » Moderation benachrichtigen
Oh, auf die Diskussion warte ich schon länger. War hier nicht irgendwo ein Popcorn-Smilie?
30.03.2017 | 15:58 » Moderation benachrichtigen
Da gibt es nichts zu diskutieren. Für die meisten Menschen fängt ein neues Jahrtausend dann an, wenn sich vorne die Zahl ändert. Für Leute mit naturwissenschaftlich orientierten Gehirnen ein Jahr später. Fertig. :smile:
30.03.2017 | 16:02 » Moderation benachrichtigen
Und wie ist das bei der Katholischen Kirche?
30.03.2017 | 16:08 » Moderation benachrichtigen
Ja nu, ändert trotzdem nichts daran, dass 2001 der Beginn ist. Wenn jetzt schon Mathe Ansichtssache ist, was steht als nächstes auf dem Prüfstand? :klugscheiss: Gott?, Lars Ulrich Drumgod #1?, Nur der HSV?
30.03.2017 | 16:18 » Moderation benachrichtigen
Tja, man muss halt einfach zwischen dem umgangssprachlichen Begriff "Jahrtausend" und dem wissenschaftlich korrekten Begriff "Jahrtausend" unterscheiden. Das gibt es doch in vielen Bereichen.
30.03.2017 | 16:21 » Moderation benachrichtigen
Wie? Etwa Kontext beachten? :yikes:
Dein Nein sei ein Nein, dein Ja ein Ja :klugscheiss:
30.03.2017 | 16:24 » Moderation benachrichtigen
:lol1:
30.03.2017 | 17:00 » Moderation benachrichtigen
Nur der HSV?Woas Sois..., 30.03.2017 16:08 #


:yikes:
30.03.2017 | 20:48 » Moderation benachrichtigen
Warum das Cover von New Bermuda bei Sunbather?


Andersrum: Zum Text und Cover von "New Bermuda" ist der Titel von "Sunbather" reingerutscht. Das sollte nicht so.Dennis Drögemüller, 30.03.2017 08:45 #

Whoooot?:yikes: Das' ja noch schlimmer! Wegen den 3 Proberaum-Thrash-Riffs? Da hat doch "Sunbather" einiges mehr für den Atmo-BM freigeräumt.
30.03.2017 | 22:59 » Moderation benachrichtigen
Trotzdem, liebe Redaktion: Auch Krawall-Jazz gehört zu Eurem Bildungsauftrag!DIRTY_PUNK, 28.03.2017 20:41 #



Der Zug ist wohl längst abgefahren. Trotzdem :thumbsup: zum Appell.
31.03.2017 | 05:03 » Moderation benachrichtigen
Warum das Cover von New Bermuda bei Sunbather?


Andersrum: Zum Text und Cover von "New Bermuda" ist der Titel von "Sunbather" reingerutscht. Das sollte nicht so.Dennis Drögemüller, 30.03.2017 08:45 #

Whoooot?:yikes: Das' ja noch schlimmer! Wegen den 3 Proberaum-Thrash-Riffs? Da hat doch "Sunbather" einiges mehr für den Atmo-BM freigeräumt.Powder To The People, 30.03.2017 20:48
Das möchte ich gerne unterstreichen.

Sowie, dass es "Wegen der drei Proberaum..." heißen müsste.

Sowie ich mal fragen mag: Wie oft geht denn Comeback bitte?
Body Count kamen Mitte der Nuller doch bereits zurück bzw. liegt der "Bloodlust"-Vorgänger nicht weit genug zurück, jetzt wieder davon zu schreiben.
(Auch war - an anderer Stelle - nicht "The Blackening", sondern "Through The Ashes..." das Comeback-Ding von Machine Head. Insbesondere durch die Geschichte mit Roadrunner, aber eben auch als Korrektiv.)
31.03.2017 | 06:45 » Moderation benachrichtigen
Ich bin nicht begeistert davon, in dem Text zu Mglas "Exercises in Futulity" sinngemäß lesen zu müssen, dass die Band zwar auf einem fragwürdigen Label veröffentlicht, auch Kontakte in eklige Bereiche der Szene hat, aber halt eben geile Musik macht. Bin jetzt auch gar nicht hier, um zwingend die x-te Diskussion zu diesem Thema vom Zaun zu brechen, dafür weiß ich auch viel zu wenig über diesen speziellen Fall. Wollte aber trotzdem einen Kommentar dazu hier lassen, weil es mir vielleicht auch dabei hilft, mir selber darüber klar zu werden, was ich von der Aufnahme der Band in das aktuelles Metal-Thema halte (wenn auch bei den umstrittenen Alben).
31.03.2017 | 06:53 » Moderation benachrichtigen
Mir gefallen Mgla übrigens auch musikalisch nicht besonders, Ofsi.:friends::bigsmile: Und zu Machine Head: Vollste Zustimmung zu Fennegk. "Through The Ashes..." war das Comeback nach dem New Metal-Absturz, "The Blackening" die Ausformulierung.
31.03.2017 | 08:28 » Moderation benachrichtigen
Ich finde, Mgla machen im Black-Metal-Bereich so ziemlich alles platt. Ich höre nicht sehr viel BM, aber genau so mag ich es am liebsten: geile, melodische Höllenritte, ähnlich den frühen Emperor. Deafheaven find ich eh langweilig, sofern man die BM zuordnet, aber auch meine WITTR-Platten würd ich für Mgla aus dem Fenster schmeißen. Zu dem Background ist mir allerdings noch nichts bekannt, hab da noch nichts gelesen. :hm:
31.03.2017 | 14:44 » Moderation benachrichtigen
Danke, Powdi!! *prost*
31.03.2017 | 18:05 » Moderation benachrichtigen
Lieber André Bosse,

wenn Du munki nochmals als einfach nur öde diffamierst, werde ich mir nie wieder eine Platte kaufen, der Du mehr als 5 Punkte gegeben hast. Batazong. Das dürfte gesessen haben.
31.03.2017 | 18:17 » Moderation benachrichtigen
Tja, die User von Sputnikmusic schließen sich seiner Meinung an.
31.03.2017 | 18:18 » Moderation benachrichtigen
Lieber André Bosse,

wenn Du munki nochmals als einfach nur öde diffamierst, werde ich mir nie wieder eine Platte kaufen, der Du mehr als 5 Punkte gegeben hast. Batazong. Das dürfte gesessen haben.DIRTY_PUNK, 31.03.2017 18:05 #

Ich glaub, du bist eh nicht so die Zielgruppe für Platten, denen der Herr Bosse mehr als 5 Punkte gibt. :floet:

« erste Seite | zurück | 1 - 2 - 3 - 4 - 5 | weiter | letzte Seite » | Seite 3 von 6 , 117 Ergebnisse

Home » Community » Forum » VISIONS » Visions 289