Zur mobilen Seite wechseln

Visions 286

78 Beiträge - 9475 Aufrufe

« erste Seite | zurück | 1 - 2 - 3 - 4 | weiter | letzte Seite » | Seite 2 von 4 , 78 Ergebnisse

20.12.2016 | 20:32 » Moderation benachrichtigen
Moment, dass es in diesem mauen Musikmonat für Metallica mit 7,7 gereicht hat, in Ordnung.

Nur, es erscheinen auch sonst Thrash-Metal Alben die locker einen Schnitt über 8 erreichen könnten. Sind nur selten überhaupt im Display vertreten.
21.12.2016 | 00:14 » Moderation benachrichtigen
Eine der schlechtesten Iggy-Platten, die ich je gehört hab, aber da ja QOTSA beteiligt waren, schafft es Iggy auch mal unter Visions' Platten des Jahres.:sarcastic_hand:HIRNTOT, 20.12.2016 14:18 #

Ich glaube, das ist die erste Platte überhaupt, die ich mir nur aufgrund der geäusserten Meinungen im Forum nicht gekauft habe. Ich bin nicht so'n Riesen-Iggy-Fan und was Homme zuletzt gemacht hat, mag ich auch nicht besonders (vor allem EODM :rolleyes:). Aber ich war neugierig genug, bis ich hier drüber gelesen habe. Dann nicht mehr.
21.12.2016 | 09:10 » Moderation benachrichtigen
im Vorwort bekommt man zu lesen dass sich die Redakteure die Köpfe einschlagen und sich keiner entscheiden kann welches Album zuerst aus der Top50 rausfliegen soll und dann liest man das erste Review (Nr 50 Weezer) und da steht sinngemäß: war ein furchtbar schwaches Jahr das war, ansonsten hätten Weezer es nie hier rein geschafft, selbst die letzte Platte war besser, und äh ja für Nostalgiker okay.

:hm:steverlast, 20.12.2016 17:10 #



Darüber habe ich mich auch gewundert. Da wäre es besser gewesen aufgrund des schwachen Jahrs nur eine Top 25 aufzustellen.
21.12.2016 | 09:19 » Moderation benachrichtigen
ein schönes abocover mal wieder. das ist ja immer ein wenig ein glücksspiel - die palette reicht von richtigen meisterwerken (descendents z.b., aber es gab auch schon richtig schöne, fällt mir gerade nicht ein) bis zu solchen mit großem schamfaktor (z.b. nofx oder metallica hab ich in der öffentlichkeit immer schnellstens verdeckt).
21.12.2016 | 10:02 » Moderation benachrichtigen
Ist ganz schön, ja. Gerade bei den Jahresrückblickheften hätte ich aber lieber kein Bild einer einzelnen Band, sondern eine schöne Collage, wie sie ja auch am Kiosk liegt.
21.12.2016 | 10:09 » Moderation benachrichtigen
im Vorwort bekommt man zu lesen dass sich die Redakteure die Köpfe einschlagen und sich keiner entscheiden kann welches Album zuerst aus der Top50 rausfliegen soll und dann liest man das erste Review (Nr 50 Weezer) und da steht sinngemäß: war ein furchtbar schwaches Jahr das war, ansonsten hätten Weezer es nie hier rein geschafft, selbst die letzte Platte war besser, und äh ja für Nostalgiker okay.

:hm:steverlast, 20.12.2016 17:10 #



Darüber habe ich mich auch gewundert. Da wäre es besser gewesen aufgrund des schwachen Jahrs nur eine Top 25 aufzustellen.cis211, 21.12.2016 09:10 #


Ich habe mich auch ein wenig am Kopf gekratzt dieses Jahr. Die Platten von Into It. Over It., Minor Victories oder Fews fehlen, obwohl sie hier vorhanden waren. Das wäre natürlich absolut ok. Nur: Stattdessen sind Weezer mit dem bereits oben erwähnten Review drin. Irgendwie komisch.
21.12.2016 | 10:55 » Moderation benachrichtigen
Cover: stimme für die Collage.

Best of 2016: da ist ja noch mal ne gemalte Skizze als Aufmacher im Heft.
Ich habs grad leider nicht vorliegen.
Leider hab ich nicht alle Interpreten erkannt.
Könnt ihr weiterhelfen?
Ich erinnere mich noch an Iggy & Josh, Biffy Clyro, Nick Cave,...
Wen haben wir da noch alles?
21.12.2016 | 19:41 » Moderation benachrichtigen
Best of 2016: da ist ja noch mal ne gemalte Skizze als Aufmacher im Heft.
Leider hab ich nicht alle Interpreten erkannt.
Könnt ihr weiterhelfen?
Ich erinnere mich noch an Iggy & Josh, Biffy Clyro, Nick Cave,...Go Ahead Eagle, 21.12.2016 10:55 #


seh da noch david bowie, thom yorke, ulrich & hetfield, leonard cohen, j.mascis, einen der pixies... dann wird's etwas schwierig für mich.
21.12.2016 | 19:51 » Moderation benachrichtigen
hier geht's zum jahrespoll bzw. der megaverlosung:
klick me

Zuletzt geändert von -pmh- 21.12.2016 19:54

21.12.2016 | 20:36 » Moderation benachrichtigen
im Vorwort bekommt man zu lesen dass sich die Redakteure die Köpfe einschlagen und sich keiner entscheiden kann welches Album zuerst aus der Top50 rausfliegen soll und dann liest man das erste Review (Nr 50 Weezer) und da steht sinngemäß: war ein furchtbar schwaches Jahr das war, ansonsten hätten Weezer es nie hier rein geschafft, selbst die letzte Platte war besser, und äh ja für Nostalgiker okay.

:hm:steverlast, 20.12.2016 17:10 #



Darüber habe ich mich auch gewundert. Da wäre es besser gewesen aufgrund des schwachen Jahrs nur eine Top 25 aufzustellen.cis211, 21.12.2016 09:10 #


Ich habe mich auch ein wenig am Kopf gekratzt dieses Jahr. Die Platten von Into It. Over It., Minor Victories oder Fews fehlen, obwohl sie hier vorhanden waren. Das wäre natürlich absolut ok. Nur: Stattdessen sind Weezer mit dem bereits oben erwähnten Review drin. Irgendwie komisch.thunesier, 21.12.2016 10:09 #


Stimmt, die fehlen auch alle. Sehr, sehr merkwürdig dieses Jahr! Nice Cave fand die Visions zu traurig und hat das Album schlechter bewertet, jetzt ist es auch in den Top 50. Versteh ick allet nich
21.12.2016 | 22:26 » Moderation benachrichtigen
Bin ich eigentlich der einzige der sich über den Opeth Seziertisch aufregt? Heritage unter den Must Haves aber Blackwater Park nur unter auch gut?
Ansonsten leider wieder ein Heft mit dem ich schneller durch war als erhofft.
Die Top50 Diskussion erspare ich mir da viele meiner Highlights unter den Top20 gelandet sind und den ersten Satz der Weezer Rezi unterschreibe ich, leider, sowieso.
21.12.2016 | 22:47 » Moderation benachrichtigen
Bin ich eigentlich der einzige der sich über den Opeth Seziertisch aufregt? Heritage unter den Must Haves aber Blackwater Park nur unter auch gut?Harry Gant, 21.12.2016 22:26 #


Echt? Die sind ja ulkig.
22.12.2016 | 03:29 » Moderation benachrichtigen
Kam derweil übers Durchblättern der Top50 nicht hinaus, habe da aber auch so komische Sachen vorgefunden... nun ja. Listenwesen halt. Wohlgemeint.
Und der erste Platz wiederum war eh wegabonniert, also... hey. Läuft.
22.12.2016 | 07:34 » Moderation benachrichtigen
Der erste Platz ist absolut verdient. Und für mich trotzdem etwas überraschend. Hätte ich nicht gedacht, dass die gesamte Redaktion dieses Album so hoch bewertet. Da sind andere Platzierungen doch deutlich eher auf "Abos" zurückzuführen, finde ich. Thrice ist zum Beispiel eher aus Gewohnheit drin denn wegen hoher Qualität in meinen Augen.
22.12.2016 | 10:36 » Moderation benachrichtigen
Der erste Platz ist absolut verdient. Und für mich trotzdem etwas überraschend. Hätte ich nicht gedacht, dass die gesamte Redaktion dieses Album so hoch bewertet. Da sind andere Platzierungen doch deutlich eher auf "Abos" zurückzuführen, finde ich. Thrice ist zum Beispiel eher aus Gewohnheit drin denn wegen hoher Qualität in meinen Augen.OneFingerSalute, 22.12.2016 07:34 #


Vheissu und Beggars waren nicht drin :klugscheiss:
22.12.2016 | 10:51 » Moderation benachrichtigen
Bin ich eigentlich der einzige der sich über den Opeth Seziertisch aufregt? Heritage unter den Must Haves aber Blackwater Park nur unter auch gut?Harry Gant, 21.12.2016 22:26 #


Echt? Die sind ja ulkig.Olsen, 21.12.2016 22:47 #



und lassen die - für mich - zweitbeste opeth komplett aussen vor: "still life" von 1999! :klugscheiss:
nach der "heritage" hab ich die band dann irgendwie aus den augen verloren.

morningrise unter "verwählt" ist auch seltsam, rein von der qualität der songs und als fan muss man die ohnehin im schrank haben. ist dann aber jammern auf hohem niveau.
22.12.2016 | 11:48 » Moderation benachrichtigen
Drei Bemerkungen zu den Platten des Jahres:

A.) Ich bestitze keine Einzige davon...

B.) Wenn bei Touche Amore auf dem ersten Platz kein einziges Wort über die Musik steht, sondern bloss über die Texte geredet wird, sagt dies, leider, genug aus...

C.) 2016 war, Release-technisch gesehen, ein seeeeeehr schwaches Jahr..
22.12.2016 | 15:18 » Moderation benachrichtigen
jo releasetechnisch war für mich auch nicht so viel los. ich erfahr dann in den nächsten zwei jahren was ich alles verpasst habe. aus den top50 habe ich drei selbst gekauft und drei/vier weitere über dl erhalten.
22.12.2016 | 15:53 » Moderation benachrichtigen
Bin ich eigentlich der einzige der sich über den Opeth Seziertisch aufregt? Heritage unter den Must Haves aber Blackwater Park nur unter auch gut?Harry Gant, 21.12.2016 22:26 #


Echt? Die sind ja ulkig.Olsen, 21.12.2016 22:47 #



und lassen die - für mich - zweitbeste opeth komplett aussen vor: "still life" von 1999! :klugscheiss:
nach der "heritage" hab ich die band dann irgendwie aus den augen verloren.

morningrise unter "verwählt" ist auch seltsam, rein von der qualität der songs und als fan muss man die ohnehin im schrank haben. ist dann aber jammern auf hohem niveau.-pmh-, 22.12.2016 10:51 #

Als Opeth-Freund bin ich sehr einvertanden mit der Topplatzierung der Watershed.
Hätte dahinter allerdings die BWP gesetzt und die Heritage in Verwählt geschoben.
Die Still Life hab ich gestern mal wieder gehört. Immer noch geil.

Naja, subjektive Autorenentscheidung. Cool das Opeth dran waren.
22.12.2016 | 17:10 » Moderation benachrichtigen
Ich muss mal eben eine kleine Geographie-Motzerei loswerden :klugscheiss: Wenn schon Klischee, dann sollte es auch stimmen. Das ist im Clowns-Text in den Platten des Jahres leider nicht der Fall. "Aus dem Outback direkt in die Magengrube" steht da, was bei einer Band aus Melbourne ziemlicher Unfug ist. Eine Hamburger Band würde doch bestimmt auch nicht gerne im Ausland über sich lesen, dass sie quasi aus den Alpen stammt, oder? So ungefähr würde ich das Verhältnis in diesem Fall sehen. Ansonsten aber gut getroffen, die Beschreibung der Platte. Und schön, dass sie überhaupt dabei ist!

« erste Seite | zurück | 1 - 2 - 3 - 4 | weiter | letzte Seite » | Seite 2 von 4 , 78 Ergebnisse

Home » Community » Forum » VISIONS » Visions 286