Zur mobilen Seite wechseln

Visions 286

78 Beiträge - 9474 Aufrufe

« erste Seite | zurück | 1 - 2 - 3 - 4 | weiter | letzte Seite » | Seite 3 von 4 , 78 Ergebnisse

22.12.2016 | 17:27 » Moderation benachrichtigen
C.) 2016 war, Release-technisch gesehen, ein seeeeeehr schwaches Jahr..theguilt, 22.12.2016 11:48 #

Oh ja. Wenn die Kvelertak schon so abgefeiert wird, obwohl die maximal zwei wirklich gute Songs enthält und sonst nur aus langweiligen 70er-Riffs besteht, die die Hellacopters oder Gluecifer schon vor 15 Jahren spannender aufbereitet haben... Da sieht man, dass den Leuten nicht viel zum Abfeiern eingefallen ist.
22.12.2016 | 18:12 » Moderation benachrichtigen
B.) Wenn bei Touche Amore auf dem ersten Platz kein einziges Wort über die Musik steht, sondern bloss über die Texte geredet wird, sagt dies, leider, genug aus...theguilt, 22.12.2016 11:48 #

Damit hast du sehr Recht und ich werde in meiner Alben des Jahres Zusammenfassung erörtern, warum es musikalisch gesehen keineswegs Platte des Jahres sein kann.
22.12.2016 | 18:15 » Moderation benachrichtigen
Da bin ich aber gespannt und jetzt schon anderer Meinung :cool:
22.12.2016 | 18:16 » Moderation benachrichtigen
2016 hatte sehr viele sehr solide Platten, aber im Vergleich mit 2015 fehlte in der Spitze deutlich was.
22.12.2016 | 18:18 » Moderation benachrichtigen
Da bin ich aber gespannt und jetzt schon anderer Meinung :cool:OneFingerSalute, 22.12.2016 18:15 #

Du hast noch nicht mal die Trophy Eyes gehört und willst quengeln?:yikes::yikes::yikes:
22.12.2016 | 18:22 » Moderation benachrichtigen
Bringst du die jetzt bei jeder Band, deren Album ich dieses Jahr gut fand? Außerdem quengele ich überhaupt nicht.
22.12.2016 | 18:27 » Moderation benachrichtigen
Bringst du die jetzt bei jeder Band, deren Album ich dieses Jahr gut fand?OneFingerSalute, 22.12.2016 18:22 #

Ja.:bigsmile:

Oder doch lieber unregelmässig. Wenn du am wenigsten damit rechnest. Beim Frühstücken oder so. Während des Klogangs (wo du hoffentlich wie jeder normale Mensch, deinen Laptop dabei hast). Jeder einzelne Mensch, egal ob Punkrocker oder nicht, dem ich das Album vorgestellt habe, war absolut begeistert (jetzt musst du es ja kacke finden:bigsmile:).
22.12.2016 | 18:28 » Moderation benachrichtigen
Ich werde mich nie wieder sicher fühlen :yikes:
22.12.2016 | 18:34 » Moderation benachrichtigen
23.12.2016 | 03:27 » Moderation benachrichtigen
B.) Wenn bei Touche Amore auf dem ersten Platz kein einziges Wort über die Musik steht, sondern bloss über die Texte geredet wird, sagt dies, leider, genug aus...theguilt, 22.12.2016 11:48 #

Damit hast du sehr Recht und ich werde in meiner Alben des Jahres Zusammenfassung erörtern, warum es musikalisch gesehen keineswegs Platte des Jahres sein kann.Powder To The People, 22.12.2016 18:12 #

Darauf bin ich gespannt... spätestens dann würde ich mir auch die Platte mal anhören und gucken, ob mein Feeling das trägt.

Ansonsten fand ich das Jahr durchaus schmuck. Hab tatsächlich auch zehn/elf Platten der Liste, bin trotzdem über manch Fehlen erstaunt, aber solange das nicht mittelfristig bedeutet, dass sich das Heft (wieder) von mir weg entwickelt, ist's irgendwie auch okay.
Warum auch immer, aber ein bisschen fühlt sie die Top50 an, als hätte es dann doch irgendwie recht schnell gehen müssen. :hm:
23.12.2016 | 09:20 » Moderation benachrichtigen
B.) Wenn bei Touche Amore auf dem ersten Platz kein einziges Wort über die Musik stehttheguilt, 22.12.2016 11:48 #

Ich bin auch kein riesiger Fan des Reviews, aber das hier stimmt doch einfach nicht.
Da bin ich aber gespannt und jetzt schon anderer Meinung :cool:OneFingerSalute, 22.12.2016 18:15 #

Richtig so Ofsi! :cheers:
23.12.2016 | 09:22 » Moderation benachrichtigen
In der Top50 sind tatsächlich einige Alben, die ich angehört und dann abgehakt habe, aber auch einige, die ich selber sehr intensiv gehört habe.
Also - auch, wenn ich einige der Positionen wirklich nicht nachvollziehen kann - mehr oder weniger alles wie immer.

Zuletzt geändert von schmirglie 23.12.2016 09:27

23.12.2016 | 09:35 » Moderation benachrichtigen
mehr oder weniger alles wie immer.schmirglie, 23.12.2016 09:22 #

Ja, ist wohl so.
Ne typische Top 50 und eine typische Diskussion darüber.
23.12.2016 | 09:35 » Moderation benachrichtigen
In der Top50 sind tatsächlich einige Alben, die ich angehört und dann abgehakt habe, aber auch einige, die ich selber sehr intensiv gehört habe.
Also - auch, wenn ich einige der Positionen wirklich nicht nachvollziehen kann - mehr oder weniger alles wie immer.schmirglie, 23.12.2016 09:22 #


welche wären das?
23.12.2016 | 10:18 » Moderation benachrichtigen
Die Gründe sind jeweils unterschiedlich, aber besonders unzufrieden bin ich mit Dirty Nil, Kvelertak, Thrice, Metallica, Biffy Clyro und Weezer. Die Green Day ist vollkommen an mir vorbei gegangen, was wahrscheinlich dafür spricht, dass sie nicht in die Liste gehört, aber kann ich nicht beurteilen.
23.12.2016 | 12:39 » Moderation benachrichtigen
Ich bin mit dem Musikjahr durchaus zufrieden. Allerdings hab ich so wenige Neuerwerbungen aus dem visionskompatiblen Bereich wie selten zuvor gekauft.
23.12.2016 | 15:32 » Moderation benachrichtigen
Lohnen sich die beiden CDs? Hat wer die Tracklists?
23.12.2016 | 17:19 » Moderation benachrichtigen
@ Pottwal99

Leider nicht auswendig. Sind aber schon ein paar feine Raritäten (Beatsteaks vs. Dirk van Lowtzow) oder B-Seiten (Biffy Clyro, Touche Amore) dabei.




Was mich bei der Top 50 des Jahres etwas irritiert ist der hohe Platz von Metallica (Platz 20).
Im Soundcheck hat es zwar zum Monatssieg gereicht, aber lediglich mit 7,7 Punkten.
Damit kommt man in guten Monaten nicht mal unter die Schönheiten...
In der Vergangenheit gab es immer Alben, die im Heft keine Topbewertung bekommen haben,
aber in den Jahrescharts ganz vorne waren (das nennt man wohl Grower... :-) ).
Aber das Metallica-Album ist ja nahezu neu, daher überrascht die hohe Position umso mehr.
Eigentlich ist sie aufgrund der Bewertung sogar eher unverständlich... :hm:

Und, was mich beim Jahresrückblick auch gewundert hat :
Der große Bericht über die aufstrebende Nachwuchsband "Van Holzen", die erst 2017 ein Album rausbringen.
Hat der Layouter was durcheinander gebracht und der Bericht sollte eigentlich an anderer Stelle im Heft platziert werden ?
24.12.2016 | 00:38 » Moderation benachrichtigen
Für die erste der beiden Raritäten-CDs möchte ich ein großes Lob und Dankeschön loswerden! Großartige Zusammenstellung, läuft ohne Ausfälle durch. Hat mir eine längere Autofahrt heute gleich zwei Mal versüßt.
24.12.2016 | 13:56 » Moderation benachrichtigen
Ich bin mit dem Musikjahr durchaus zufrieden. Allerdings hab ich so wenige Neuerwerbungen aus dem visionskompatiblen Bereich wie selten zuvor gekauft.Olsen, 23.12.2016 12:39 #


Bin auch zufrieden, aber es kam eher gutes Zeug raus als krachendes für mich.

« erste Seite | zurück | 1 - 2 - 3 - 4 | weiter | letzte Seite » | Seite 3 von 4 , 78 Ergebnisse

Home » Community » Forum » VISIONS » Visions 286