Zur mobilen Seite wechseln

Visions 288

63 Beiträge - 8012 Aufrufe

« erste Seite | zurück | 1 - 2 - 3 - 4 | weiter | letzte Seite » | Seite 3 von 4 , 63 Ergebnisse

02.03.2017 | 12:16 » Moderation benachrichtigen
Moin Leute, ihr seid aber mal wieder wortklauberisch unterwegs :wink: Das Wort wurde bewusst verwendet und zwar im Sinne seiner Bedeutung im Duden. Grüßt mir Herrn Bastian Sick: Sprache entwickelt sich weiter und ist lebendig (und Pleonasmen sind im Übrigen keine Fehler sondern Stilmittel) Herzliche Grüße - Jens
02.03.2017 | 12:35 » Moderation benachrichtigen
Das war doch nur 1 Übertreibung, so vong Rechthaberei her.
02.03.2017 | 15:21 » Moderation benachrichtigen
Da habt ihrs gehört, ohr Pleonasen.
02.03.2017 | 15:30 » Moderation benachrichtigen
Mit der Argumentation kann man alles als Pleonasmus verkaufen.
02.03.2017 | 16:13 » Moderation benachrichtigen
Unsinn. Erst denken, dann posten.
02.03.2017 | 22:30 » Moderation benachrichtigen
Was 'ne feine Klugschissparty! #like
03.03.2017 | 14:25 » Moderation benachrichtigen
Hallo,

hab ne Frage zum Download-DVD-Cover?

Wie kann man das passgenau ausdrucken?

Da hier leider der Beschnitt mit im pdf ist wird das Cover beim Druck auf A4 leider verkleinert und damit passt das natürlich leider nicht mehr in eine DVD-Hülle.

Oder gibt es einen Trick beim Drucken?

Danke + Grüße,
T
03.03.2017 | 16:15 » Moderation benachrichtigen
Daumen hoch für die Rezension zum "Nathan Gray Collective" - sehr erfreulich, dass der unfreundliche Spinner auch genau als solcher dabei wegkommt. echt sehr schade, was er mit dieser ganzen Church of Satan Nummer dem BSF-Erbe antut. kann man einfach nicht mehr ernstnehmen, so arrogant und affig wie Meister Gray sich mittlerweile verhält.
03.03.2017 | 21:01 » Moderation benachrichtigen
Was 'ne feine Klugschissparty! #likeFennegk, 02.03.2017 22:30 #

:sarcastic_hand:
03.03.2017 | 22:11 » Moderation benachrichtigen
Daumen hoch für die Rezension zum "Nathan Gray Collective" - sehr erfreulich, dass der unfreundliche Spinner auch genau als solcher dabei wegkommt. echt sehr schade, was er mit dieser ganzen Church of Satan Nummer dem BSF-Erbe antut. kann man einfach nicht mehr ernstnehmen, so arrogant und affig wie Meister Gray sich mittlerweile verhält.Colfax Road, 03.03.2017 16:15 #

Da kann ich nur zustimmen.
08.03.2017 | 15:54 » Moderation benachrichtigen
Daumen hoch für die Rezension zum "Nathan Gray Collective" - sehr erfreulich, dass der unfreundliche Spinner auch genau als solcher dabei wegkommt. echt sehr schade, was er mit dieser ganzen Church of Satan Nummer dem BSF-Erbe antut. kann man einfach nicht mehr ernstnehmen, so arrogant und affig wie Meister Gray sich mittlerweile verhält.Colfax Road, 03.03.2017 16:15 #

Da kann ich nur zustimmen.Harry Gant, 03.03.2017 22:11 #


Auch wenn das Album keine Offenbarung darstellt, habe ich schon weit grösseren musikalischen und inhaltlichen Stuss gehört.
20.03.2017 | 11:02 » Moderation benachrichtigen
Sehr schön, dass Jan Schwarzkamp Argent gut findet und wiederhört :thumbsup:. Bei seiner Geschmackssicherheit keine wirkliche Überraschung. Leider tut er in den kurzen Sätzen zu 'Wiederhören' dem guten Russ Ballard grosses Unrecht...da möchte man mir die Klugscheisserei bitte nachsehen. Rod Argent hat nicht alle Songs geschrieben (auch nicht die auf diesem Sampler, da ist die Mehrzahl von Ballard) und ebenso geht God gave Rock'n Roll to you auf Ballards Konto. Den allerdings besten Argent-Song, Hold your head up, den hat Argent gemeinsam mit Chris White verfasst.

:klugscheiss:-Modus aus :agree:
20.03.2017 | 15:31 » Moderation benachrichtigen
Wieso, was schreibt er zu Ballard? Dass er ein grandioser Songwriter ist, kann man doch kaum abstreiten. Mir ist es auf jeden Fall schon öfter passiert, dass ich einen älteren Song ganz großartig fand und irgendwann festgestellt hab: Oh, der ist ja auch von Ballard geschrieben. Allen voran:

Und wie schon mal an anderer Stelle erwähnt, von seinen eigenen ist das mein absoluter Favorit:

Das macht doch alles platt, was Argent je gemacht haben. "Hold Your Head Up" find ich z. B. auch nur so la la.
21.03.2017 | 10:16 » Moderation benachrichtigen
Bevor ich's umständlich beschreibe:



Ist halt verkehrt, das meiste des Samplers stammt von Ballard. Auch God gave..., das ich nicht so richtig doll finde. Nichts Weltbewegendes, klar, ich wollt's mal gesagt haben.

Bei der Verteidigung von Ballard im Allgemeinen und On the rebound im Besonderen stehen wir übrigens einer ziemlichen Übermacht gegenüber. Vielleicht noch zwei Hard-/Classicrocker wie Olsen oder Badbrain an unserer Seite, aber sonst hat er keine Freunde hier.
Hold your head up ist ganz sicher in einer Top50 der 70er von mir. Bei einem Song pro Band mindestens Top20. Ganz wunderbares Stück Musik, lief sehr oft in einer 70er-Disco in den 80ern, in der ich oft war. Tolle Erinnerungen :dance3:.
21.03.2017 | 10:35 » Moderation benachrichtigen
Die erste Erwähnung von Russ Ballard in diesem Forum überhaupt, stammt von mir! :klugscheiss:

Russ BallardWoas Sois..., 19.07.2011 20:48 #
21.03.2017 | 11:30 » Moderation benachrichtigen
"god gave rock and roll to you" kenne ich nur von den unsäglichen kiss bzw. vom "bill&ted"-soundtrack :cool:
von russ ballard habe ich auch nicht wirklich mehr als "voices" bewusst gehört. tja.
21.03.2017 | 12:04 » Moderation benachrichtigen
Ich hätte aus dem Stegreif keinen Song von Russ Ballard nennen können, aber On The Rebound und God Gave Rock'n'Roll To You finde ich beide super. Since You Been Gone kenne ich auch noch, ebenfalls top.
21.03.2017 | 12:35 » Moderation benachrichtigen
Daumen hoch für die Rezension zum "Nathan Gray Collective" - sehr erfreulich, dass der unfreundliche Spinner auch genau als solcher dabei wegkommt. echt sehr schade, was er mit dieser ganzen Church of Satan Nummer dem BSF-Erbe antut. kann man einfach nicht mehr ernstnehmen, so arrogant und affig wie Meister Gray sich mittlerweile verhält.Colfax Road, 03.03.2017 16:15 #

Da kann ich nur zustimmen.Harry Gant, 03.03.2017 22:11 #


Auch wenn das Album keine Offenbarung darstellt, habe ich schon weit grösseren musikalischen und inhaltlichen Stuss gehört.theguilt, 08.03.2017 15:54 #


Tja, der größere Stuss von wem anders macht den Stuss von Herrn Gray aber nicht kleiner...
21.03.2017 | 14:07 » Moderation benachrichtigen
Bei der Verteidigung von Ballard im Allgemeinen und On the rebound im Besonderen stehen wir übrigens einer ziemlichen Übermacht gegenüber.Crackerman, 21.03.2017 10:16 #

Na ja, ich sehe das jetzt nicht als Kampf - das ist in diesem Forum einfach Randgruppenmusik. Aber dass du ihn hier verteidigt hast, ist natürlich richtig, denn Jan hat da gleich zweimal falsche Informationen verbreitet - sicher unbeabsichtigt. Ich dachte ja erst, er hätte Ballard konkret gedisst.
"God Gave Rock'n'Roll To You" mocht ich übrigens auch nie. "Hold Your Head Up" werd ich mir aber vielleicht noch paar mal anhören, spontan lief es ziemlich an mir vorbei. Ganz im Gegensatz zu solchen Nummern:


Verstehe natürlich, wenn jemand mit einer akuten 80er- oder AOR-Allergie das schlimm findet.
21.03.2017 | 14:16 » Moderation benachrichtigen
Chronisch.
Diese Allergie ist bei mir chronisch :klugscheiss: .

« erste Seite | zurück | 1 - 2 - 3 - 4 | weiter | letzte Seite » | Seite 3 von 4 , 63 Ergebnisse

Home » Community » Forum » VISIONS » Visions 288